1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe bei TV Kartenauswahl

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Geierwally, 3. März 2006.

  1. Geierwally

    Geierwally Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo, ich brauche Hilfe bei der Auswahl einer TV Karte. Ich möchte
    1. Aufnahme von TV Programmen per PC und diese dann auf DVD brennen
    2. Radio empfangen über PC, da wir eine Beschallung über PC im Haus haben.
    3. Meine alten Videokassetten auf DV brennen.

    Habe eine digital Sat-Schüssel mit Quad LNB

    Systemvoraussetzungen von seitens des PC´s sind ausreichend.

    Ich schwanke zwischen WinTV-Nova-S-Plus oder WinTV PVR 250. Ich blicke nicht ganz durch, was da für ein Unterschied ist.

    Da ich bei meiner letzten Anfrage schon so nett von Euch geholfen wurde, habe ich jetzt auch die Hoffnung, daß mir jemand antwortet.

    Ich muß wohl zu meiner Schande gestehen, daß ich auf diesem Gebiet absoluter Neuling bin. Habe schon quadratische Augen von der Suche nach Hilfe.

    :eek::eek::eek::eek::eek::eek:
     
  2. ThePikeman

    ThePikeman Senior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Hilfe bei TV Kartenauswahl

    Also die beiden Karten haben grundsätzlich nicht sonderlich viel miteinander zu tun, da die WinTV PVR 250 eine analoge Karte ist (mal abgesehen vom preisunterschied). Die Besonderheit ist ein Hardware mpeg2 Decoder. Die Karte , welche für DVB-S vergleichbar mit der PVR 250 ist dürfte die WinTV-NEXUS-S sein. Ich habe selber kein DVB-S, "nur" DVB-T, will daher auch hier keine Empfehlung geben. Sind nur generelle Hinweise. Einen eingebauten mpeg2 Decoder brauchst du nur, wenn dein Rechner nicht genug Leistung zum decodieren mitbringt. Die gestellten Anforderungen werden von beiden Karten erfüllt. Hängt also vom vorhandenen Rechner ab. Nebenbei ist aber die Nexus-Karte etwa 120€ teurer...

    Weiter Informationen zu den Karten findest du bei hauppauge

    Ich hoffe geholfen zu haben :)

    MfG

    ThePikeman
     
  3. Geierwally

    Geierwally Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Hilfe bei TV Kartenauswahl

    Vielen Dank für deinen Beitrag zu meiner Frage. So wie ich das verstehe kann ich auch die WinTv Nova-s-Plus für meine Vorhaben nutzen. Die ist nämlich auch billiger. Mein Rechner ist ein AMD 754 Sempron 3400+64 Box Palermo. Arbeitsspeicher DDR PC400 1GB CL3.0. Festplatte 160 GB VGA Karte Club 3D ATI 9600 Value 256 MB TV, DVI. Sowie CD/DVD Rom und Brenner einschl. Nero Software 7.0 und Cyber Link.
    Ich denke diese Voraussetzungen sind ausreichend für die billigere TV Karte. Oder????????
     
  4. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Hilfe bei TV Kartenauswahl

    Hi,

    für DVB reicht im Prinzip ein Rechner unterhalb der 1GHz-Klasse. Wenn die Hersteller der Karten mitspielen. Aber die liefern oft derart grottige Software mit, daß man mindestens 2GHz braucht.
    Deswegen ist ein Blick in die Systemvoraussetzungen sehr hilfreich. Wie gesagt, gute Karten funktionieren auch mit weniger leistungsstarken Rechneren.

    Mit Deinem System bist Du jedenfalls auf der sicheren Seite.

    Michael
     

Diese Seite empfehlen