1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe! - Premiere stellt sich stur

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von rebel2706, 4. Oktober 2006.

  1. rebel2706

    rebel2706 Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hatte bis Anfang August die alte D-Box2 von Premiere und habe mir nun den Humax 9800 zukommen lassen.

    Leider reagiert der überhaupt nicht auf das G-Link Signal meines DVD Recorders (Sony HX919). Somit kann ich mit dem Sony nichts mehr aufnehmen, weil er kein EPG mehr empfängt, da der Humax ja nicht "bemerkt", daß ein Sony Receiver an ihm angeschlossen ist. Mit der alten D-Box hat alles funktioniert. DVD-Recorder per EPG programmiert, der hat die D-Box zum gewünschten Zeitpunkt auf den richtigen Kanal geschalten und aufgenommen. Mit dem Humax geht halt gar nix!

    Nun hab ich Humax und Premiere per Mail um Rat gefragt. Von Premiere kam ne automatische Mail, daß man sehr "überlastet" sei, aber "Seien Sie versichert, dass wir Ihr Anliegen so schnell wie moeglich bearbeiten" (Zitat Premiere)
    Anschließend bin ich in Urlaub gefahren und bekam mittlerweile Mail von Humax, daß ich mich doch telefonisch melden sollte.
    Heute rief ich dort an und man sagte mir, daß es technisch nicht funktionieren würde. Also bei Premiere angerufen, nochmals alles erklärt und gesagt, daß ich irgendwas anderes haben möchte. Mit- oder ohne Festplatte, ganz egal. Notfalls auch die alte D-Box. Ich will ja schließlich auf dem Sony aufnehmen und NICHT auf dem Humax.
    Die behaupteten, es müsse funktionieren! Also nochmals Humax angerufen...
    Fehlanzeige! Die sagen, es geht definitiv nicht! Nochmal zum Telefon gegriffen und Premiere angerufen...

    Nun behaupten die, ich könne den Reciever nicht mehr zurück geben, weil die Widerrufsfrist von 4 Wochen abgelaufen sei. Schließlich wäre es mein Problem, wenn der Sony nicht mit dem Humax kann. Ich hätte mich vorher bei Sony erkundigen müssen, ob der mit dem Humax "kann"...
    Habe sie darauf hingewiesen, daß ich seit dem 20.8.2006 auf ihre "versicherte, schnellst mögliche Antwort" warte und bis heute nichts bekommen habe und deshalb auch nicht einsehe, warum die Widerrufsfrist abgelaufen sein sollte. Ich will ja nur meine alte D-Box, sonst nichts!

    Nichts geht! Ich müsse mir im Fachhandel eine alte Box besorgen, aber den Humax kann ich nicht mehr zurück geben - dafür aber trotzdem weiterhin jeden Monat Miete dafür bezahlen!

    Was soll (kann) ich noch machen? Rechtsanwalt? Abo kündigen? Alles einfach hinnehmen? Ich bin mit meinem Latein am Ende...

    Hat jemand noch ne Idee? Ich hab so 'ne Wut im Bauch, das kann ich gar nicht beschreiben...

    Danke für Feedback *schluchz*
     
  2. noorbi

    noorbi Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Toshi 32WL 58P
    Humax PR-HD 1000C
    Receiver Sony 5.1
    DVD Denon 700
    Premiere komplett+HD
    Kabel EWT
    AW: Hilfe! - Premiere stellt sich stur

    kündigen!:mad:
     
  3. kalligusto

    kalligusto Silber Member

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    675
    AW: Hilfe! - Premiere stellt sich stur

    für die Technik hat der Kunde zu sorgen, so steht das irgendwo im kleingedruckten von Premiere. Dies nur zur Aufmunterung.
     
  4. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Hilfe! - Premiere stellt sich stur

    Mal ne blöde frage, für was holst Du Dir nen Festplattenrekorder wenn du die festplatte gar nicht benutzen willst?

    Absonsten -> Humax programmeiren + Sony programmieren = Aufnahme=fertig

    EDIT: Dass die 4 Wochen rum sind ist völlig korrekt, sie sind ja rum! ... und der Humax funktioniert scheinbar tadellos (nirgens ist zugesichert, dass er "angehen" soll wenn der Sony-Recorder was aufnehmen will)
     
  5. rebel2706

    rebel2706 Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Hilfe! - Premiere stellt sich stur

    @deister7

    ...weil ich einfach mal was neues haben wollte. Premiere lässt die Bestandskunden auch 20 Jahre auf der alten Technik sitzen, solange man nicht meckert oder das Abo ändert / kündigt.
    Ausserdem gibt es Filme, die man auf HD aufnimmt und danach wieder löscht und es gibt welche, die man anschließend gerne auf DVD brennen würde...wenns denn geht :rolleyes:
     
  6. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Hilfe! - Premiere stellt sich stur

    Warum Technik auswechseln wenns die alte noch tut und keine Nachteile bringt? Naja, egal.

    Also, nimm Filme die Du gerne auf DVD haben möchtest auf die HDD auf, dann spielst Du sie ab und nimmst sie gleichzeitig mit dem Sony auf, also Scart vom Humax -> Sony -> TV Aufnamhe sollte gehen (oder nimmst sie direkt beim schauen auf.

