1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heimkino-Anlage gesucht - taugen die kabellosen was?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Schutzschi, 26. April 2010.

  1. Schutzschi

    Schutzschi Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    wir haben uns nun den LG 50PK350 Plasma gekauft. Wir wollen uns nun noch eine gescheite Dolby-Surround-Anlage kaufen. Am liebsten wäre uns eine kabellose, da wir die Kabel bei uns nicht wirklich verstecken können. Aber taugen die kabellosen was? Ich habe gehört, dass da zu viel verloren geht und der Sound daher schlecht sein soll. Könnt ihr mir eine Anlage empfehlen? Evtl. wollen wir gleich eine Anlage mit Blue Ray - hängt vom Preis ab...

    Danke und viele Grüße

    Schutzschi
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Heimkino-Anlage gesucht - taugen die kabellosen was?

    Dir ist schon klar, das diese Kabel losen auch Kabel brauchen? Strom?
    Außerdem kosten gescheite schon etwas mehr als Kabel gebundene.

    Was wolltest Du ausgeben?
    Du willst aber keine Kombi kaufen wo so ein difuses Teil namens Verstärker neben einem BD Player wohnt?
     
  3. Schutzschi

    Schutzschi Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Heimkino-Anlage gesucht - taugen die kabellosen was?

    Ja schon klar, dass die auch Kabel haben. Es geht mir nur darum, dass die Boxen keine Kabel benötigen.

    Wenn es nach meinem Mann geht liegt das Budget so bei maximal 300 €... Bekommt man da überhaupt schon was inkl. Blue Ray?
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Heimkino-Anlage gesucht - taugen die kabellosen was?

    incl Blu Ray, sicher, ist was feines fürs Bad. Seit Ihr da öfters? ;)
    Nee, mal im ernst, ein halbwegs vernünftiger BD Spieler, preisgesenkt, kostet so um die 120 - 150 €, 5 Lautsprecher dazu, dann auch noch Funk, einen Subwoofer und noch Endstufen in den Funklautsprechern.
    Du möchtest nicht wirklich wissen wie der TV arbeiten würde, wenn Ihr da auch solche Maßstäbe angesetzt hättet.
    Warum sind die Leute beim Ton eigentlich immer so geizig?
    Guter Ton braucht gute Boxen, Joghurtbecher sind da nicht wirklich hilfreich, in denen könnte man vieleicht noch etwas Sauße einfrieren. ;)
    500 € für nen Einsteigerboxenset mit Receiver ohne BD Spieler.

    Oder anders und mit weniger Worten gefragt, Ihr habt Euren neuen Flachmann mit vielen Abstrichen zu 399€ gekauft?
     
  5. Schutzschi

    Schutzschi Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Heimkino-Anlage gesucht - taugen die kabellosen was?

    Die letzte Frage verstehe ich nicht ganz... Wir haben 750 € für den LG bezahlt... Vielleicht sind unsere Ansprüche auch geringer... Mein Vater hat sich ein Surround-System (ohne Blue Ray) für knapp 300 € gekauft und ich fand die Sound-Qualität ganz in Ordnung. War natürlich nicht wie im Kino aber 500 € Einstiegspreis sind schon sehr happig... Und irgendwo muss man sich halt eine Grenze setzen.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Heimkino-Anlage gesucht - taugen die kabellosen was?

    Bei 300 brauchst aber keinen Fragen, da sind die Bedürfnisse schon komplett ausgeblendet.
    Da Ihr Tru HD und ähnliche Formate der BD eh nicht nutzen werdet mit den Miniboxen, kannst auch nen guten Receiver aus vorhergehenden Generationen kaufen und ein gebrauchtes Boxensystem dran hängen, dann habt Ihr auf alle Fälle mehr als das was Euch jetzt vorschwebt.
    Beispiel gefällig? Ich habe einen Onkyo 603e, der ist Lichtwelten von den "neuen" Tonformaten entfernt. ;)
    Braucht Ihr die? dann müßt Ihr in mehr und andere Systeme investieren, braucht Ihr sie nicht, dann sollte oben gesagtes Anwendung finden.
     
  7. Schutzschi

    Schutzschi Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Heimkino-Anlage gesucht - taugen die kabellosen was?

    Hast du denn dann eine günstmögliche Empfehlung für mich, die was taugt?

    EDIT: Was ist z. B. mit diesen hier:

    Samsung 2.1 Blu-Ray Heimkinoanlage HT-BD1220

    Samsung 2.1 Blu-Ray Heimkinoanlage HT-BD1220 (ca. 460 €)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2010
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Heimkino-Anlage gesucht - taugen die kabellosen was?

    2.1 brauchst kein Blu Ray.
    ;)
     
  9. Schutzschi

    Schutzschi Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Heimkino-Anlage gesucht - taugen die kabellosen was?

    Ehrlich gesagt bin ich jetzt auch noch nicht schlauer... Wirklich weiterhelfen tut mir das nicht :(
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Heimkino-Anlage gesucht - taugen die kabellosen was?

    Ohne Kabel geht das aber eben nicht, oder willst du die Boxen mit Batterien betreiben?
     

Diese Seite empfehlen