1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV mit schlechten Datenraten?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Eike, 6. Juli 2004.

  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    So, gestern habe ich das erste mal ein HDTV-Bild in "live" sehen können.
    Von meinem Kumpel im Laden wurde eine Receiver (mit unbekannten Namen, weiß ich nicht mehr) und ein Pioneer-Plasma 55" vorgeführt. Auf dem Bildschirm waren Konzerte zu sehen. Auch eines in einer Kirche. Auf dem ersten Bilck war das Bild schon toll. Hoher Kontrastumfang, gute Farbtiefe und Plastizität sehr natürliche Farben. Aber die Schärfe war doch nicht soooo toll wie ich dachte.
    Zum Vergleich lief unten der selbe Plasma mit dem Bild des ZDF über eine BTCI-Receiver.
    Was mir auch aufgefallen ist, auch auf dem HDTV-Bild waren mitunter Klötzchenbildungen zu sehen. In Dunklen Stellen und auch am EURO1080 Logo.
    Ich dachte das wäre mit HDTV Geschichte.... Oder täuche ich mich?
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: HDTV mit schlechten Datenraten?

    Wie sind das die Beobachtungen der HDTV-Spezies?
     
  3. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: HDTV mit schlechten Datenraten?

    Scheinbar war das dieser hier. Wie man den technischen Daten entnehmen kann, hat das Ding gerade mal die kleine HDTV Auflösung. Die ist zwar schon ganz nett, da sie ungefähr die 2 fache Auflösung von normalem Fernsehen hat, aber ist immer noch nichts gegen die 1080i Auflösung, die bei der 5 fachen Auflösung liegt. Die Unschärfe des Bildes wird daraus resultieren, dass das Bild von 1920x1080 auf 1280x720 runterskaliert werden mußte. Da kann man leider die Pixel nicht 1:1 abbilden.

    Wenn man also einen Fernseher wie Scholli hat, dann sieht Euro 1080 auch wirklich genial aus.

    Ich habe 1080i nur auf der CeBit auf riesigen Displays bzw. dem JVC D-ILA Beamer gesehen. Es war einfach überwältigend.

    Natürlich hast Du bei diesen Auflösungen auch noch Blockartefakte. Ist ja immer noch MPEG2. Aber wenn mein Bild eine 5 mal höhere Auflösung hat, nimmt der Block jetzt aber nur noch ein drittel der Fläche des Bildes ein, die er vorher benutzt hat (ausgehend von einem 16:9 Film einmal in PAL anamorph und einmal in 1080i kodiert). Das heißt die Blöcke fallen nicht so stark auf. Bei einem nicht anamorph kodierten Film sind die Blöcke sogar nur ein Fünftel so groß.

    Farnsworth
     
  4. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    AW: HDTV mit schlechten Datenraten?

    Also ich kann bestätigen, dass es bei vielen Details wie gehabt in Klötze zerföllt. Kein Wunder: 5x so viele Bildpunkte und nur 4,5x so hohe Bitrate wie bei PAL-SDTV. Damit erreicht man ca. die gleiche Klötzchengefahr --- jedenfalls beim für HDTV heutzutage inakzeptablem MPEG2.
     
  5. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: HDTV mit schlechten Datenraten?

    Du übersiehst aber, dass Du mehr Spielraum für Motion-Compensation hast. Von daher wird die Datenrate ausreichen. Bei schnellen Schwenks fallen die Klötzchen natürlich schon auf. Aber insgesamt ist das Bild trotzdem viel schärfer. Schon allein deswegen, weil dank der höheren Auflösung auch ganz andere Kamerafahrten gemacht werden können. Bei einem Fussballspiel bräuchte sich die Kamera theoretisch fast gar nicht mehr zu bewegen. Damit bleibt der Hintergrund mehr oder weniger gleich. Auch bei Konzerten ist das ähnlich. Die Kamerafahrten sind bei den meisten HDTV-Sendungen viel ruhiger.

    Farnsworth
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: HDTV mit schlechten Datenraten?

    Nun ja, mir viel schon ein "Klötzchensaum" am Logo auf. Bei einem ruhigen Bild.
    Das Bild ist zeifellos gegenüber der normalen PAL-Auflösung eine Augenweide. Aber wiederum nicht so toll das ich vom Stuhl falle und das haben muß. Das ZDF Bild darunter als Vergleich war durchaus konkurenzfähig. Zwar nicht so scharf, aber weniger digitale Fehler. Es waren dieselben Plasmas, übrigens.
     
  7. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: HDTV mit schlechten Datenraten?

    Hab den Sender letzte Woche im ProMarkt in Leverkusen gesehen.
    Ging über einen Sony PC und einen Beamer, von irgend welchen Bildfehlern war nichts zu sehen.
    Wer weiß an was es lag, die Bilder im Netz haben ja auch keine Fehler.
     
  8. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: HDTV mit schlechten Datenraten?

    Also ich kann zwar zu Hause auch Euro1080 empfangen, aber auch nur in XGA sehen (weil mein TFT nicht mehr hergibt). Das Bild ist aber trotzdem mit PAL nicht zu vergleichen. Und gerade auf dem Computermonitor fallen Bildfehler noch viel mehr auf, als auf einem normalen Fernseher, da die Pixel 1:1 da sind, wo sie auch hingehören und das gestochen scharf. (okay wird beim Plasma ähnlich sein.) Was ich aber auf der CeBit an HDTV von BluRayDisc gesehen habe, war echt umwerfend. Und eigentlich wirft es dich auch erst um, wenn Du vor einem 86" Panel stehst, auf dem ein Film in 1080i läuft.

    Farnsworth
     

Diese Seite empfehlen