1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

hDTV in Deutschland - Eine Geschichte für Leute mit viel Geduld?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von jewirrin, 25. August 2009.

  1. jewirrin

    jewirrin Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Toshiba XV635D
    T-Home Entertain Comfort + VDSL 25
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    mich würde grundsätzlich mal interessieren wie es tatsächlich mit HDTV in Deutschland weitergeht, wann gehts endlich richtig los? Und vor allem was kostet das dann? Gerade im Bezug auf Bezahlung: Hat jemand vergleiche aus den USA zur Hand? Wenn man von dort mal Screenshots sieht, dann steht hinter jedem Logo "HD", ist das dort wirklich viel stärker verbreitet oder ist dieser Eindruck nur subjektiv entstanden?

    Mal abgesehen davon das ARD und ZDF die Winter-Olympiade in Vancouver zum Anlass nehmen, mit HDTV durchzustarten, wann ziehen die Privaten nach? Diese haben ja schon vor längerer Zeit getestet und offensichtlich wieder aufgegeben, oder? Und wenn RTL & Co. HDTV einführen, ist ja abzusehen das dies kostenpflichtig geschehen wird, wer bezahlt das denn wirklich? Meiner Meinung nach ist es ziemlich hochgegriffen das jemand nochmal draufzahlt um Werbefernsehen in HD sehen zu können.

    Ich habe das I-Net nun einigermaßen durchforstet, hat jemand genauere Quellen was HDTV in Deutschland angeht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2009
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: hDTV in Deutschland - Eine Geschichte für Leute mit viel Geduld?

    Dann hast Du Dir beim Suchen nicht wirklich Muehe gegeben. Die Suche hier im Forum reicht schon um alle Fragen zu beantworten.
    Einfach mal, statt noch einen HDTV Thread zu eröffnen, in einem der zig anderen lesen. :winken:
     
  3. jewirrin

    jewirrin Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Toshiba XV635D
    T-Home Entertain Comfort + VDSL 25
    AW: hDTV in Deutschland - Eine Geschichte für Leute mit viel Geduld?

    Ist ja auch ein "Small-Talk" - Forum, wenn du dazu nicht noch einmal was (aktuelles) sagen möchtest, kannst du dich ja auch zurückhalten :winken:
    Smalltalk bezeichnet eine beiläufige Konversation ohne Tiefgang (Wikipedia) und ohne Tiefgang heißt für mich "ohne weitere Recherchen" ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2009
  4. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: hDTV in Deutschland - Eine Geschichte für Leute mit viel Geduld?

    Dann versteh ich natuerlich, dass du keine Antworten auf deine Fragen gefunden hast!
    Denn "ohne weitere Recherche" ist das auch recht schwierig. Dennoch möchte ich natuerlich was beitragen und eine deiner Fragen beantworten. :winken:

    Die Zuschauer, die dann RTL hochauflösend sehen wollen. :D
     
  5. Boy2006

    Boy2006 Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: hDTV in Deutschland - Eine Geschichte für Leute mit viel Geduld?

    Ich finde die sollten einen Kalten Entzug machen und das Analoge Sat Fernsehen abdrehen und gleich nur auf HD setzen.
     
  6. jewirrin

    jewirrin Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Toshiba XV635D
    T-Home Entertain Comfort + VDSL 25
    AW: hDTV in Deutschland - Eine Geschichte für Leute mit viel Geduld?

    Wirklich geistreich ... ohne weitere Recherche ... was verstehst du daran nicht? Deine vorgespielten Verständnisschwierigkeiten zu Provokationzwecken möchte ich gar nicht weiter aufgreifen, vielleicht hast du ja wirklich noch was zu schreiben ...
     
  7. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: hDTV in Deutschland - Eine Geschichte für Leute mit viel Geduld?

