1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDTV-Clips auf c't vergleichbar?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nerome, 11. November 2003.

  1. Nerome

    Nerome Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Ulm
    Anzeige
    Tach middeinander.

    Der c't Spezial "Kino daheim" lag eine DVD bei, auf der ein paar HDTV-Clips drauf sind.
    Ich hab mir die Zeitschrift gekauft und wollte sehn, ob ich sie überhaupt zum laufen bekomme (da ja alle immer von Hardwareanforderungen von min. 2.8GHz zur entschlüsselung von HDTV reden).

    Kann man denn die Clips vergleichen mit euro1080-TV???

    Hab nämlich vor, mir eine SkyStar2 zu kaufen und möchte wissen, ob ich euro1080 überhaupt ruckelfrei und ohne aussetzer zum laufen bekomme.
     
  2. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Wie hiesen die clips?

    Es gibt auf der Mircosoftsite sehr gute Clips, inbesondere das coral reef Video ist selbst auf einen 17" Monitor beeindruckend.
     
  3. FallenAngelGabriel

    FallenAngelGabriel Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Willingen
  4. Nerome

    Nerome Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Ulm
    Die clips heissen:

    DVS-Trailer 1 - Kirmes
    DVS-Trailer 2 - Nachtflug
    DVS-Trailer 3 - Nachtflug 2
    DVS-Trailer 4 - Girl
    DVS-Trailer 5 - Bud
    HD-Clip Baum
    HD-Clip Blume
    HD-Clip Brunnen
    HD-Clip Flaggen
    HD-Clip Fluss
    HD-Clip Traktor

    Die url zu den Microsoft-Clips heisst: http://windowsmedia.com/9series/DemoCenter/VideoQuality.asp?page=6&lookup=VideoQuality

    Aber kann mir jemand beantworten, ob die Clips vergleichbar (in der Abspielgeschwindigkeit) mit euro1080 sind???

    <small>[ 11. November 2003, 21:53: Beitrag editiert von: Nerome ]</small>
     
  5. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    Ich kann Dir auch so sagen, dass Du HDTV erst mit der nächsten Generation von Grafikkarten "sicher" ohne Ruckler dekodiert kriegst.

    Eine ATI Radeon 9700 schafft es jedenfalls nicht immer, einen I-Frame in 1/50s zu dekodieren - da ist wohl der IDCT auf dem Chip noch nicht schnell genug.

    Das mag zwar auf den ersten Blick flüssig aussehen, aber man merkt eben doch hin und wieder einen kleinen Ruckler.

    Ich würde da auf den NV40 bzw. den nächsten ATI-Chip warten (R4xx?), da werden die hoffentlich IDCTs einbauen, die leistungsfähig genug sind, um HDTV völlig ruckelfrei dekodiert zu kriegen.
     
  6. Nerome

    Nerome Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Ulm
    Naja die Clips auf der c't-DVD krieg ich 1A ruckelfrei zum laufen, in TOP-Qualität. Und das mit nem P4 2.53GHz und KEINER Radeon.

    Sind das keine richtigen HDTV-Clips oder wie???
     
  7. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    Was für eine Grafikkarte hast Du und was für Clips sind das (Auflösung, Bildrate)?

    Euro1080 sendet z.Z. in 1920x1088 50Hz interlaced, mit 24Mbps Datenrate.

    <small>[ 11. November 2003, 22:35: Beitrag editiert von: Robert Schlabbach ]</small>
     
  8. Nerome

    Nerome Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Ulm
    Wie finde ich das denn raus???
     
  9. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    Hmm, tja, dann musst Du erstmal näheres über die Clips verraten:

    1. Was für eine Dateiendung haben die Dateien?

    2. Mit welchem Programm spielst Du die ab?

    Wenn Du die Clips mit dem Windows Media Player anschaust, solltest Du die Auflösung unter Datei-&gt;Eigenschaften ablesen können. Die Bildrate findet man dort allerdings nicht.

    In Windows XP kannst Du mit dem Explorer aber evtl. mehr ablesen: Datei rechtsklicken, Eigenschaften, den letzten Karteireiter (Summary in Englisch, wie heisst der auf deutsch?), da steht bei manchen Dateitypen mehr (z.B. bei DivX steht dort auch die Bildrate)...
     
  10. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..was hälst du von filegrösse/spielzeit? Der löwenanteil ist doch video und bisher wird mit ziemlich constanter bitrate gesendet. Für die grössenordnung reicht das allemal. Für die auflösung kannst du mit freeware tools in die videoheader schauen. Hol dir den MPEGanalizzatore von http://www.offeryn.de/dv.htm

    ..in den headern sieht man auch eine bitrate aber die ist nur fiktiv winken
     

Diese Seite empfehlen