1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe irgendwas spinnt!

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von TomTom01, 16. November 2015.

Schlagworte:
  1. TomTom01

    TomTom01 Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    seit einiger Zeit bekomme ich nicht mehr alle Sender. Beim Austausch der Kabel ist mir aufgefallen das wenn man am satelitenreciver nur den innenleiter hineinsteckt, bekomme ich die Sender RTL, pro7,SAT1, RTL2 wunderbar ans laufen, aber z.b DasErste HD, ZDF HD, 3sat HD funktionieren nicht (Kein Signal oder zu schwach) wird angezeigt. Das komische ist, drehe ich das Kabel richtig fest, ist es genau umgekehrt, also DasErste HD, ZDF HD, 3sat HD funktionieren und bei RTL, pro7,SAT1, RTL2 wird nun angezeigt (Kein Signal oder zu schwach).

    Hoffe mir kann jemand helfen, da es sehr anstrengend ist bei jedem senderwechsel das Kabel am Receiver zu verändern.
     
  2. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Wie wäre es, den Receiver mal zu tauschen? Vom Nachbarn oder so. Wenn der Fehler dann nicht auftritt, liegt's halt am Gerät. Andernfalls doch am Kabel.
    Deine Überschrift ist übrigens nicht sehr gut gewählt, weil thematisch völlig nichtssagend.
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    3.671
    Punkte für Erfolge:
    213
    Beschreibe bitte deine Satanlage, was werkelt da genau:
    -Schüssel
    -LNB
    -Multischalter ja/nein
    -Receiver
    ........und wie das alles verkabelt ist.
     
  4. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Ich tippe (mal wieder) auf ein Problem mit fehlendem oder falsch ausgeführten Potentialausgleich, auch wenn ich aus der Fehlerbeschreibung noch nicht so ganz schlau werde.
     
  5. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Du könntest doch dann irgendwie gleich dazu schreiben wie man das behebt, finde ich.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das kann man so sicher nicht ohne den Aufbau zu kennen.
     
  7. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Eben. Ohne die Anlage genau zu kennen, ist alles reine Rätselraterei. Und aus diesem Grund habe ich keine konkreten Lösungsvorschläge, sondern zu allererst einmal einen Ansatz, den der Threadersteller prüfen sollte.
     
    Gorcon gefällt das.
  8. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Habe mal Wikipedia befragt...

    Der Potentialausgleich muss im Hausanschlussraum eines jeden Gebäudes errichtet werden. Einzubinden sind neben dem Erdungsleiter und den Schutzleitern der Stromversorgung auch alle Schutzpotentialausgleichsleiter. Alle diese Leiter müssen auf einer Haupterdungsschiene zusammengeführt werden. Über den Erdungsleiter wird eine Verbindung mit dem Fundamenterder hergestellt oder bei alten Gebäuden ohne Fundamenterder mit einem nachzurüstenden anderen Erder. Gegebenenfalls bestehen Verbindungen vom Fundamenterder zu den Ableitungen einer Blitzschutzanlage (LPS).

    Ganz klar, daran liegt's. Darauf hätte man auch gleich kommen können. Fehler bei sowas wirken sich halt erst Jahre später ganz plötzlich aus. :eek:
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das kann durchaus passieren denn dadurch können auch mal Geräte kaputt gehen. ;)
     
  10. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    894
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wenn ich sowas lese frage ich mich immer wie das alles jahrzehntelang ohne diese Vorschriften funktioniert hat.
     

Diese Seite empfehlen