1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hessen/Rheinland-Pfalz - welche Privat-TV-Sender schalten analog ab?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Kroes, 30. November 2004.

  1. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Anzeige
    Die Frage gehört zwar eigentlich in den Bereich Analog-TV - aber a) dort liest fast keiner mit und b) hängt die Abschaltung ja mit DVB-T zumindest teilweise zusammen.

    Also: Welche analogen Privat-TV-Sender in Hessen und Rheinland-Pfalz werden am 06.12. abgeschaltet?

    Hessen: Wiesbaden, Hanau (jeweils Sat1, RTL), Darmstadt (Sat1 von zwei Sendern, RTL, RTL2), Limburg (RTL, RTL2), Frankfurt (RTL, RTL2, VOX) werden wohl in jedem Fall wegfallen, in Marburg wurde zumindest bei Sat1 (es gibt dort noch RTL, VOX) eine Infoschleife beobachtet. Bleiben noch Fulda (Sat1, RTL, VOX), Gießen (Sat1, RTL, RTL2, VOX), Wetzlar (Sat1, RTL, RTL2, ProSieben, VOX), Bensheim (ProSieben) und Kassel (RTL2, ProSieben, VOX aus der Stadt, RTL, Sat1 vom Sender Söhrewald). Was ist damit?

    Rheinland-Pfalz: Bad Kreuznach und Mainz (jeweils Sat1, ProSieben) sind wohl sicher weg, in Koblenz (Sat1, ProSieben, VOX) und Kaiserslautern (Sat1, ProSieben) wurde schon eine Abschaltschleife beobachtet. Was ist aber mit Trier (Sat1, ProSieben, N24), Zweibrücken, Pirmasens (jeweils Sat1, ProSieben), Landau, Ludwigshafen und Neustadt (jeweils nur Sat1)? Werden die auch jetzt schon abgeschaltet?
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Hessen/Rheinland-Pfalz - welche Privat-TV-Sender schalten analog ab?

    Auf E28 SAT 1 Ludwigshafen läuft jeweils zur halben Stunde eine Laufzeile mit dem Hinweis dass am 06.12.04 abgeschaltet wird. Es erfolgt dann in der Laufzeile der Hinweis auf den möglichen Empfang über DVB-T.
    Zumindest im "nicht hessischen" Teil des DVB-T Gebietes Rhein-Main-Neckar
    ist SAT1 somit das einzige Medium das auf die Kanalaufschaltung in DVB-Tam 06.12. aufmerksam macht.
    Nächsten Montag poste ich dir ob E28 auch wirklich abgeschalten wurde
    Gruss
    mor
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2004
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Hessen/Rheinland-Pfalz - welche Privat-TV-Sender schalten analog ab?

    @StefanG: Danke...aber genau dafür wollte ich ja die Infos hier haben. ;) Die Informationen dort sind nur so gut, wie wir bislang Abschaltinfos von den Sendern (wenig) und vor allem von Interessierten in der Region erhalten haben. Außerdem ist diese Abschaltliste absolut nicht up-to-date, da David im Moment privat ein wenig Streß hat und deswegen nicht zum Aktualisieren kommt.
     
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Hessen/Rheinland-Pfalz - welche Privat-TV-Sender schalten analog ab?

    Aha, na denn.
     
  6. DerGast

    DerGast Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    375
    AW: Hessen/Rheinland-Pfalz - welche Privat-TV-Sender schalten analog ab?

    Bleiben noch Fulda (Sat1, RTL, VOX)
    Bei Fulda (stand im Forum) wurde bei RTL und VOX der Abschalttext beobachtet.
    Wie es mit Bensheim aussieht weiß ich nicht, DVB-t Empfang ist dort aber möglich.

    So wies aussieht wird spätestens ab dem 1.April 2005 ganz Hessen nicht mehr analog von den Privaten versorgt werden,

    Siehe:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=58370&page=1&pp=15
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=58370&page=2&pp=15
     

Diese Seite empfehlen