1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heimwächter-Drohne von Amazon-Tochter Ring vorgestellt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. September 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    104.387
    Zustimmungen:
    1.043
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Mit der Ring Always Home Cam lassen sich die eigenen vier Wände fliegend überwachen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    1.624
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/LG OLED55C97LA/Xoro HRT8770
    Na da werden ja die Kontrollfreaks jubeln. :D

     
    Real-dBoxer und Gorcon gefällt das.
  3. Psychodad110

    Psychodad110 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2019
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    541
    Punkte für Erfolge:
    103
    Das Ring-System an sich finde ich sehr gut. Preis/Leistung stimmt.
     
  4. ibizamania

    ibizamania Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2020
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Ein Fernseher und ein Handy
    Ja. Wir haben auch eine Haustür Klingel von Ring. Damit konnte ich den Nachbar jungen identifizieren der regelmäßig vor unsere Tür gerotzt hat. Der wäre am liebsten im Boden versunken wo ich ihm das Video auf meinem Smartphone gezeigt habe.
     
    -Loki- gefällt das.
  5. Psychodad110

    Psychodad110 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2019
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    541
    Punkte für Erfolge:
    103
    Wir haben mehrere Kameras kombiniert. Als nächstes wird so ein Startset gekauft.
    Vor allem bei den laufenden Kosten ist Ring wirklich bezahlbar.

    Wir haben uns damals für Ring entschieden, weil es ein Amazon Unternehmen und damit die Wahrscheinlichkeit einer Pleite recht gering ist.

    Vor Kurzem erst ist ein Kamera-Hersteller insolvent gegangen. Alle Kameras sind jetzt Elektroschrott, da die Cloud tot ist.
    Das ist bei Amazon doch recht unwahrscheinlich.
     
  6. Grauhaar

    Grauhaar Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    1.042
    Punkte für Erfolge:
    163
    Heimwächter heißt es also :ROFLMAO:.

    Als die Menschen noch Verstand hatten hieß es die totale Überwachung.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    130.373
    Zustimmungen:
    13.937
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Ich habe nie verstanden warum eine Überwachungskamera über eine Cloud gehen muss! Da ist es einfacher sich einen Raspi mit Kameramodul zusammen zubauen und das dann nutzen. Da fallen dann auch keine "laufenden Kosten" an. ;)
     
    timecop gefällt das.
  8. Psychodad110

    Psychodad110 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2019
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    541
    Punkte für Erfolge:
    103
    Ich finde die Cloud-Lösung sehr komfortabel. Das ist der einzige Grund.
     
    -Loki- gefällt das.
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    130.373
    Zustimmungen:
    13.937
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Ich sehe da Null Vorteile. Außer man will auch von fremden beobachtet werden).
     
  10. -Loki-

    -Loki- Platin Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    2.373
    Zustimmungen:
    1.154
    Punkte für Erfolge:
    163
    So einfach nur per Wlan mit Router verbinden und wenn ein Einbrecher meint die Kamera mit zunehmen sind die Aufnahmen aber schon in der Cloud gesichert
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2020
    EinStillerLeser und Psychodad110 gefällt das.