1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe bei Receiver Wahl

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ozymandias, 5. Oktober 2004.

  1. Ozymandias

    Ozymandias Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo miteinander. Ich möchte, nachdem mir ISH das Südwest Fernsehen aus dem Kabel geklaut und stattdessen QVC eingespeist hat, auf Satellit umsteigen. Die Anlage habe ich mir folgendermaßen vorgestellt: 85cm Schüssel von Fuba, LNB von Invacom (brauche nur Astra 19,2° Ost), Multischalter 5/12 von Spaun. Gerade der Multischalter ist nicht wirklich billig, aber ich habe gelesen, daß man gerade da nicht sparen sollte. Oder könnt ihr mir da noch was anderes, günstigeres, aber dennoch gutes empfehlen?
    Aber zur eigentlichen Frage: Ich brauche natürlich auch einen Haufen Receiver. Erstmal suche ich aber 3 einfache Receiver und einen Receiver mit zwei Tuner, damit meine Eltern auch ihren Videorecorder unabhängig betreiben können. Die Receiver müssen nur zwei Anforderungen erfüllen: Sie müssen schnell zwischen den Programmen wechseln können und sie müssen möglichst Idiotensicher zu bedienen sein. Ach ja, und möglichst günstig sollten sie natürlich auch sein. Was könnt ihr mir da empfehlen?
    Schonmal besten Dank! :)

    Gruß, Ralf
     
  2. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
  3. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Hilfe bei Receiver Wahl

    Brauchst du denn einen Multischalter mit 12 Ausgängen? Reserven sind gut, aber man muß es nicht übertreiben.

    Bedenke auch, daß du sehr viele Leitungen brauchst, die müssen auch erstmal verlegt sein (Platz in Leerrohren, usw.). Twintuner brauchen zwei Leitungen vom MS, damit sie wirklich getrennt voneinander arbeiten können.
     
  4. Ozymandias

    Ozymandias Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Hilfe bei Receiver Wahl

    Ja, leider brauche ich so einen. Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus und so brauchen wir min. 8 oder sogar 9 (das wird sich noch zeigen ;)) Ausgänge.
    @digen123
    Vielen Dank für die Links. Werde mir die Geräte mal näher anschauen. :)
     
  5. skymayor

    skymayor Guest

    AW: Hilfe bei Receiver Wahl

    aus meiner Sicht hatte ich mich vor ca. zwei Jahr für einen Zehnder CV 5040 PVR entschieden. Das Gerät verfügt neben einer Festplatte über zwei CI Steckplätze. Von der Sogtware her, kann man bedenkenlos und unter einfacher Bedienung Werbung aus einem Film herausschneiden. Zudem ist der Receiver mit Diseqc ausgestattet. Einziger Wehmutstrofen ist, dass Gerät hat kein USB Anschluß.
     
  6. Ozymandias

    Ozymandias Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Hilfe bei Receiver Wahl

    Ich will meinen Thread nochmal ausgraben, denn jetzt wird's endlich ernst. Habe gestern nochmal mit jemandem gesprochen, der eigentlich Ahnung haben sollte, weil er schon sehr viele Sat Anlagen montiert hat. Als ich ihm sagte, daß ich eine Schüssel von Fuba nehmen möchte, sagte er, daß der Laden schon seit 5 Jahren pleite sei und die Schüsseln von denen (früher jedenfalls) aus Kuststoff seien. Ich wollte bei bfm-satshop die Schüssel komplett mit Invacom LNB und Spaun Multischalter kaufen. Dort steht, daß es sich um eine Alu Schüssel handelt. Was ist jetzt richtig? Ich brauche halt eine Schüssel, die sehr windstabil sein muß. Oder kann mir jemand, mal abgesehen von Kathrein, eine bessere Schüssel empfehlen? Oder geht die Fuba doch in Ordnung?
    Desweiteren habe ich mich für Receiver von Technisat des Typs "Digit D" entschieden. Gibt es von den Teilen was negatives zu berichten? Vom Twin Receiver nehme ich mittlerweile Abstand, da zu kompliziert zu bedienen (ja lacht nur, aber ihr kennt meine Eltern nicht ;)). Ich benötige gleich 4 oder sogar 5 dieser Receiver. Kennt jemand dafür eine günstige Bezugsquelle? Das günstigste Angebot war bisher 115€/Stück.
     
  7. dieterh

    dieterh Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    AW: Hilfe bei Receiver Wahl

    das mit den fuba Schüsseln von bfm würde mich auch interessieren, da ich gerade vorhabe meine steinalte Analog-Anlage u.a mit Austausch der Schüssel und LNB genau mit sowas zu replacen...
     

Diese Seite empfehlen