1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV-Sat-receiver Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von a3nalin, 11. Dezember 2009.

  1. a3nalin

    a3nalin Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    nachdem ich die letzten 10 Tage hier fleißig gestöbert, viel Interessantes gelesen und gefunden habe, und mich mit dem Gedanken trage auch ins HD-Sat-TV einzusteigen, wollte ich mich von euch als Experten bei meiner/n Anschaffung/en beraten lassen.

    Zunächst einmal zu meiner Kombination, die ich zum bisherigen Stand plane:

    - LG 32LH3000 bzw. 3010 (1080p, 32" LCD)
    - Smart MX 92 / MX04 HDCA bzw. HDCI

    Dies nur, um den verfügbaren finanziellen Rahmen (als Student im Endstadium) sowie die groben Vorstellungen deutlich zu machen.

    Zu den Seh-Gewohnheiten:

    - relativ kleines Zimmer (ca. 14-15 m²)
    - Abstand LCD-Panel zu Augen ca. 2m - 2,50m
    - v.a. TV-Sendungen (Doku, Unterhaltungsfilme, Sport, Nachrichten, kult. Magazine)
    - regelmäßig Kinofilme (noch) per DVD oder PC (hat HDMI Ausgang)
    - Zimmer ist nicht allzu hell, kann leicht und gut verdunkelt werden (schaue meist abends TV)
    - Geschaut wird meist zu 2. (80%) oder zu 3. (18%), selten mal (< 2%) 4 Leute, die gleichzeitig schauen

    Daher will/kann ich mir aus Platz- und Einrichtungs-Gründen keinen TV über 32" Diagonale ins Zimmer stellen. Das Bild sollte aufgrund des nicht allzuhohen Abstands zum TV möglichst feinaufgelöst sein.

    Aufgrund des finanziellen Rahmens von insgesamt (TV+Receiver) 500-600 € ca. kann ich mir keine absoluten High-End-Geräte leisten (und wollte es auch nicht).

    Daher fällt die Wahl auf o.g. Geräte bisher, da Chip den LG grade Preis-/Leistungs-technisch super bewertete.

    Auch beim HD-Sat-Receiver ist mir ein gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis wichtig:
    - Bild qualität sollte auch bei SD Programmen nicht allzuschlecht sein (HD+ / Sky ist zur Zeit nicht geplant, ersteres auch aus "politischen" Gründen ;)),
    - schön wäre, wenn der Receiver weder unter- noch überdimensioniert wäre für den LCD-TV was die Qualität angeht.
    - PVR (ready) Funktion wäre mir noch wichtig (wobei ext. Lösung per USB-HDD nicht nur ausreichend, sondern auch erwünscht wäre, da USB-HDDs vorhanden, und auf Laptop weiterverarbeitbar), muss also keine interne HDD haben, schon gar nicht eine große, nur einen (nutzbaren) USB-Anschluss für externe.

    So, ich hoffe das war genug der Information, bitte um Tipps/Ratschläge und Meinungen, was ihr zu der o.g. Kombination meint!

    PS.: Der Kauf ist für Anfang/Mitte Januar 2010 geplant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2009
  2. a3nalin

    a3nalin Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDTV-Sat-receiver Kaufberatung

    Ich werfe als weitere in Frage kommende Receiver mal noch den Edision Argus VIP; Comag SL90 und SL100 in die Runde...
    Und was rechtfertigt den deutlich höheren Preis des Humax iCord, außer der internen (aber im halbewegs bezahlbaren Bereich auch eh nicht so großen) HDD in Anbetracht der Tatsache, dass USB HDDs sehr günstig mittlerweile sind?

    Keine weiteren Leute mit Empfehlungen / Erfahrungen / Tipps zu den verschiedenen Receivern (und ggf. TVs) hier an Bord? [​IMG]


    PS.: Voraussetzungen für die PVR ready Funktion der Receiver sollte natürlich sein, dass Ansschluss der ext. HDD (ohne sep. Stromversorgung) über mind. USB 2.0 (besser natürlich optional eSata) funktioniert, und NTFS Formatierung unterstützt wird (ist ja scheinbar - wieso auch immer - nicht selbstverständlich der Fall).
     
  3. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HDTV-Sat-receiver Kaufberatung

    Sind an Bord, gehe ins richtige Unterforum(Forumsuche benutzen) und dort wirst Du Deine Fragen bereits beantwortet finden!:winken:
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HDTV-Sat-receiver Kaufberatung

    Vantage 1100 S (ab 197 €), oder Vantage 7100 / 8000 (vermutlich zu teuer ?)
    http://www.willisat.de/images/waren/gross/6649.jpg
    Vantage HD 1100 S HDTV Receiver schwarz nur bei WilliSat - Online Shop

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ci-plus-standard-wird-nicht-benoetigt-16.html (Beitrag 237)

    :winken:
     
  5. a3nalin

    a3nalin Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDTV-Sat-receiver Kaufberatung

    Gut, dann bitte ich um Tipps, welches das "richtige" Unterforum ist:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/heimkino-kaufberatung/

    --> Es geht mir nicht um Heimkino sondern HD-DVB-S-Receiver in Kombination mit einem bestimmten LCD-TV und der möglichst besten Geräte Kombination

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/digital-tv-ueber-satellit-dvb-s/

    --> Offenkundig die falsche Adresse, s.o., allerdings plane ich ja die "Anschaffung" eines HD-DVB-S Receivers

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/digital-tv-fuer-einsteiger/

    --> Thematisch zwar ggf. richtig, aber trifft auch nicht den Kern.