    Reagiert denn der Sony-Recorder auf die Timerprogrammierung des Humax?
     
  7. rebel2706

    rebel2706 Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Hilfe! - Premiere stellt sich stur

    Ja, aber sorry...das kann es ja wohl auch nicht sein, oder?
    Mit der alten D-Box Kiste hat alles funktioniert und mit einem modernen Gerät geht es nur über Umwege? Ich hab die D-Box ja nur ausgetauscht, weil sie eine fürchterlich langsame und umständliche Software hat. Versuch doch mal mit dem Ding einen bestimmten Sender zu suchen, wenn Du nicht weisst, auf welchem Programmplatz er liegt...da kannst Du Urlaub machen...
    Der Sony reagiert auf gar nichts, weil er nicht erkennt, daß ein Receiver an ihm dran ist. Ich kann ihn nur noch als Abspielgerät nutzen... :(
     
  8. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Hilfe! - Premiere stellt sich stur

    Ich kann mir das gerade technisch überhaupt nicht vorstellen...

    Am Humax kann man mit einem normalen Video- oder DVD-Recorder (also irgendwelche Spezialprogrammierfunktionen) ja ganz normal über Scart aufnehmen. Das geht sowohl über Sofortaufnahmefunktion als auch per Timer. Der Humax muss natürlich zum entsprechenden Zeitpunkt an sein und auf das richtige Programm geschaltet sein. Die läßt sich über den Timer des Humax (über EPG programmierbar) steuern. Man programmiert für Aufnahmen also sowohl am Humax als auch am Video-/DVD Recorder Aufnahmen.

    Nun gibt es natürlich auch Video-/DVD-Recorder mit irgendwelchen Spezialfunktionen, wie EPG Übernahme oder irgendwelche Link-Geschichten, wo auf den Digitalreceiver reagiert wird. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Video-/DVD-Recorder völlig auf diese Sezialfunktionen angewiesen ist. Bei allen Geräten, die ich kenne, hat man parallel auch die Möglichkeit einen ganz simplen Timer (nehme von dann bis dann über Scart auf) zu programmieren. Hast Du mal in der Bedienungsanleitung des DVD-Recorders nachgesehen, ob man die Spezialfunktion abschalten kann oder wie man alternativ programmiert ?

    Es gibt so viele Sonderlösungen von irgendwelchen Firmen auf dem Markt. Kaum ein Digitalreceiverhersteller kann die alle unterstützen. Ebenso wenig kann man erwarten, dass Premiere diese ganzen Sonderlösungen kennt und bei Bestellung abfragt, ob der Kunde so etwas nutzt. Und wie soll eine Alternative angeboten werden, wenn Premiere dazu gar keine entsprechenden Informationen hat?



    EDIT:
    Ich habe mit einmal die Bedienungsanleitung für den Sony RDR-HX919/717 heruntergeladen (Bedienungsanleitung ist für beide Geräte (unterscheiden sich nur in Festplattengröße), die deutsche Bedienungsanleitung findet man aber nur, wenn man auf der Supportseite beim 717 nachguckt - warum auch immer).

    Es gibt natürlich eine einfach Timerprogrammierung, die sicherlich funktionieren sollte:
    [​IMG]
    Also einfach Datum, Start-/Stoppzeit eingeben und "Line 3" (vorraussichtlich) als Quelle eingeben. So wie man das kennt. Dann sollte es auch nicht mehr von Belang sein, ob der Sony von selbst bemerkt, ob der Humax gerade ein Videosignal liefert oder nicht. Natürlich muss der Humax wie gesagt jeweils parallel programmiert werden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2006
  9. PaoloPinkel

    PaoloPinkel Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2003
    Beiträge:
    294
    Ort:
    Woanders
    AW: Hilfe! - Premiere stellt sich stur

    Ich hab mir auch mal die Bedienungsanleitung des Sony HX919 angeschaut. Zunächst einmal funktioniert es (natürlich) andersherum: Nicht der Humax muss erkennen, dass Du einen Sony hast, sondern Du musst Deinem Sony beibringen, dass Du einen neuen Receiver (Humax) hast! Der emuliert dann entsprechend die Fernbedienung des Humax und kann ihn dann entpsrechend umschalten. Das sollte folgendermassen funktionieren (Seite 118 BDA):
    Code:
    Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste GUIDE/TV und dann
    wiederholt die Tasten "Pfeil hoch" und "Pfeil rechts" bis Sie die
    Menüleiste { Setup } (Einstellungen) auswählen.
    Dann führst Du das Setup erneut aus indem Du Humax als Hersteller angiebst und alles sollte klappen. :)
    Falls es nicht klappt, obwohl Humax ausgewählt ist, ist Sony Dein Ansprechpartner und nicht Humax oder Premiere. Sollte Humax als Hersteller nicht aufgeführt sein, ...tja Pech gehabt. Aber das hättest Du bereits vor der Bestellung des neuen Receivers prüfen sollen...
    RTFM
     

Diese Seite empfehlen