1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heute:ZDF-Reportage zum Renten-Debakel und drohender Altersarmut

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Februar 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    95.916
    Zustimmungen:
    681
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Arbeit ein Leben lang – doch was bleibt am Ende? Zurzeit wird in der Großen Koalition heiß über die Grundrente für Geringverdiener diskutiert. Am Sonntag begleitet die "ZDF.reportage" drei künftige Rentner durch ihren teils mühsamen Berufsalltag.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.289
    Zustimmungen:
    5.807
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Wenn Söder fordert, anstatt eine GR einzuführen (egal was man davon halten mag), lieber den Sozialdätätertätsszuschlag abzuschaffen,
    ist doch klar wer davon profitiert. Nicht der "sogenannte" kleine Mann, der ganz normale Steuerzahler auch nicht.
     
    Sky Beobachter und Real-dBoxer gefällt das.
  3. Schnellfuß

    Schnellfuß Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    4.010
    Zustimmungen:
    10.963
    Punkte für Erfolge:
    273
    Rentendebakel, drohende Altersarmut...
    Reichlich Gespenster, um wieder irgendwelchen Mumpitz zu beschließen.
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.513
    Zustimmungen:
    7.217
    Punkte für Erfolge:
    273
    Hmm, ich frage mich, ob die Schulen das Schuleschwänzen auch so akzeptieren würden, wenn die Schüler für ihre Rente streiken würden nach dem Motto, wozu soll ich lernen, wenn ich später sowieso keine Rente kriege ? :rolleyes:
     
    Sky Beobachter und FilmFan gefällt das.
  5. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    1.412
    Punkte für Erfolge:
    163
    Na dann rechne mal, was ein Geringverdiener, der lange Zeit nur für den Mindestlohn gearbeitet hat, als Rente bekommt!!!

    Ich kenne einige Leute im Bekanntenkreis, die immer (bis auf vielleicht kurzzeitige Arbeitslosigkeit) gearbeitet haben und jetzt das Renteneintrittsalter erreicht haben und Renten weit unterhalb von 1.000€ erhalten. Damit können sie gerade so die Wohnungsmiete bezahlen, wenn überhaupt. Bei der kommenden Rentner-Generationen mit langen Ausfällen an Lebensarbeitszeit wird es noch viel schlimmer werden.
     
    Sky Beobachter und hellboy 12 gefällt das.
  6. Schnellfuß

    Schnellfuß Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    4.010
    Zustimmungen:
    10.963
    Punkte für Erfolge:
    273
    Eben, wie ich schon sagte, Symptomgekreisch.
    An den Ursachen versucht sich von den Dampfplauderern keiner.
     
  7. Satt18

    Satt18 Silber Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    445
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ein sehr trauriges Thema in einem so reichen Land wie Deutschland.

    Um über Grundsicherung zu kommen muss man 40 Jahre arbeiten mit 2500,- Brutto. Wer schaft dies überhaupt noch?
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  8. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Gold Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    760
    Punkte für Erfolge:
    123
    Richtig.
    Rechnen wir mal:
    Söder hat als MP von Bayern ein Grundgehalt von ca. 16.500,00 Euro = ca. 215.000,00 Euro im Jahr.
    Falls er noch "Zusatz"gelder kassiert, können wir summa summarum 1/4 Million Euro p.a. annehmen.
    Da wird der von ihm zu zahlende Soli wohl beträchtlich sein.
    Wenn MP Söder für die Abschaffung des Soli ist,dann ist er das natürlich auch in eigener Sache.

    Wäre Herr Söder "Geringverdiener" mit einer jährlich zu zahlenden Einkommensteuer bis 972 Euro, müsste er noch keinen Soli-Zuschlag zahlen.
    Ab einem Steuerbetrag von 973 Euro steigt der Solidaritätszuschlag schrittweise an.
    Erst wenn er 1.340 Euro Einkommensteuer im Jahr zahlen, wird der volle Soli in Höhe von 5,5 Prozent fällig.

    Das zeigt, dass eine Soli-Abschaffung nur diejenigen entlastet, die mehr als "Geringverdiener" verdienen.
     
  9. Schnellfuß

    Schnellfuß Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    4.010
    Zustimmungen:
    10.963
    Punkte für Erfolge:
    273
    So läuft das doch bei so ziemlich allen "Entlastungen".
    Von der Absetzbarkeit haushaltsnaher Dienstleistungen z.B. werden die Verlierer der Mehrwertsteuererhöhung, also Menschen, welche gezwungen sind, den größten Teil ihres Einkommens auszugeben, kaum was haben.
     
  10. Fakeaccount

    Fakeaccount Platin Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    8.345
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG-Oled-55B87, Panasonic TX-58DXX789, Telekom Media-Receiver 401
    ein Grund sich mal grundsätzliche Fragen zu stellen, wie z.B. warum das so ist und wer speziell profitiert.
     
    DVB-T2 HD und Schnellfuß gefällt das.

Diese Seite empfehlen