1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe es brummt.......

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von obione, 19. August 2007.

  1. obione

    obione Silber Member

    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    553
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    hoffentlich ist meine Frage in diesem Bereich des Forums richtig?

    Zur Sache:
    ich habe eine Digitale Schüssel und einen normalen Röhren TV!
    Ich betreibe 2 Receiver und "schleife" den einen durch!
    Receiver ist der Medion 24240!

    Nun ist es so das plötzlkich im Wohnzimmer im Hintergrund ein brummen auftaucht.
    Das Brummen kommt aus dem TV und ist immer dann zu hören wenn Grafiken eingeblendet sind oder klare scharfe Linien!
    beispiel: bei einem alten western brummts fast gar nicht, bei einem quizz wo fragen eingeblendet werden brummt es wie die sau!
    Das Brummen wird dann stärker wenn die Grafik eingeblendet wird und ist wieder weg wenn die Grafik nicht mehr eingeblendet ist!

    Woran kann dies liegen?
     
  2. JoeyCortez

    JoeyCortez Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Hedwigs-Holzbein
    Technisches Equipment:
    Dreambox 500c, Thomson DCI 1500, Arena Liga
    AW: Hilfe es brummt.......

    Hatte so ein Brummen mal wegen doppelter Antennenlast.
     
  3. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Südniedersachsen
    AW: Hilfe es brummt.......

    Schlechtes Scart-Kabel, oft bzw. besonders deutlich ausgeprägt in Verbindung mit voll aufgedrehtem TV-Lautsprecher und gedrosselter Lautstärkeübermittlung am Receiver.
     
  4. ECLL800

    ECLL800 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Simssee
    AW: Hilfe es brummt.......

    ich würde eher auf den Fernseher selber tippen, vielleicht mal mit Videorecorder oder so probieren!
     
  5. Snooze

    Snooze Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Herne
    AW: Hilfe es brummt.......

    habe das gleiche Problem (seit Jahren)
    ein tausch des Scart Kabels hat nichts genutzt (Schwaiger, einzeln geschirmt)

    habe auch mal den Schirm durchgekniffen (beim Billigkabel), keine Veränderung
    das lustige ist auch, je heller das Bild ist umso mehr brummt es
     
  6. Snooze

    Snooze Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Herne
    AW: Hilfe es brummt.......

    Brummen ist bei mir jetzt weg.
    War eigentlich ganz einfach ;) nur muss man erst drauf kommen

    die Lautstärke meines Fernsehers war zu hoch gewesen
    jetzt habe ich sie auf ca. 60% stehen und die Lautstärke vom Receiver
    steht natürlich jetzt auch höher (auch ca. 60%)
    habe jetzt kein brummen mehr bei Einblendungen oder hellen Bildern (Freu :) )
     
  7. ECLL800

    ECLL800 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Simssee
    AW: Hilfe es brummt.......

    Freut mich sehr für Dich! Nur interessehalber: ist der Fernseher ein älteres 50Hz-Gerät?
     
  8. Snooze

    Snooze Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Herne
    AW: Hilfe es brummt.......

    älter ja, ist ein Sony KV-28WS3D
    ob der jetzt 50 oder 100Hz hat weis ich nicht
    finde im mom die Anleitung nicht so schnell wieder
     

Diese Seite empfehlen