1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HF-Ausgang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jog, 27. Juli 2005.

  1. jog

    jog Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo...
    Ich habe zwei Sat Receiver TechniBox CAM 1 .Vor ca. zwei Monaten bekam ich beim Einschalten von einem Receiver die Meldung ..kein Signal.Nach 10 Minuten waren die Programme verfügbar. Dasselbe macht nun auch der zweite Receiver. Das Signal vom LNB ist Optimal (mit einem Kathrein Receiver ausprobiert). Die Software ist auch aktuell. Die Hotline sagte mir nun heute, ich solle doch zu einem Radio und Fernsehtechniker gehen.
    Also....nun zu meiner Frage...
    Ich suche Sat Receiver welche auch einen HF-Ausgang (einen ganz normalen Koaxialstecker) haben. Ich habe diesen Ausgang zusätzlich zum Scartanschluss belegt und ein Umbau Hausintern ist nicht so einfach möglich.
    Welche Geräte verfügen über diesen Ausgang??????
    Beim Saturn wurde mir gesagt...das gab es noch nie!!!!!! wie -die TechniBox hat das...wusste ich nicht.....(soviel zum "Fachpersonal")
    Der Echostar DSB-770/780 FTA hat auch diesen Ausgang.
    Kennt jemand noch andere Hersteller?????
    Danke für eine Antwort
    Gruss Jog
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: HF-Ausgang

    Hmm, er ist wirklich nicht der Regelfall. Es hört sich so an, als würdest Du via Koax das Ausgangssignal auf mehrere TV-Geräte verteilen. Da böte sich als Alternative ein externer Modulator an, an welchem Du dann jeden Digitalreceiver Deiner Wahl betreiben könntest.
     
  3. jog

    jog Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    AW: HF-Ausgang

    Richtig...brauche den Ausgang für die TV Karte und einen zusätzlichen Fernseher (in der Küche)
    Solch einen Modulator bekommt man bei Conrad für ca. 80.-€ !!
    Nein ich möchte schon einen neuen Receiver.
    Gruss Jog
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: HF-Ausgang

    Hmm, bei Reichelt gibt´s ext. Modulatoren ab ca. 55 Euro. Aber für das selbe Geld bekommst Du dort auch einen Palcom DSL-380 Plus, der hat dann auch einen HF-Modulator.
     
  5. jog

    jog Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    AW: HF-Ausgang


    Super......habe mich noch mal bei Reichelt informiert...das ist genau solch ein Gerät,welches ich suchte.Schon bestellt!!!!!!!
    Danke für den Hinweis.........
    Gruss Jog:winken:
     
  6. jog

    jog Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    AW: HF-Ausgang

    So...kurze Info...
    habe mir bei Conrad den Palcom DSL-380 gekauft.
    Ist genau solch ein Greät,welches ich gesucht habe :)
    Kleiner Nachteil:Das EPG....bin wohl von der Technisat Cam 1 verwöhnt.
    Habe aber an dieser stelle noch eine Frage.
    Was ist der Unterschied zwischen
    Stärke und Qualität der Antenneneinstellung????
    Habe bei Stärke 70 % und bei der Qualität zwischen 55 und 70 % ??????
    Bei schlechtem Wetter bleibt die Stärke ...aber die Qualität geht bis auf 15 % zurück.
    Gruss Jörg
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: HF-Ausgang

    Man kann das mit einer Wasserleitung vergleichen.

    Je Stärker der Druck des Wassers desto stärker die signalstärke ;).

    Je mehr es rechnet desto dreckiger wird das Wasser und die Qualität des Wassers sinkt ;)
     
  8. Andreas42

    Andreas42 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Gerchsheim
    AW: HF-Ausgang

    Hallo Jörg,
    das ist ziemlich eindeutig:
    Die Schüssel ist nicht ordentlich ausgerichtet.
    Entscheidend ist übrigens die Signalqualität.
    Gruß Andreas
     

Diese Seite empfehlen