1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe bei DVB-S Anlagenbau

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Alf4711, 21. August 2007.

  1. Alf4711

    Alf4711 Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Members,

    erstmal möchte ich loswerden das mir dieses Forum richtig gut gefällt, weiter so.

    Nun zu meinem AnliegenIch möchte in einem 4 Familienhaus mit insgesamt ( im Moment ) 6 Fernseher eine DVB-S Anlage installieren.

    Ich habe mich soweit Kundig getan, sodass ich weiss das ich folgende Komponente benötige.
    1 Stück 90er oder 100er Schüssel mit Anbauteilen
    2 Quad-LNB´s1 Multischalter 9/8 ( glaube die Bezeichnung ist richtig??? )
    Mindesten 150 Meter Kabel mit den Anschlüssensowie die jeweiligen Enddosen
    ( Die jeweiligen Reciever werden von den Verbrauchern selbst besorgt )

    Nun meine Frage.Ich möchte gerne nicht unbedingt den Kram aus dem berühmten Auktionshaus erwerben und der M.Markt ist mit der Beratung leider auch nicht der Beste.

    Eure Meinungen zu dem Thema Hersteller dieser Bauteile/Komponenten sowie die jeweiligen Bezeichnungen würden mir meine Kaufentscheidung sehr erleichtern, da ich auf diesem gebiet leider noch nicht wirklich auf dem Laufenden bin.

    Bevor ich es vergesse, bei dem Kabel würde mir, denke ich eine 95db Abschiermung reichen bei einer Länge von jeweils ca. 15 Meter vom Dach in den Keller???

    Im Vorfeld schon mal Danke für eure Tipps

    Alfonso
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2007
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: Hilfe bei DVB-S Anlagenbau

    Am Kabel würde ich gerade NICHT sparen. Das ist später am schwierigsten auszutauschen. Ein LNB oder auch ein SAT Spiegel ist vergleichsweise schnell getauscht.

    Nimm das am Besten geschirmte Kabel was du kriegen kannst. Die Mehrkosten sind relativ gering und in ein paar Jahren bist du vielleicht froh 'drum.

    Greets
    Zodac
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Hilfe bei DVB-S Anlagenbau

    Hallo, Alf4711,
    erstmal herzlich Willkommen im Forum, nun eine Frage willst Du Multifeedempfang (zwei oder mehrere Satelliten) oder reicht es mit Astra?
    Beim Kabel genügt es wenn eine 2 fache Schirmung mit einem Maß = > 90db und ein Dämpfungsmaß von 30db/100 Meter bei 2050Mhz erreicht wird, wichtig ist ein gutes Kabel europäischer Fertigung, was bringt Dir ein Guru-Kabel aus Fernost mit Fantasiewerten.
    Gruß, Grognard
    so µV ist gestrichen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. August 2007
  4. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Hilfe bei DVB-S Anlagenbau

     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Hilfe bei DVB-S Anlagenbau

    @Pyton
    da war ich wohl etwas :eek: und es hat sich ein µV eingeschlichen
     
  6. Alf4711

    Alf4711 Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Hilfe bei DVB-S Anlagenbau

    Hallo Members,danke erstmal für die Antworten, kann aber leider nichts damit anfangen.Was für mich viel wichtiger ist sind gute Hersteller und Bezeichnungen der benötigten Geräte für meine Neuinstallation.Beste GrüßeAlfonso
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2007
  7. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Hilfe bei DVB-S Anlagenbau

    Hallo Alf4711,

    bei Kabel würde ich eines der beiden empfehlen:

    Preisner SK2000plus:
    Koaxialkabel 6,6 mm; PVC weiß;
    Schirmungsmaß: 110 dB;
    Dämpfung/100 m: 17 dB (800 MHz), 27,4 dB (2050 MHz)
    Innenleiter: 1 mm Cu; Isolat.: 4,6 mm Cell-PE
    3-fach geschirmt


    Kathrein LCD111:
    Koaxialkabel 7 mm; PVC weiß;
    Schirmungsmaß: 110 dB;
    Dämpfung/100 m: 17 dB (800 MHz), 28 dB (2050 MHz)
    Innenleiter: 1,13 mm Cu; Isolat.: 4,8 mm Cell-PE;
    Aussenleiter: Al-Folie + Geflecht + Al-Folie

    Ich hab zum zweiten Mal bei mir das Preisner verbaut und hatte auch bei dem damaligen SK2000 (ohne plus, bedeutet nur geklebte Abschirmung) mit äußeren Einflüssen wie z.B. DECT absolut keine Schwierigkeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2007
  8. Alf4711

    Alf4711 Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Hilfe bei DVB-S Anlagenbau


    sehr schön, danke Stafan1100

    und wie sieht es mit dem anderen Geräten aus wie Multischalter, LNB und Schüssel???

    Welche sind hierbei sehr empfehlenswert???

    Gruss

    Alfonso
     
  9. heinzelrumpel

    heinzelrumpel Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    55
    AW: Hilfe bei DVB-S Anlagenbau

    Also ich hatte mir bei dem besagten A Haus ein 9/8 Multiswitch für 12 euro ersteigert. War ein No-Name. Es funktioniert bisher wunderbar, aber es wird hier im Forum viel von der Firma SPAUN geschwärmt bzw. Kathrein. Das sind wohl so die Mercedesse unter den Multischaltern. Kann aber aus persönlicher Erfahrung nichts zu den Geräten sagen.

    Kathrein ist auch bei den Schüsseln Top, nur leider benutzen die ihre eigenen System für die Feedhalterung. Es gibt aber Adapter. Ich selbst habe ne 85er ALU Schüssel von Triax. Macht einen sehr soliden Eindruck. Ansonsten ist FUBA wohl keine schlechte Wahl.
     
  10. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: Hilfe bei DVB-S Anlagenbau

    kann ich nur unterstreichen. das lcd111 ist wirklich super. und dafür dass es wirklich fast so dick ist wie ein stromkabel ist es dennoch recht flexibel geblieben.
     

Diese Seite empfehlen