1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV - Fernseher bei Aldi

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Michael 1708, 13. Dezember 2003.

  1. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.067
    Zustimmungen:
    10.817
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Anzeige
    Also bei mir ist 1280 x 768 = 983040. ha! winken
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    So einfach kann man die Pixelanzahl nicht in ein Bildschirmformat umrechnen! Das würde nur gehen, wenn die Pixel exakt quadratisch wären ("square pixel"), was sie in der Regel aber nicht sind. Je nach Wiedergabegerät (TV, Plasma, Beamer, Computermonitor, ...) gibt es deutliche Abweichungen in den Pixelabmessungen.
     
  3. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.349
    Zustimmungen:
    354
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Dank an Hoschie ! Dieses Foto überzeugt mich entgültig. das auf dem Aldi-Prospekt sieht aber wirklich wie 4:3 aus, dabei bleibe ich.
     
  4. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Aehm, bin ich blind, oder verschweigt Aldi die Reaktionszeit bei dem TFT ?
     
  5. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    16:9 und HDTV werden sich auf jeden Fall durchsetzen, weil sie es in den USA, Japan (16:9 & HDTV) und Großbritannien(16:9) ja schon teilweise tun. Im "alten Europa" dauerst event. länger aber es wird auch kommen. winken
     
  6. Dexter

    Dexter Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Ich kann zwar mangels Abo nichts über Sky sagen, aber das Programm der BBC wird eigentlich nur noch selten in 4:3 ausgestrahlt. Dort hat sich 16:9 auf jeden Fall durchgesetzt.

    MfG
    Dexter
     
  7. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Bei 16:9 habe ich so langsam den Eidnruck, daß es sich durchsetzt. Hat zwar lange gedauert, aber die Preise sind ja nun wirklich akzeptabel. So überlege ich mir dann endlich für 2004 ein solches Gerät zu kaufen.
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.067
    Zustimmungen:
    10.817
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Hat sich jetzt schon jemand so ein Teil zugelegt, um hier mal erste Eindrücke mitzuteilen?
     
  9. Hoschie

    Hoschie Senior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Moin!

    Ich habe heute noch so ein Teil ergattert (nachdem ich zwei Stunden lang diverse EC- und Kreditkarten geplündert habe. Ist gar nicht so leicht, mal eben 2000€ in bar aufzutreiben).

    Die Anschlüsse können sich schonmal sehen lassen:
    2 x Scart
    1 x DVI + Chinch Audio stereo
    1 x CVBS + Chinch Audio stereo
    1 x S-Video + Chinch Audio stereo
    1 x Chinch Audio stereo Ausgang
    1 x Antenne
    alles schön an der Rückseite versteckt.

    Eine Wandhalterung ist leider nicht dabei, es sind aber an der RÜckseite zwei Löcher, die ein geschickter Handwerker durchaus nutzen könnte, um sich eine Wandhalterung zu bauen.

    Das Gehäuse ist nahezu Plastik-frei, es beseteht hauptsächlich aus Aluminium.

    An der Auto-Formatumschaltung habe ich Kritik zu äußern. Nach meinem Verständnis müßte diese Umschaltung alle Sendungen im richtigen Seitenverhältnis ohne Verzerrungen darstellen, also 4:3 Sendungen mit Balken rechts und links und 16:9 Sendungen im Vollbild (oder mit schmalen Balken oben und unten bei Cinemascope). Dies tut die Umschaltung aber nicht. 16:9 Sendungen werden völlig korrekt wiedergegeben, aber 4:3 Senunden werden auf Vollbild gezoomt und somit in die Breite gezerrt.
    Wenn man 4:3 Sendungen in voller Breite sehen will und damit in Kauf nimmt, daß oben und unten etwas fehlt (16:9 Einstellung), dann läßt sich das Bild leider nicht manuell nach oben/unten verschieben, um z.B. Textinformationen am unteren Bildschirmrand lesen zu können.

    Die Bedienung ist sehr intuitiv und nach 15min beherrscht man bereits die Fernbedienung. Die Programme lassen sich recht komfortabel verwalten.

    Manchmal nervt es, wenn man die dbox einschaltet und der Fernseher springt gleich auf den Scart-Eingang um. Das bin ich von meinem bisherigen Gerät nicht gewohnt.

    Die Bild-in-Bild Funktion funktioniert nur im PC-Modus, also wenn ich das PC-Bild über den DVI-Eingang ansehe, kann ich mir das Fernsehbild einblenden lassen. Alle weiteren denkbaren Optionen sind nicht möglich, also z.B. nicht Sender 1 groß und Sender 2 klein oder VCR-Bild ins TV-Bild einblenden oder oder oder...

    Zum Ton kann ich nichts sagen, da ich die Lautsprecher fast von der ersten Minute an ausgeschaltet hatte. Ich nutze lieber den Audio-Ausgang und höre über meine Anlage. Hierbei ist lediglich postiv zu vermerken, daß der TV in der Stummschaltung nicht ständig ein Symbol einblendet, wie es einige andere machen.
    Ich hätte mich gefreut, wenn die Boxen abnehmbar wären, was sie aber leider nicht sind.

    Das OSD ist übersichtlich und leicht verständlich. Man kann es wahlweise über das TV-Bild legen oder transparent schalten. Allerdings werden nicht alle Einstellungsmöglichkeiten in der Bedienungsanleitung erläutert.

    Zusätzlich zur Ferbedienung befinden sich die wichtigsten Tasten auch noch am Gerät, aber so klein und unauffällig, daß man sie im Normalfall gar nicht bemerkt.

    Mein Gerät weißt, soweit ich das bisher sehen konnte, keine Pixelfehler auf.
    Einen Nachzieheffekt konnte ich nur bei sehr schneller Laufschrift (typisch: das Kleingedruckte in Werbespots) erkennen. Die Laufbänder bei den Nachrichtensendern ließen sich problemlos lesen. Entgegen meiner Überzeugung habe ich dann mal Fußball eingeschaltet. Hierbei lies sich ebenfalls kein Nachzieheffekt festestellen.
    Der Schwarzwert ist, wie für LCDs üblich, sehr hell. Hier gibt es sicherlich bessere Geräte auf dem Markt als den Medion.
    Der Betrachtungswinkel hat mich voll überzeugt. Selbst wenn man von der Seite flach über den Bildschirm guckt, läßt sich das Bild noch erkennen.

    Einen Test bei Tageslicht werde ich uhrzeitbedingt erst morgen machen können. Ebenso werde ich erst morgen mal die Qualität bei DVD-Wiedergabe testen können, sobald ich mir den dazu passenden DVD-DivX-Player von Medion gekauft habe.

    Fazit:
    Für den Preis ein sehr gutes Gerät. Einige Mängel sind aber durchaus vorhanden.

    Matze

    <small>[ 22. Dezember 2003, 23:25: Beitrag editiert von: Hoschie ]</small>
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.067
    Zustimmungen:
    16.470
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Das macht aber normalerweise jeder Apparat.
    Gruß Gorcon