1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe beim Sat Anlagen kauf

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von turbo2703, 21. Juni 2007.

  1. turbo2703

    turbo2703 Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    hallo,

    ich wollte in meinem Einfamilienhaus eine Sat Anlage installieren und war mir bis vor 10 minuten auch ziemlich sicher was ich für Komponenten nehmen wollte aber das lesen in diesem Forum hat mich etwas verunsichert

    meine wahl wäre gewesen

    Antenne Fuba DAA 850 Alu
    LNB Chess Quattro 0,2 dB
    Multischalter Chess 5/8 NT
    Chess Koax Kabel 120 dB 4 fach geschirmt

    ist diese zusammenstellen akzeptabel oder ist von Chess Produkten abzuraten ich weiß das es bessere Sachen gibt aber ich wollte meinen geldbeutel nicht überlasten beim Hausbau kommen noch genug kosten ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

    vielen Dank
     
  2. matterhorn

    matterhorn Gold Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    1.833
  3. turbo2703

    turbo2703 Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Hilfe beim Sat Anlagen kauf

    ja und deshalb habe ich es hier nochmal versucht da ich laie bin und keine große ahnung habe hatte ich gehofft das mir geholfen werden kann
     
  4. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Hilfe beim Sat Anlagen kauf

    Ich kenne die Preise von Chess nicht und von der Qualität her sind die Komponenten auch in Ordnung, denke ich.

    Wenn man noch eine Nummer sicherer gehen möchte, sollte man einen Alps-LNB und einen Spaun-Multischalter nehmen.

    Bei den Koaxkabeln sehe ich aber Sparpotenzial - da reichen meiner Meinung nach 100 dB und die übliche 3-fach-Schirmung, wenn man nicht gerade Strecken von 40 oder 50 Metern zu überbrücken hat.
     
  5. matterhorn

    matterhorn Gold Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    1.833
    AW: Hilfe beim Sat Anlagen kauf

    Schlecht ist deine Auswahl auch nicht, nur bei dem Chess Multischalter scheiden sich die Geister, ich würde eher zu einem Bauckhage Multischalter raten, oder zu einem etwas teureren Triax, der hat den Vorteil das er eine Erdungsklemme besitzt, was in dieser Preisklasse nicht üblich ist.
    Triax:http://www.shoppingfever.de/prod/Triax-TMS-5x8P-282130.html
    Bauckhage:http://www.reichelt.de/?SID=29YYcB5...27;ARTICLE=72615;START=0;SORT=artnr;OFFSET=16
    und beim Koaxkabel muss es nicht unbedingt ein 120 db Kabel sein, ein gutes 90-100dB Kabel eines bekannten Markenherstellers(Kathrein,Technisat)ist meiner meinung nach besser.
     
  6. Runner4

    Runner4 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    96
    AW: Hilfe beim Sat Anlagen kauf

    hier die Webseite von Chess (Max-Communication GmbH)
    http://max-communication.de/germany/start.html
    http://www.chessmedia.de/

    mein Favoriten-Shop (www.prell-elektronik.de) vertreibt soweit ich weiß zum größten Teil Satellitenzubehör, der Firma Chess.

    Allerdings kauft Max-Communication meines Wissens auch nur Massen ein, und haut das eigene Logo drauf.

    ein gutes Beispiel war mein erster Receiver, das gleiche Model wurde unter diversen Namen, zu unterschiedlichen Preisen angeboten.

    Es war der Chess Digital 1200 und der ist u.a. baugleich mit dem ZehnderDX 4000, Maximum S902, Opticum 1200, Digital1200, Onwa..., Goldmaster... ...

    ok ich schweife vom Thema ab:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2007
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Hilfe beim Sat Anlagen kauf

    Chess ist nur das Label von Max Communication, diese Schalter werden bei Rotek in Neuhaus/Thueringen hergestellt? Bauckhage ist auch nur ein Label, diese Schalter werden bei Polytron im Schwarzwald gefertigt, beide Schalter sind im preiswerten Segment angesiedelt. Nimmmt man dann z.B Spaun ist der natuerlich etwas teuerer aber man spart beim Standby-Betrieb schnell die Kosten wieder ein.
     

Diese Seite empfehlen