1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe bei neuem Sat Receiver Kauf

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Freebie, 14. Oktober 2008.

  1. Freebie

    Freebie Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    53
    Anzeige
    Hallo Ihr alten Hasen und Vortgeschrittenen Anfänger :D

    Ich will mir einen neuen Sat Receiver zulegen und würde mir sehr gerne den Technisat DigiCorder HD S2 Kaufen.
    [​IMG]
    Der hat eigentlich alles was ich mir wünsche. Einen Optischen Ausgang eine Festplatte nen Netzwerkanschluss nen R232 Anschluss und wird überall hochgelobt.

    Nun meine Frage: Ist der Veraltet oder Zukunftssicher ( er ist ja schon 1 Jahr auf dem Markt)

    Zweite Frage: Gibt es für den Preis ( Geizhals 420 EUR ) einen BESSEREN Receiver?

    Bitte um Professionele Antworten und Erfahrungen :winken:

    Vielen Dank :love:
     
  2. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Hilfe bei neuem Sat Receiver Kauf

    Hi,
    ich habe den hds2 und bin sehr zufrieden. Stabile Software, einfache Bedienung, gutes Design.
    Nachteil: Das Ding hat zwar zwei Tuner, aber nur einen "HDTV-fähigen". Es ist also niht mölich, einen HD-Sender zu sehen und einen anderen aufzuzeichnen. Ist aber für mich kein wirklihes Problem.
    Alternativen wären z.B. der Humax Icord, hier gefällt mir die Bedienung nicht wirklich.
    Zu bedenken ist, daß die 160er Platte sehr schnell zu klein werden kann, ich habe nahträglich eine 1TB Platte eingebaut.

    Gruß
    Thomas
     
  3. Freebie

    Freebie Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    53
    AW: Hilfe bei neuem Sat Receiver Kauf

    Guten Morgen Thomas,

    dass man nur ein HDTV Sender aufnehmen kann, ist mir eigentlich egal :) da ich bisher eh nur ein kabel von der schüssel bis ins wohnzimemr habe, und ein 2. benötige um versetzt aufzunehmen und ein anderes programm anschauen zu können richtig?

    Das mit 160GB platte, war mir von daher genug, da er ja via ethernet oder / und usb eine externe platte haben kann. Aber wenn du sagst du hast dir eine größere selbst eingebaut, wird das teil für mich ja NOCH INTERESSANTER ;)

    Kannst Du mir erklären bzw. erzählen wieviel aufwand das ist und wie es geht, oder ist es eine art plug und play? tausch der kleinen oder zusatzeinbau der großen?

    Denke Du bist mein Man für meine Fragen :)

    Vielen Dank schonmal im vorraus :)

    lg

    marco
     
  4. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Hilfe bei neuem Sat Receiver Kauf

    Hi,
    von einer über USB angeschlossenen Platte kannst Du keine Filme abspielen.
    Der Festplattentausch ist gut machbar, Details findest Du im Technisat Unterforum.
    Gruß
    Thomas
     
  5. Freebie

    Freebie Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    53
    AW: Hilfe bei neuem Sat Receiver Kauf

    Hi Thomas,

    ich hab mich entschieden, es wird der TechniSat ^^ hab mir die Teile für Feintuning schon beschaffen und jetzt wird der Receiver bald bestellt. Dann gleich FeinTuning hier aus dem Forum und dann is gut :) Denk mit 1Terrabyte speicher hab ich ausgesorgt...
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Hilfe bei neuem Sat Receiver Kauf

    Also mit einem TB bist du kapazitätstechnisch wohl auf der sicheren Seite! :-D Ich wollte nur noch mal anregen zu überdenken, ob sowas wirklich nötig ist. Nach meiner Überschlagsrechnung kannst du damit über 11 Tage ununterbrochen SD aufzeichnen mit einer durchschnittlichen Datenrate von 8000 kbit/s, was quasi nie erreicht wird. In der Praxis kannst du damit also locker 14 Tage ununterbrochen aufzeichnen. Bei HD sieht das Ganze natürlich wieder etwas anders aus.

    Dennoch würde ich bei einem PVR, die Festplatte eher nach Kriterien wie Geräusch- und Wärmeentwicklung, sowie Stromaufnahme aussuchen. Hier ist die Auswahl von guten Festplatten bis 500 GB sicher größer, als bei den Terabyte-Platten.

    Wenns natürlich wirklich der maximale Ausbau an Speicherkapazität sein soll, führt kein Weg dran vorbei!
     
  7. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Hilfe bei neuem Sat Receiver Kauf

    Hi,
    denk dran: beim Plattenwechsel geht die Garanie verloren.
    An Deiner Stelle würde ich mir die 500GB Version des hds2 kaufen und mir den Umbau erst mal schenken.
    Gruß
    Thomas
     
  8. Freebie

    Freebie Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    53
    AW: Hilfe bei neuem Sat Receiver Kauf

    Guten morgen Männer,

    problem was den Kauf der 500GB Version angeht ist, ich hab die Kohle nicht :)
    Die 420.- für die 160Gb ist schon überm Buget :D.

    Der Umbau ist so machbar, dass er Rückbaubar ist und man es nicht erkennt.
    Naja ich bereit halt mal alles vor und vllt. wart ich dann ja noch mit dem Umbaun. Die 1TB Platte von WD hat teilweise bessere Daten als die 500GB Verionen :)

    Sagt mal, abgesehen von der Neuen Verschlüsselungstechnik und abgesehen davon, dass ich kaum Tv schaue und Premiere Filme mich nicht interessieren, gibts für den Receiver auch andere Software wo sowas geht, auch wenn man nicht bezahlt hat?

    ACHTUNG: Dies soll kein Verstoß sein ich hab das nicht vor, es ist rein Informativ gemeint!!!!
     
  9. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Hilfe bei neuem Sat Receiver Kauf

    1. Doch es ist ein Regelverstoß :LOL:

    2. Nein, für den Receiver nicht.
     
  10. Bertinsky

    Bertinsky Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Hilfe bei neuem Sat Receiver Kauf

    Grüß Gott aus Österreich, grüß Gott Beinand!

    Ich stehe fast vor der selben Frage wie Freebie:
    Möchte einen Hd-fähigen PVR/dvb-s2 Twin Receiver mit USD/Ethernet und habe memerkt daß es da eigentlich nur 4 Möglichkeiten gibt:

    Humax Icord HD - Topfield 7700 HDPVR - Technisat DidiCorder S2 und Vantage HD8000S PVR

    Nach längerem Studium diverser Foren komme ich zum Schluß dass alle Geräte technisch ziemlich das gleiche drauf haben und auch preislich in einer Liga spielen. Zu welchem Gereät würdet ihr dentieren?

    Background Info: Receiver wird in einem "offNet" Haushalt stehen (also nix Internetz) und von Generation 60+ betrieben.
    Sind alle Gereäte Streaming (LAN) fähig?
    Wie sieht's mit Firmware upgrade aus?
    Usability für ältere Leute?

    Bitte um Info bez. Verlinkung zu relevanten Produkt vergleichen und Tests, da ich die letzten Tage nicht wirklich viele vergleichende testberichte gefunden habe.

    Mit bestem Dank
    Bertinsky
     

Diese Seite empfehlen