1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV Verkabelung im Neubau: HDMI und ???

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von michelma, 18. März 2006.

  1. michelma

    michelma Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem ich mich nun durch unzählige Fachzeitschriften und Webseiten gewühlt habe habe ich gelernt das HDMI der Anschluß der Zukunft ist.
    Fein.

    Mein Problem ist aber nun: Was mache ich in der Gegenwart?
    Situation: Neubau, Receiver und DVD Player werden (aufgrund baulicher Notwendigkeit) über ca. 10m Kabel mit dem Flatscreen verbunden.

    Hardware (Flatscreen, DVD Player und Receiver) muß komplett neu angeschafft werden.

    Frage: Welche Kabel sollte ich in meinen Fußboden legen? (Leerrohre sind ja nicht für alles die Antwort, ein Scart Stecker paßt da z.B. nicht durch).

    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    Torsten
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: HDTV Verkabelung im Neubau: HDMI und ???

    Leg Kabelkanäle als Sockelleiste an den Wänden. Alles andere ist vollkommen sinnlos. Vor 2 Jahren dachte man, DVI wäre die Zukunft. Bis HDMI aus dem Boden gestampft wurde. Und in 2 Jahren wirds wieder was anderes sein...
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: HDTV Verkabelung im Neubau: HDMI und ???

    Sowas kann man u.U. später noch dranlöten.

    HDMI wird sicher ne Weile halten. So schnell sind die dann doch nicht... :) Nur 10m ist schon ne Ecke. Die ersten Tests mit HDMI/DVI (und HDCP) Verbindungen waren da nicht sonderlich gut.
     
  4. michelma

    michelma Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    7
    AW: HDTV Verkabelung im Neubau: HDMI und ???

    Hi,

    erst mal danke für die schnellen Antworten.

    Im Prinzip eine gute Idee, geht aber nicht weil keine Leiste an der Wand mit dem Flatscreen ankommt. Die Wand hat von links einen Durchgang von rechts kommt der Wintergarten mit bodentiefen Fenstern.

    Mag für einen Scartstecker noch gehen, aber was auch immer der Nachfolger von HDMI sein wird wird sicher noch weiter miniaturisiert sein und das traue ich mir definitiv nicht zu.

    Ich spiele momentan mit dem Gedanken ein Scart Kabel und ein HDMI Kabel zu verlegen. Ist das zum momentanen Zeitpunkt sinnvoll?
    Ich werde dann DVD Player+Sat Receiver über einen Switch 2:1 an den Flatscreen anschließen. Gibt es da Erfahrungen mit den Qualitätsverlusten?
     
  5. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: HDTV Verkabelung im Neubau: HDMI und ???

    Rein teoretisch ist ja wohl bei HDMI diese Länge problemlos möglich.
    Das geht wohl so problemlos bis 15m, mit einem Repeater auch bis zu 30m.
    Ich hab auch schon was von 50m gelesen.

    Was Scart betrifft, bin ich doch sehr skeptisch. Mit einem gut geschirmten
    Kabel schaffst du wohl 3m. 10m wird nach meiner Meinung auch mit gutem
    Kabel nix.

    :winken:
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: HDTV Verkabelung im Neubau: HDMI und ???

    Die video hatte ja die neuen HDTV Receiver mit langen HDMI Kabeln getestet. Da gab es schon einige ausfälle. Aber evt. sind das auch nur Software Geschichten...
    Ich würde auf jeden Fall auch ein HDMI Kabel legen.
     
  7. michelma

    michelma Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    7
    AW: HDTV Verkabelung im Neubau: HDMI und ???

    Oh, welches Kabel sollte ich denn dann für Analog Signale nehmen?
     
  8. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: HDTV Verkabelung im Neubau: HDMI und ???

    Ich weiß nicht, wie man ohne Verluste analog 10 Meter überwinden könnte.
    IMHO wird der ohnehin nicht sehr starke Signalpegel durch das lange Kabel
    zu sehr gedämpft, außerdem fängst du dir auf dieser Distanz garantiert auch
    noch ein Brummen ein.

    Aber vielleicht hat ja hier auch jemand andere, bessere Erfahrungen gemacht.

    :rolleyes:

    Hier und hier steht auch noch was zum Thema.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2006
  9. michelma

    michelma Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    7
    AW: HDTV Verkabelung im Neubau: HDMI und ???

    D.h. hier im Forum ist die allgemeine Meinung das Hama ganz ordentliche Qualität produziert und das es nicht unbedingt Oehlbach sein muß?
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: HDTV Verkabelung im Neubau: HDMI und ???

    Nimm doch das Clicktronic bei Reichelt. Das 10m kostet da 25€.
     

Diese Seite empfehlen