1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Headhunter im Gespräch: "80 Prozent aller Lebensläufe sind Schrott"

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von moonwalker5, 26. Januar 2011.

  1. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Headhunter Christian Pape erklärt, wie Bewerber den Job finden, der zu ihnen passt - und welche Fehler im Lebenslauf sie unbedingt vermeiden sollten.


    Headhunter im Gesprch - "80 Prozent aller Lebenslufe sind Schrott" - Job & Karriere - sueddeutsche.de



    BTW, hat jemand schon mal Erfahrung mit einem Headhunter gemacht? Erleichtert es die Jobsuche?
     
  2. AW: Headhunter im Gespräch: "80 Prozent aller Lebensläufe sind Schrott"

    Headhunter
    Soft Skills
    Lebenslauf
    Hard Skills
    Job
    Facebook


    Finde den Fehler. :)
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Headhunter im Gespräch: "80 Prozent aller Lebensläufe sind Schrott"

    die anforderungen an bewerbungen ändern sich eh ständig. hat man einen bewerbungskurs durch, dann kann man eigentlich gleich einen hinterher schieben, weil es nicht mehr passt!
     
  4. AW: Headhunter im Gespräch: "80 Prozent aller Lebensläufe sind Schrott"

    Dieser Schauspielunterricht ist eh überbewertet.
    Kurzfilme mit Maurer in Sakko und Krawatte... :)
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Headhunter im Gespräch: "80 Prozent aller Lebensläufe sind Schrott"

    Dieses ganze Heckmäck um Lebensläufe und Anschreiben ist sowieso Dumpfsinn. Für was braucht es umständliche Mappen und solch Quark, wenn das Zeug spätestens nach dem Vorstellungsgespräch sowieso in den Müll wandert?

    Warum reicht es nicht einfach aus das Zeug auf 2 Seiten Papier zu schreiben, ordentlich in einen Umschlag zu packen und fertig? Den ganzen Aufwand mit Mappe und Larifari sehe ich bei hochtragenden Stellen oder wenn man innerhalb der Firma noch aufsteigen will ja noch ein. Aber heute soll ja am besten jeder Bäckerlehrling eine Bewerbung vorlegen, wie man das sonst nur bei besser bezahlten Jobs erwartet. Sowas ist einfach Schwachfug!

    Als ich noch in der Personalbeschaffung tätig war, habe ich es oft genug erlebt, dass die Kandidaten mit der "besten" Bewerbung sich hinterher teilweise doch als die dümmsten Kartoffeln heraus gestellt haben und innerhalb der Probezeit schon wieder weg vom Fenster waren. Am besten haben sich die eher mittelprächtigen Bewerber (nach Auswahlkriterien des Chefs) gemacht. Davon musste immerhin garkeiner gehen. ;)
     
  6. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Headhunter im Gespräch: "80 Prozent aller Lebensläufe sind Schrott"

    Ich verstehe den heutigen Zirkus auch nicht.
    Früher hatte der Vermittler vom Arbeitsamt nachgesehen wer für eine Stelle am besten geeignet ist, hat eine Auswahl getroffen und die dahin geschickt.
    Heute, dank fördern und vor allen fordern, müssen sich die Leute selbst bewerben, halten sich für geeignet oder versuchen es und dann landen hunderte von Mappen bei den Firmen. :eek:
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Headhunter im Gespräch: "80 Prozent aller Lebensläufe sind Schrott"

    Mappen? Was für Mappen denn? Meine letzte Bewerbung auf Papier hab ich irgendwann vor sechs oder sieben Jahren verschickt.

    Aber gibt bestimmt noch einige Branchen, in denen sowas üblich ist. Da tun mir die Leute aufrichtig leid, da das wirklich ins Geld geht. Blöderweise trifft das dann ausgerechnet diejenigen, die es ohnehin nicht so dicke haben.
     
  8. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.942
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    Sony KD-65XD7505
    AW: Headhunter im Gespräch: "80 Prozent aller Lebensläufe sind Schrott"

    und außerdem boomt die Zeitarbeitsbranche auch noch. Wohin das Auge reicht nur noch Zeitarbeitsstellen. :wüt:
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Headhunter im Gespräch: "80 Prozent aller Lebensläufe sind Schrott"

    Kommt seeeeehr auf die Branche an.
     

Diese Seite empfehlen