1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe bei sporadische Störungen beim DVB-T ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von 1speiche, 19. März 2006.

  1. 1speiche

    1speiche Neuling

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo!
    Wer hat mit der Beseitigung von sporadischen Störungen beim Empfang von DVB-T Erfahrungen.
    Bei mir scheinen es Störungen zu sein, die über oder durch das Stromnetz verursacht werden.
    Trotz Außenantenne und Verstärker treten bei meiner Cinergy T2 von Terra Tec immer wieder sporadische Störungen auf . Bei meinem Gigaset M740AV sind diese Störungen sehr selten und auch kleiner(hat glaub ich aber auch einen Chip gegen Störungen drin).
    Hat jemand Erfahrungen, ob ein Netzfilter oder ähnliches Abhilfe schafft? Oder gibt es andere Möglichkeiten der Störungsbeseitigung?

    Danke im vorraus!
     
  2. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: Hilfe bei sporadische Störungen beim DVB-T ?

    Ja wenn es bei dir mit dem strom zutuen hat hilft eine steckerleiste mit strom schwankungs filter gibs im jedem kaufhaus

    habe mir damals eine gekauft weil mein d-box2 sehr anfällig war für stromschwankungen nutze diese steckerleiste nun aber für mein dvb-t empfänger und hatte noch nie probleme deswegen
     
  3. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: Hilfe bei sporadische Störungen beim DVB-T ?

    wenn aber die spannung wie bei mir montalich auf ca 50V fällt, wird auch sone Leiste nix nützen:D
     
  4. KS85

    KS85 Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Westerburg
    AW: Hilfe bei sporadische Störungen beim DVB-T ?

    Bist du dir da ganz sicher, das die Spannung auf 50V absinkt, wenn ja musst du dich bei dem zuständigen EVU beschweren. Weil deren Spannung maximal um +-10% abweichen darf.
     
  5. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: Hilfe bei sporadische Störungen beim DVB-T ?

    Was sind das für alte leitungen? oder wo lebst du??? Da kann dein GErät dann auch nix für aber wie der vorgänger sagt beschwere dich den dadurch werden die geräte geschädigt
     
  6. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: Hilfe bei sporadische Störungen beim DVB-T ?

    manchmal hats auch noch 100V, aber immernoch (zu)wenig. Das Netzteil des PC´s hat sich schon verabschiedet:mad: . Laut der Tageszeitung sind in den Hochspannungsleitungen oft Kurzschlüsse -> nix zu machen.
    Das ganze äußert sich dadurch, dass das Licht sehr dunkel wird und natürlich alle PCs ohne USV abstürzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2006
  7. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: Hilfe bei sporadische Störungen beim DVB-T ?

    hm naja glaube da würde bei dir sogar der spannungs filter kaputt gehen
     
  8. KS85

    KS85 Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Westerburg
    AW: Hilfe bei sporadische Störungen beim DVB-T ?

    Was soll denn ein Spannungsfilter sein meinst du ein Bauteil um Mittelfrequente Signale kurzzuschließen
     
  9. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: Hilfe bei sporadische Störungen beim DVB-T ?

    nein ein stromschwankungsfilter der starke strom schwankungen ausgleicht

    Digital Receiver sind ja eigentlich mini computer und schwankung kann zu stoper führen
     

Diese Seite empfehlen