1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ramatu, 25. Mai 2010.

  1. Ramatu

    Ramatu Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    wir haben eine neue Sat-Anlage für den digitalen Empfang. Unsere Verkabelung in den Wohnugen ist das alte Antennenkabel. Einige Wohnungen erhalten einen neuen Reciever. Bisher haben wir unseren Fernseher mit einem Reciever betrieben. Nun wollen uns einen neuen Fernseher mit DVB-S2 kaufen. Entweder Sony KDL 37W5800 oder Panasonic TX-L37D25E. Beide sollen DVB-S2 integriert haben. Funktionieren beide Fernseher (HD-Format), wenn die Anlage erneuert worden ist und das alte Fernsehkabel benutzt wird?
    Danke schon mal für eure Hilfe.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe für Anfänger

    Wen einige Wohnungen Neue Receiver erhalten, sollte man schon vorsichtig sein.
    Also mit einem klaren Ja kann man das nicht beantworten.
    Es könnte sich um eine Unicable Anlage handeln. Dan sollte der DVB S 2 Tuner auch das Unicable Protokoll unterstützen.
    Das müsstest Du abklären, ob Unicable verwendet wird.
    Oder ob normales DVB -S 1:1 eingespeist wird.
     
  3. Ramatu

    Ramatu Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe für Anfänger

    Danke für die rasche Antwort. Wir erhalten einen normalen DBV-S-Eingang, keine Univable-Anlage.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe für Anfänger

    Dann sollte der DVB-S Tuner im TV Gerät ganz normal funktionieren.
    Sendersuchlauf und fertig.
     
  5. Ramatu

    Ramatu Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe für Anfänger; Umrüstung auf digitalen Empfang

    Ich muss doch noch einmal auf meine Eingangsfrage zurückkommen. Wir rüsten im Rahmen der Einkabellösung (alte Antennenleitung ) die SAT-Anlage für den digitalen Empfang ( DVB-S2 ) um ( keine Unicable-Lösung lt. Fachmann ). Haben wir bei den genannten Fernsher den gewünschten Full HD -Empfang.? Ich bitte meine laienhaften Fragen zu entschuldigen.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe für Anfänger

    Ja Also der Empfangesanlage ist das egal was Du damit empfängst.
    Das ist nun eine reine Sache Deines Empfangsgerätes.

    Wen der TV Full HD kann, kommt auch Full HD raus.

    Einkabellösung wird verbaut?

    Das ist ja jetzt bereits veraltet. In 2 Jahren könnt Ihr wieder umrüsten.
    Kann man nur mit dem Kopf schütteln.:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2010
  7. Ramatu

    Ramatu Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe für Anfänger

    Wir haben keine andere Chance, da die Leitungen in der Wand verlegt sind und nicht ausgewechselt werden können.
    Daher weiß ich nicht, welche Fernseher mit DVB-S2 tatsächlich die Einkabellösung zulassen. Mir wurde jetzt gesagt, dass es nur sehr wenige Fernseher gibt, die den bestmöglichen Empfang zulassen, z.B. Löewe oder Metz. Ich bin weiterhin verunsichert.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe für Anfänger

    Also wen es eine herkömmliche Einkabellösung ist kann jeder Receiver bzw Tuner damit umgehen. Da die Sender auf normalen üblichen Frequenzen liegen.
    Zu mindestens werden sie mit manueller Kanalsuche gefunden. Netzwerksuche könnte bei manchen ergebnislos sein.

    Bei Unicable ist das etwas anders weil dort auf anderen Frequenzen umgesetzt wird, die nicht im Empfangsbereich eines normalen Receivers liegen.
     
  9. Ramatu

    Ramatu Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe für Anfänger

    Hallo Nelli,

    herzlichen Dank für Deine Antworten. Ich weiß aber immer noch nicht, ob die Fernsher, die ich bei meiner Erstanfrage genannt habe, die Einkabellösung zulassen und gute Bilder zeigen, Sony und Panasonic.
     
  10. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Hilfe für Anfänger

    HD kann mit Einkabellösungen aber nur dann empfangen werden, wenn die entsprechenden Transponder in der Einkabellösung berücksichtigt werden. Leider ist dies nicht immer der Fall und so sollte die mit der Installation beauftragte Firma gefragt werden, welche HD-Programme in der künftigen Anlage zur Verfügung stehen werden.
     

Diese Seite empfehlen