1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe bei Ausrichtung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dante, 23. September 2002.

  1. Dante

    Dante Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Ronnenberg
    Anzeige
    Morgen zusammen,

    ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Ich bekomme meine Sat-Anlage einfach nicht ausgerichtet. Zur Anlage:

    1 Spiegel, Gibertini 85cm
    2 MTI Blue Line
    1 Giga Switch-X 9/8
    7mm doppelt geschirmtes Kabel

    Zur Ausrichtung habe ich einen Radix Delta 2002 benutzt. Habe den Spiegel sowohl nach Süden als auch nach Osten und dazwischen ausgerichtet gehabt, einer Neigung von 29,5°.

    Aber das Bild blieb immer Blau. Auch die verschiedensten Einstellungen am Receiver brachten keinen Erfolg.

    Was habe ich falsch gemacht, bzw. wie könnte Abhilfe geschaffen werden.

    (Habe bereits 2 Anlagen erfolgreich ausgerichtet, waren allerdings nur Anlagen mit 1 Quad mit Switch)
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Osten ist mit Sicherheit voll daneben. Halte Dich lieber an Süden. Hotbird liegt fast genau in Südrichtung, Astra einen Tick Richtung Südost.

    Vertikal würde ich eher mit ca. 32° (in Norddeutschland eher 30°, in Süddeutschland eher 35°) beginnen. Die Skala am Spiegel ist aber manchmal sehr ungenau, so daß Du es mit verschiedenen Vertikaleinstellungen testen mußt.

    Eine genauere Anleitung findest Du HIER.
     
  3. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Hallole Dante,

    hab auf meiner Page eine kleine Tabelle mit Azimut- und Elevationswinkel zusammengestellt. Hab dafür 17 Orte in Deutschland gewählt,müßte also was dabei sein. Tabelle
     
  4. Dante

    Dante Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Ronnenberg
    Erstmal danke für eure Antworten.

    Also ich bin im Bereich Hannover. Werde es noch einmal mit 30° - 35° versuchen.

    Könnte es auch an den Einstellungen des Receivers liegen. Die MTI´s haben einen Frequencebereich von 10.7 - 12.75. Im Receiver kann ich 9.0, 10.6, und 10.75 einstellen.

    Ich brauchte bei meinen o.g. 2 vorherigen versuchen auch keine Einstellung am Receiver vornehmen. Die waren schon Eingestellt.

    Dank im vorraus
     

Diese Seite empfehlen