1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe benötigt: Anschluss DVD-Rec. an DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von kwatte, 3. Februar 2007.

  1. kwatte

    kwatte Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    hallo,
    ich empfange mein TV seit neustem über einen DVB-T receiver (mustek T102). nun habe ich meinen DVD-Rekorder (LG 7500) mit angeschlossen. ich kann nun aber nur aufnehmen, wenn dieser über den platz AV1 die programme empfängt, ansonsten findet mein rekorder keine programme. das hat zur folge, dass ich keine programmierte aufnahme machen kann, da über AV1 nur das angezeigt wird, was der receiver gerade sendet. warum wird das tv signal nicht vom receiver durchgeschleift? ist das normal, dass ich also keine programmierte aufnahme machen kann?
    ich habe übrigens wie folgt angeschlossen:
    - antennenkabel und scartkabel vom DVB-t zu Rekorder
    - scartkabel vom DVB-t zu TV
    - zusätzlich videokabel vom DVB-T tum TV

    bitte um hilfe

    vielen dank,
    Martin
     
  2. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Hilfe benötigt: Anschluss DVD-Rec. an DVB-T

    Wenn der Recorder kein DVB-T unterstützt, dann musst du eben das Signal von AV1 nehmen. Aber programmieren könntest du glaube ich shcon, falls dein Receiver einen Timer hat. Guck mal in die Anlietung. :winken:
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
  4. briefkasten

    briefkasten Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    Sagem D-Box2
    AW: Hilfe benötigt: Anschluss DVD-Rec. an DVB-T

    Hallo!

    Der Mustek T102 ist ein sogen. Single-Receiver.
    Das bedeutet für Dich folgendes:
    Du kannst nur bei eingeschaltetem DVB-T Receiver über
    Scart auf Deinem LG DVD-Recorder aufnehmen (der DVD-Recorder
    wird niemals einen DVB-T Sender über Antennenkabel bekommen, da Er ja nicht wie z.B. der 540'er Pioneer selbst einen DVB-T Receiver an board hat).
    Auch ist es nicht möglich ein Progr. zu sehen und gleichzeitig ein
    anderes aufzunehmen.

    Es bleibt Dir leider nichts anderes übrig, als beide Geräte mittels Timer zu programmieren,
    wenn Du eine Sendung in Abwesenheit aufzeichnen möchtest.
    Hilfreich wäre sonst ein Panasonic DVD-Recorder mit EXT. Link Funktion. Diese bewirkt eine Aufnahmebereitschaft. Sobald ein Scartsignal eines angeschlossenen Gerätes ankommt, beginnt dieser dann sofort mit der Aufnahme!


    LG


    Noch ein Verkabelungsvorschlag:
    DVB-T Receiver mittels Scart an TV
    DVB-T Receiver mittels Scart an DVD-Recorder (AV2 oder Decoder Buchse)
    DVD-Recorder mittels Scart an TV
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2007
  5. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Hilfe benötigt: Anschluss DVD-Rec. an DVB-T


    Ansonsten würd ein Panasonc Recorder mit eingebauten DVB-T Receiver weiterhelfen dann kann man ihn ganz normal einprogrammieren wie bei Kabelfernsehen.
     

Diese Seite empfehlen