1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HighBand Empfang mit Dual LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von The6thDay, 12. September 2004.

  1. The6thDay

    The6thDay Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    83
    Anzeige
    Hi,

    ist es grundsätzlich möglich mit einem DualLNB von Kathrein das Highband zu empfangen?

    (ich habe folgendes Problem: Da ich keine Satschüssel montieren darf in(an) unserem Wohnblock will ich das Satsignal der Gemeinschaftssatschüssel abgreifen bevor es von der Kabelkopfstation umgesetzt wird....
    Die Gemeinschaftsanlage siht folgendermaßen aus: 1,2m Kathrein Schüssel, 3 LNB's (19,2°, 16°,13°) von jedem der LNB's kommen zwei Kabel jeweils Horizontal und Vertikal von dort aus gehen die Kabel auf Satverteiler und von dort auf die eigentlichen Umsetzer.... (die ganze Anlange benutzt lediglich analoge Transponder also das Lowband)

    ich kann mir also entweder an den Verteilern das Signal abgreifen oder davor mit einem Zweifachverteiler

    Problem: ich weis nicht ob es alte Dual LNB's sind oder Kathrein 272 Twinlnb's mit letzeren hätte ich ja das highband auf den beiden Kabeln und könnte mit Kathrein UWS78 splitten so das ich z.b. den Kathrein EXR 504 als normalen Multischalter benutzen könnte und somit digitalempfang hätte)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2004
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: HighBand Empfang mit Dual LNB

    Wenn du von deinem receiver die lnbs nicht umschalten kannst, ist die frage nach den lnbs eh akadaemisch ;) Das untere band kannst du aber etwas recken, wenn sich die umschaltfrequenz zwischen low- und high-band im receiver verschieben lässt. Mehr als 9750+2150=11900 geht aber nicht.
     
  3. The6thDay

    The6thDay Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    83
    AW: HighBand Empfang mit Dual LNB

    naja an den lnbs muss ich ja eigentlich nichts schalten da ja horizontal und vertikal getrennt ankommt und ich dann ja meinen multischalter einbauen würde... und wenn die lnbs highband fähig sind hätte ich ja eigentlich keine probleme die frage ist halt sind die dinger highbandfähig oder nicht (muss ich halt bei nächster gelegenheit testen)
     
  4. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: HighBand Empfang mit Dual LNB

    nochwas.. wenn du da rumfummelst und es dir gelingt, high band zu empfangen, nimmst du den anderen ja ihre analogen transponder :D
     
  5. The6thDay

    The6thDay Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    83
    AW: HighBand Empfang mit Dual LNB

    wiso das denn?
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: HighBand Empfang mit Dual LNB

    Du vermutest doch entweder alte analoge twins oder universal twins?
     
  7. The6thDay

    The6thDay Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    83
    AW: HighBand Empfang mit Dual LNB

    die lnbs sind entweder alte Dual LNB's oder halt Universal Twins...
     
  8. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: HighBand Empfang mit Dual LNB

    ..dann müsstes du selbst drauf kommen, warum die nachbarn nicht sehr erbaut sein würden :winken:
     
  9. The6thDay

    The6thDay Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    83
    AW: HighBand Empfang mit Dual LNB

    du meinst das sobald ich auf dem multischalter auf das highband gehe der multischalter das lowband auf den lnbs abdreht? aber eigentlich ist doch das low und das highband gleichzeitig auf dem kabel oder nicht? und da der multischalter ja einfach parallel neben den ganzen alten kram geklemmt wird bekommt die kopfstation ja weiterhin ihren analog kram und erst der multischalter geht auf das highband....

    ich lege natürlich ein eigenes kabel zu dem multischalter die bestehende verkablung zu den nachbarn benutz ich nicht .... :confused:

    was ich auf meinem multischalter hin und herschalte dürfte den lnbs ja eigentlich ziehmlich egal sein :confused::confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2004
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: HighBand Empfang mit Dual LNB

    Diese Vorstellung wäre realisierbar, aber nicht mit UAS272. Falls im Spiegel das UAS474 oder 478 (Dual- bzw. Twin-Wide-Band) montiert sind, könntest du mit dem UAS78/79 arbeiten.
     

Diese Seite empfehlen