1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hellas-Sat empfangen??

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von bobo-xp, 7. Dezember 2005.

  1. bobo-xp

    bobo-xp Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2003
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Wiesloch
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hatte kürzlich ein Posting gestartet, wie ich denn mit einer 78er Schüssel und Universal-Single-LNB in Mannheim Hellas-Sat empfangen kann und auch einige Tipps hierzu bekommen (Danke Indymal). Obwohl gestern ein Techniker bei mir war und einen sog. "Sat-Level-Meter" dabei hatte, hat er es in zwei Stunden nicht geschafft, den Satelliten anzupeilen. Das einzige, was jenseits von Astra reinkam, war ein (wohl türkischer) Sender mit dem Namen "CANLI". Warum klappt das nicht? Hat noch jemand Ideen? Sicht nach Südosten ist perfekt, keine Hindernisse im Weg, Elevation war bei 26 und selbst beim Variieren derselben kein Erfolg...
    :eek:
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Hellas-Sat empfangen??

    schwache Leistung des Technikers :-(
    Offenbar hat er keine Erfahrung mit 'Exoten'
    78cm sind auf jeden Fall mehr als ausreichend, im Prinzip würde schon eine 60er reichen
     
  3. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Hellas-Sat empfangen??

    Sicher dass der Sender so hieß? Kenne keinen Sender mit diesem Namen, canli bedeutet auf türkisch allerdings "live", weshalb man diese Einblendung öfters auf türkischen Kanälen sehen kann (z.B. bei Fussballspielen). Wenn der gefundene Sender östlicher als Astra und türkisch war muss er eigentlich auf 42 Ost liegen, da wäre es eigentlich zum Hellassat auf 39 Ost nicht mehr weit gewesen.

    Wenn die Elevation passt, sollte die Schüssel eigentlich auch über die Anzeigen am Digitalreceiver auszurichten sein, vielleicht probierst Du's mal damit.
     
  4. bobo-xp

    bobo-xp Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2003
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Wiesloch
    AW: Hellas-Sat empfangen??

    Ja, der Techniker war eine Klasse für sich. Immerhin hatte er "nur" eine halbe Stunde berechnet. Aber es gibt eine Erfolgsmeldung. Gestern hatte ich einen Bekannten über drei Ecken da, der etwas Ahnung von der Materie hat und der hat gerade mal 30 Minuten gebraucht, Empfang ist da!!! Und gekostet hat mich das lediglich Benzingeld. Er hat jedoch nicht mit der Frquenz von ERT-SAT gearbeitet sondern mit einem türkischen Sender und dann daraus den Hellas-Sat durch verschieben der Antenne sauber reinbekommen...:)
     
  5. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: Hellas-Sat empfangen??

    Kann man Hellassat wirklich schon ab 60cm sehen? Benötige das STN-Paket.

    Will mir eine 2. Schüssel installieren, mit der 75cm (von Hand gedreht) geht es sehr schlecht.
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Hellas-Sat empfangen??

    Wieso geht es mit der 75er schlecht ? Hast Du auch das LNB richtig verdreht ?
    Der Hellassat-Beam für Europa ist im Prinzip genauso stark wie Astra, ich kann leider nicht beschwören, wie der Empfang bei Dir in Österreich ist, manchmal stimmen die Footprint-Karten ja nicht, aber hier ist er einwandfrei mit 60cm zu sehen, selbst die Feeds im 11 GHz-Bereich kommen superstark rein.
     
  7. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: Hellas-Sat empfangen??

    Ja, lt. Satlex. Hoffe, habs auf die richtige Seite gedreht ...
     
  8. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Hellas-Sat empfangen??

    Die Darstellung bei Satlex zeigt die Draufsicht auf den LNB-Deckel an, also den Signalweg ins Feedhorn 'hinein' ;) :D
     
  9. cocofixx

    cocofixx Senior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    201
    AW: Hellas-Sat empfangen??

    Hallo Brummschleife. Ich hab auch eine Frage an dich: Ich bekomme den Sender "Link Beta" superstark rein, auf 11.122 V)
    Komischerweise bekomme ich aber keinen anderen feed auf 11 Ghz. Hab alle feeds von der webseite lyngsat.com eingespeichert. Dürften sehr aktuell sein.
    Kanst du mir noch einen oder 2 starke feeds nennen, die du auf 11 Ghz empfängst ?

    12 Ghz hab ich nicht, da nur analog-Antenne. (meine reicht bis 11,9 Ghz)
    Standort ist Schleswig-Holstein.

    Grüsse.
     
  10. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Hellas-Sat empfangen??

    Hallöchen,

    Feeds sind eigentlich nur sporadische Übertragungen, was Du meinst, sind die dauerhaften Zuführkanäle, das nennt man SCPC (Single Channel per Carrier), weil sie in der Regel mit konstanten Parametern senden, bei Feeds ist das anders, da wechseln die Parameter bei jeder Übertragung (bis auf wenige Ausnahmen). Soviel nur dazu, damit keine Missverständnisse aufkommen. ;)
    Sehr stark kommt RIK, das ist TV aus Zypern:
    11043 V 2.570 7/8
    Die italienischen Feeds (ausser "Link Beta") sind sehr schmalbandig (SR < 2.0 MS/s), das schafft nicht jeder Receiver, mitunter musst Du da etwas an der Symbolrate spielen.
    Achtung: Der Bereich 11,45-11,7 GHz ist mit 60-80cm nicht zu empfangen, das ist ein anderer Beam.
    Gruß Brummi :winken:
     

Diese Seite empfehlen