1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hecker: CI Plus als neuer offener Branchen-Standard akzeptiert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Mai 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Nach Auffassung der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) ist die Zugangstechnologie Common Interface Plus (CI Plus) für digitale Fernsehprogramme und andere digitale Medieninhalte ist seitens der Geräteindustrie und der Netzbetreiber auf breiter Front akzeptiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hecker: CI Plus als neuer offener Branchen-Standard akzeptiert

    "offener Branchen-Standard"? DAS muss man mir aber mal erklären.

    cu
    usul
     
  3. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: Hecker: CI Plus als neuer offener Branchen-Standard akzeptiert

    Die größte S*hei*e die ich je gehört habe. Die wollen diesen Dr*ck wirklich durch drücken und bringen jeden Tag mindestens eine weichgespülte Meldung über den CI++ Dr*ck?

    WOFÜHR GOBT SICH DF DEN SONST NOCH HER? :wüt::wüt: [​IMG]

    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_780922.html
    Darf hier jetzt jeder PR-A*sch seine S*hei*e hinterlassen?

    Tot all denen die CI+ herstellen, die Pest an' Sack denen die dafür PR machen.*
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2009
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.392
    Zustimmungen:
    2.643
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hecker: CI Plus als neuer offener Branchen-Standard akzeptiert

    Sind das alte Pressemeldungen, in denen man "Entavio" einfach durch "CI+" ersetzt hat? Klingt irgendwie alles ähnlich...

    Gruß
    emtewe
     
  5. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    AW: Hecker: CI Plus als neuer offener Branchen-Standard akzeptiert

    Ich schaue HDTV seit Jahren "ungebremst" mit einem normalen CI Modul. Warum brauchen wir CI+ , etwa um mir künftig Aufnahmen unmöglich zu machen?

    Nein danke, ich brauche kein CI+

    Gruß
    b+b
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.151
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hecker: CI Plus als neuer offener Branchen-Standard akzeptiert

    Die Werbetrommel die hier für CI + gerührt wird, erinnert wirklich an ENTAVIO Zeiten.
    Und wen Gerätehersteller und Netzbetreiber CI + angeblich akzeptieren, heißt das noch lange nicht das der Kunde das tut.

    Hat man ja beim hochgelobten ENTAVIO gesehen.
    Keiner hat es gekauft.
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Hecker: CI Plus als neuer offener Branchen-Standard akzeptiert

    Das ist gut, dann bleibe ich mal bei meiner Kathi.
    Vieleicht sollte man in Deutschland, damit meine ich den Konsumenten, mal ein Stückweit abstand von Hollywood nehmen. Ich denke in wenigen Jahren hat sich dann der Markt, die Inhalteanbieter und auch die Netzbetreiber, wieder aklimatisiert.
    Ist ja schlimm wie sich die Krake Hollywood in den letzten Jahren immer mehr wie ein Blob über Deutschland ausbreitet und bestimmt was geht und was nicht.
     
  8. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    AW: Hecker: CI Plus als neuer offener Branchen-Standard akzeptiert


    Hallo Lechuk,

    ich glaub nicht, dass alles vom Kraken Hollywood kommt.. auch die KNB wollen die Kontrolle über die Hardware haben um die Rechte möglichst auf den letzten Cent zu verwerten, möglichst mehrmals. Das böse Hollywood wird oft als vorgeschobenes Argument verwendet.


    Gruß

    b+b
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Hecker: CI Plus als neuer offener Branchen-Standard akzeptiert

    OK, so kann es auch sein.
    Wiederum wird aber immer wieder die FI vorgeschoben, auch von Forenmembern, wenn es um Sicherheit und Kopieschutz und vor allem um Lizenzen geht.
    Irgendwie hängen die da dicke mit drin.
     
  10. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    66
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    AW: Hecker: CI Plus als neuer offener Branchen-Standard akzeptiert

    So zukunftssicher wie die DVB-CI-Schnittstelle? Die ja bereits etabliert ist, mit der es Millionen Endgeräte gibt? Wo bleibt die Zusicherung, dass aktuelle CI-Geräte uneingeschränkt mit CI+-Modulen betrieben werden können? Was ist mit der revocation list, ist die nun aus den CI+-Spezifikationen draußen? Oder was soll hier mit zukunftssicher gemeint sein? Warum antwort die gfu auf Anfragen nicht?

    Normalerweise wird erst der Standard definiert. Wenn es ein wirklich unabhängiges Standardisierungsgremium sein sollte (wieso wird hier übrigens nicht DVB erwähnt???), dann sind Änderungen an den Spezifikationen wahrscheinlich. Sind dann die aktuellen CI+-Geräte dann genauso eine unsichere Investistion wie die gestern (und auch heute noch in den Supermärkten verkauften) DVB-CI-Geräte, natürlich immer ohne faire Aufklärung des Kunden?

    Sind die unbestritten vorhandnen Abschottungstendenz und extrem hohen Zugangsbarrieren beseitigt (Lizensierungskosten- und politik; Firma TC TrusCenter GmbH als Gatekeeper zur Überwachung, wer CI+zertifizert wird und wer nicht; revocation list)? Das wäre ja bei einer solchen Pressemeldung anzunehmen. Warum haben Hecker und Co. keinerei Mühen auf sich genommen, Zuschauerinteressen einzubinden?
     

Diese Seite empfehlen