    Der Eindruck ist eher Subjektiv. Es gibt dort an nem normalen Kabelanschluss zwar einige HD-Sender, aber Packages mit einer halbwegs vernünftigen Auswahl zu abonnieren würde dich weit über 100 Dollar im Monat kosten - Geld was man dort allerdings ohnehin in die Hand nehmen muss wenn man halbwegs vernünftiges sehen will, sonst gibts nur unzumutbares Basic Cable -Angebot wie die "Free" Networks (vergleichbar mit RTL und Co.) und Lokalstationen.

    Wenige Meilen ausserhalb der Ballungsräume gabs bis vor Dish Zeiten praktisch kein vernünftiges TV-Angebot, große Schüsseln waren erforderlich, inzwischen ists dasselbe: Eine Menge HDTV, aber für völlig unterschiedliche Regionen, und eine ordentliche Zusammenstellung kostet schon Beträge die diejenigen, die sich hier über 30 Euro Kabelgebühr aufregen oder über 5.- HD+ ziemlich schreien lassen würden... :). Zwangsreceiver.

    In Japan ists das gleiche: Es gibt einiges in HDTV, allerdings verstreute Angebote und weitestgehend kostenpflichtig. SD in x480 ist Standard, auf den HDTV-Kanälen wird auch viel hochskaliert, einen Hinweis auf natives HDTV gibts meist nur als kurzes Intro. Analoges Angebot gibts auch noch und die Einspeisung lokaler terrestrischer DTV Angebote ist auch Usus. Zwangsreceiver sind etwas völlig übliches und sorgen für sportlichen Wettkampf unter den Geeks. :)

    Also: So viel zu jammern gibts in D nicht.
     
  8. jewirrin

    jewirrin Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Toshiba XV635D
    T-Home Entertain Comfort + VDSL 25
    AW: hDTV in Deutschland - Eine Geschichte für Leute mit viel Geduld?

    Vielen Dank, das ist echt mal eine Aussage ;-) Ich kenne nämlich leider niemanden aus den USA der mal genauere Angaben dazu hätte machen könnte.

    Immer heißt es nur das Deutschland im "hinteren Mittelfeld bei HD Sendern" mitspielt und selbst Polen mehr HD-Sender aufspielt als Deutschland, wobei ich nichts zu den Kosten sagen kann wenn letzteres Zeitungszitat wirklich stimmt.

    Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2009
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: hDTV in Deutschland - Eine Geschichte für Leute mit viel Geduld?

    Da das Deutsche Privatfernsehen HDTV nutzen will und einen sogenannten Neuen Standart einführen will, der keiner ist, HD + und CI+
    Ist das wahrscheinlich eine Totgeburt. Und wird bald wieder eingestellt.
    Die HDTV Nutzer die sich bereits einen HDTV Receiver zugelegt haben , werden wegen RTL und Co keinen Neuen Gängel Receiver kaufen.
    Und die sich HDTV zulegen werden werden nicht bereit sein für das hoch gerechnete SD Programm was es auch FTA giebt zu zahlen.
    Daher ist wahrscheinlich das Private HDTV bald wieder weg vom Fenster mangels Kunden und Rentabilität ist.
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.277
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: hDTV in Deutschland - Eine Geschichte für Leute mit viel Geduld?

    Was bis zur WM abgelaufen ist war wirklich nicht berauschend.
    Es ist aber lobenswert das die Öffentlich Rechlichen Anstalten nicht den Versuch machen mit der HD Einführung auch die Verschlüsselung einzuführen.Man hat mit dem letzten Showcast bewiesen das man es bis zum Februar 2010 sicherlich schaffen wird nicht nur vorproduziertes Fernsehen auszustrahlen so wie es bei den Privaten wohl der Fall sein wird.
    Schade das man den Showcast von das Erste und ZDF HD nicht bis zur eigentlich Einführung verlängert.Ich freue mich trotzdem schon auf die IFA Tage wo es wieder HD geben wird.
    Was Astra, die Sendergruppen RTL und Pro7 Sat1 vorhaben halte ich für den falschen Weg und wer gleicher Meinung ist sollte es auch zeigen;)
     

Diese Seite empfehlen