1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe " LNB OVERLOAD"

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von christianzar, 29. Februar 2012.

  1. christianzar

    christianzar Neuling

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo erstmal an alle.
    Ich hab da nen problem mit meiner sat anlage.

    also ich fang mal an,
    ich habe digital quad lnb an der schüssel, davon geht ein kabel in die mietswohnung und ein kabel zu mir an ne weiche bzw switch - aus dem dann zwei kabel wieder raus gehen,einmal an receiver wohnstube und dann an receiver schlafstube.
    in der wohnstube habe ich von sky den pace hd+ receiver und in der schlafstube einen anderen hd receiver (den nutzte ich früher mit sky in der wohnstube und konnte damals über den antennen switch am receiver auch in der schlafstube fern sehen was jetzt nicht mehr geht).
    kann mir jemand sagen,warum es jetzt nicht mehr funzt in der schlafstube fern zu sehen?
    obwohl doch eigentlich nur ein tausch der receiver statt fande.kenn mich mit dem ganzen leider auch net so gut aus :(.

    früher musste ich in der wohnstube den alten receiver zwar anlassen wenn ich in der schlafstube schauen wollt aber das war net so schlimm.

    nur jetzt wenn ich in der schlafstube den receiver an mach,steht LNB OVERLOAD.
    der Pace receiver hat leider keinen direkten switch ausgang am receiver,so wies bei dem anderen ist.

    könnte es an der weiche liegen?wenn ja was kann ich da machen? ist alles noch recht neu und digital.

    oder liegt es daran das ich jetzt hd+ habe und der eine receiver nur hd empfängt?kann ich mir zwar net vorstelllen aber weis es ja net genau.

    kurzschluss an den kabeln durch nen umschirmungsdraht kann auch ausgeschlossen sein.

    wäre supi wenn mir jemand weiter helfen kann.

    besten dank schon mal, gruß
     
  2. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hilfe " LNB OVERLOAD"

    und was spricht dagegen, einfach beide direkt an den LNB anzuschließen? Das mit dem Switch klingt eh etwas doof, da beide dann ja nicht wirklich unabhängig von einander genutzt werden können.

    LNB Overload deutet auf nen Kurzschluss oder ähnliches hin. Bau am besten mal den Switch aus und verbinde ein "Seite" und schaue ob es funktioniert. Dann die andere und genau so. Wenn beide gehen, leg die verdammte Strippe zum LNB^^

    Edit: LNB Overload bedeutet in etwa soviel, dass der Receiver nicht genügend Leistung aufbringen kann, um den LNB zu versorgen. Entweder du hast da wirklich einen extrem stromhungrigen LNB und einen sehr knauserischen Receiver oder die Leistung wird irgendwo anders verbraten --> Kurzschluss
    Daher würde ich auch erstmal die Weiche entfernen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Februar 2012
  3. christianzar

    christianzar Neuling

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe " LNB OVERLOAD"

    alles klaro besten dank.werd ich aber dann nen neues lnb bruachen,weil die zwei abgänge vom quad belegt sind,einmal erdgeschoss und einmal oben bei mir.oder gibts noch ne andere möglichkeit??

    gruss
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.659
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hilfe " LNB OVERLOAD"

    Bei deinen Quad LNB sind nur 2 Ausgänge frei oder?Kannst du kein Kabel noch Extra ziehen und deine beide Receiver direkt anschliessen?Also ohne Weiche/Switch.
     
  5. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hilfe " LNB OVERLOAD"

    ja, so war doch auch meine Rechnung. Quad-LNB hat 4-Abgänge. Einer ist mit Erdgeschoss belegt, macht noch drei. Einer mit der Weiche, macht noch zwei. Von der Weiche einen weg und ans LNB macht sogar noch einen frei?!
    Ich habe das ungute Gefühl, der TE hat uns veralbert und hat gar keinen Quad-LNB sondern einen Twin-LNB oder wie die sich dann nennen mögen.
    Dann wär es wirklich sinnvoll einen "echten" Quad-LNB zu kaufen und alle drei Geräte direkt anzuschließen. Sollten mal mehr als vier Geräte benötigt werden könntest du durch einen Quad-tauglichen Multischalter das recht problemlos realisieren (oder den Quad gegen Quadro tasuchen und dann geht jeder SAT-Multischalter)

    Zusammenfassten:
    Single-NB: 1 Anschluss 1 Receiver
    TWIN-LNB: 2 Anschlüsse 2 Receiver
    Quad-LNB: 4 Anschlüsse 4 Receiver
    Quadro LNB: 4 Anschlüsse kein Receiver sondern 1 Multischalter (gibt immer alle 4 Ebenen aus)
    spezielle Multischalter kann man auch an einen Quad-LNB betreiben


    Hoffe jetzt nicht selber mist erzählt zu haben
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.659
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hilfe " LNB OVERLOAD"

    Hast du noch:
    -Octo LNB:8 Anschlusse 8 Receiver
    und verschiedene Unicable LNB's vergessen.;)
     

Diese Seite empfehlen