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/hdtv-digital-video/

    --> s.o. vorheriger Link

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/plasma-lcd-projektor/

    --> Trifft die Frage des TV, nicht aber die des Receivers.


    Bez. des Verweises auf die Suche:

    Habe darüber keinen Thread gefunden, in dem o.g. Geräte jeweils mit anderen/gleichwertigen verglichen werden (Pro/contra im Vergleich zu vergleichbaren Konkurrenzmodellen), geschweige denn die von mir angesprochenen Kombinationen (TV+Receiver) empfohlen oder verglichen werden.

    :winken:
     
  6. a3nalin

    a3nalin Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDTV-Sat-receiver Kaufberatung


    Danke dir für diesen konkreten und konstruktiven Tipp! :)

    Darf ich fragen, was (neben der natürlich praktischen und politisch vorteilhaften ;) Eigenschaft bez. HD+-Karten-Nutzung) für den Vantage 1100S sonst so spricht im Vergleich zu den o.g. Receivern?
    Bildqualität? Zuverlässigkeit? Bedienbarkeit? EPG-Nutzbarkeit?

    Würde der gut mit dem o.g. LG 32LH3000 harmonieren oder den eher "überfordern"? ;)

    Hast du ihn selber (und ggf. mit welchen anderen Receivern vergleichen können)?

    Danke im Voraus!

    PS.: Bei Amazon wird in den Erfahrungsberichten zum Vantage HD 1000S über PVR-Schwächen (Timer-Zuverlässigkeit, -programmierbarkeit; nur FAT32-kompatibel; HDD-Standby-Probleme und Kompatiblitäts-Probleme mit USB-Gehäusen/HDD-Herstellern) sowie langsameren Umschaltzeiten (2sek bei SD) usw. berichtet. --> Montagsgeräte oder bekannte Schwächen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2009
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HDTV-Sat-receiver Kaufberatung

    Ich habe den 1100 S nicht, hier ist noch ein Video-Beitrag:
    YouTube - VANTAGE HD 1100S Testbericht

    Deine zitierten Urteile von diversen Nutzern sind auch stark firmwareabhängig, da kommt häufig was neues, wie jetzt die HD+ Unterstützung, der 7100 und der 8000 sind besser (aber auch teurer).

    Vermutlich ist der Vantage 1100 S momentan der beste Receiver für Sky oder HD+ (HD+ und Sky nur mit zusätzlichem AlphaCrypt, da nur ein Kartenslot), bezüglich Preis-Leistungsverhältnis.
    Die HD+ Karte soll im Receiver auch freigeschaltet werden (da gibts in diversen Foren eine Anleitung, was zu beachten ist).

    Jeder Receiver (besonders in dieser Preisklasse) hat irgendwelche Schwächen, akzeptieren oder mehr investieren (Vantage 8000 S oder noch besser der Octagon SF 1018, oder das Spitzengerät: die DreamBox 8000).
    Die Kompatibilitäts-Liste bezüglich geeigneter HDD sollte beachtet werden.

    ;)
     
  8. a3nalin

    a3nalin Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDTV-Sat-receiver Kaufberatung

    Wenn ich diese Punkte noch von dir noch beantwortet bekäme, wäre ich froh drum.

    Wiegesagt, preislich/vom Datenblatt liegen ja keine Welten zwischen Smart MX 04, Smart MX 92, Comag SL90 und SL100, Edision Argus VIP und Vantage 1100S.

    Daher die genaue Nachfrage, was bei welchem besser ist als bei den andren und warum er zu empfehlen ist...

    Fänd's schön, wenn auch noch weitere User posten würden dazu! :winken:
     
  9. a3nalin

    a3nalin Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDTV-Sat-receiver Kaufberatung

    Scheinbar keiner unter euch, der mir weiterhelfen kann? Schade... :(
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.880
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: HDTV-Sat-receiver Kaufberatung

    Um diese Frage zu beantworten müsste ein Member hier all diese Geräte getestet haben.
    Selbst wenn hier ein Händler Beratung erteilen würde, kann er unmöglich alle HDTV Receiver testen.

    Ich werde mich beim demnächst geplanten Kauf eines HDTV Receivers an der Bestenliste des Test-Magazins "VIDEO" orientieren.

    Keiner Deiner nachgefragten Fabrikate wird da auch nur erwähnt. So um 25 HDTV Receiver wurden getestet. Darunter einige im Preissegment um 200 bis 250 Euro.
    Mit Festplatte von 200 (Humax HD-Fox) bis über 1000 Euro (Dreambox8000) Letztere und der Humax ICORD HD(600 Euro) wurden mit "überragend" bewertet.
    Vermutlich würde der Test aller auf dem Markt befindlichen HDTV Receiver auch Testmagazine überfordern.

    Ev. solltest Du Google nutzen und nach Testberichten für Deine angedachten Fabrikate/Modelle suchen.
     

Diese Seite empfehlen