1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV: Premiere gibt Kabelnetz-Betreibern einen Korb

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von spook, 29. September 2004.

  1. spook

    spook Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2003
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    HDTV: Premiere gibt Kabelnetz-Betreibern einen Korb



    Der Münchner Pay-TV-Abieter Premiere verbreitet sein zum 1. November 2005 angekündigtes hochauflösendes Fernsehprogramm zunächst nur per Satellit. Das sagte Wilfried Urner, technischer Leiter beim Münchner Pay-TV-Sender Premiere in einem Interview mit der Fachzeitschrift SAT+KABEL. Erst später werde es auch ein HDTV-Angebot im Kabel geben.

    Für den Empfang der HDTV-Sendungen wird ein spezieller Receiver, die Settop-Box benötigt. Premiere will mit Hardware-Partnern verschiedene Modelle zum Weihnachtsgeschäft 2005 anbieten. Auch ein Gerät, das die hochaufgelösten Sender ohne Qualitätsverlust auf Festplatte speichert, soll laut Urner dann verfügbar sein: "Ein Premiere-geeigneter HDTV-Festplatten-Receiver spielt eine sehr große Rolle in unserer Strategie. Wir planen, diesen von Beginn an einzuführen."

    Premiere verhandelt nach eigenen Angaben derzeit mit Programmlieferanten wie MGM, Universal, Disney und Sony über die Bereitstellung hochauflösender TV-Sendungen. Auch die Formel 1 und die Olympischen Spiele könnten nach SAT+KABEL-Informationen künftig im neuen Format bei Premiere zu sehen sein.

    Der Pay-TV-Sender hatte Mitte September angekündigt, zum 1. November 2005 ein HDTV-Angebot mit drei Spartenkanälen (Sport, Dokumentation, Spielfilme). Im Vergleich zum herkömmlichen und in Deutschland weit verbreiteten PAL-Standard bietet HDTV mit einer Auflösung von bis zu 1.080 Linien eine rund viermal bessere Qualität. HDTV hat sich in den USA und Japan bereits durchgesetzt. Dort werden zahlreiche frei empfangbare Sendungen hochauflösend ausgestrahlt.

    Quelle satundkabel.de
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: HDTV: Premiere gibt Kabelnetz-Betreibern einen Korb

    Tol das der Kabelkunde mal wieder in die Röhre guckt. :wüt:

    Naja lieber soll man erstmal das DVB-C im Kabel mit einem Transponder mehr beglücken als 3 Transponder für HDTV zu opfern. Dennoch schade. :(
     
  3. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: HDTV: Premiere gibt Kabelnetz-Betreibern einen Korb

    Siehst du, der Kabelkunde ärgert sich über die HDTV Kanäle, ich als SAT Kunde ärgere mich über die KD Home Sender.

    So sind wir quitt... :rolleyes:
     
  4. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: HDTV: Premiere gibt Kabelnetz-Betreibern einen Korb

    und ich Ärgere mich da ich sozusagen beides nicht habe...nicht 100% Sat (da Umsetzanlage und daher kommen nicht alle TP)..kein Kabel...(deswegen wollten wir hier ja die Satanlage...um die Kabelgenühr zu sparen)

    ich hoffe daher...das unsere Anlage Erweitert wird...dann hole ich mir evtl auch P*****
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: HDTV: Premiere gibt Kabelnetz-Betreibern einen Korb

    Warum ärgerst du dich über die KDG Home Sender? Die sind doch bei SAT sogar FTA? :confused:
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: HDTV: Premiere gibt Kabelnetz-Betreibern einen Korb

    Es ist davon auszugehen das alle KD Programme auch über Satellit kommen werden, früher oder später. 50% der Kundschaft ausschliessen das kann sich kein Sender leisten.
     
  7. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: HDTV: Premiere gibt Kabelnetz-Betreibern einen Korb

    Aber nicht History, NatGeo, E! und NASN (die Sparversion ;) ) ...

    Außerdem habe ich nur eine Astra Mehrteilnehmeranlage, die ich auch nicht verändern kann/darf/will.

    Optimal fände ich es natürlich, wenn ich die KD Home Sender (die mich interessieren) über Astra 19.2° Ost vielleicht über DPC abonnieren könnte.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDTV: Premiere gibt Kabelnetz-Betreibern einen Korb

    Und ich ärger mich über beide.
    Gruß Gorcon
     
  9. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: HDTV: Premiere gibt Kabelnetz-Betreibern einen Korb

    Die Pay-TV-Sender gibt es auch in anderen Pay-TV-Sendern bzw. sind auch illegal zu sehen...also irgendwie kann sie auch als Schüssel-Inhaber bewundern :)
     
  10. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: HDTV: Premiere gibt Kabelnetz-Betreibern einen Korb

    Klar, ich kann "irgendwie" die meisten der KD Home Sender sehen. Aber ich hätte diese gerne mit eine Schüssel auf einem Satelliten - am besten noch mit einer Box.
     

Diese Seite empfehlen