1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDS 2+ zeigt keine Netzlaufwerksfreigaben an

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von race x, 27. Dezember 2009.

  1. race x

    race x Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an alle Forenmitglieder,

    ich lese hier schon einige Tage mit und versuche aktuell ein Problem mit dem Netzlaufwerkszugriff vom HDS2+ auf den PC hinzubekommen.
    Jetzt hab ich mich hier mal registriert. Vielleicht könnt Ihr mir ja dabei mal etwas Unterstützung geben.
    Nachfolgend mal kurz ein Überblick zu der Konfiguration:

    - HDS2+ mit akt. FW hängt per TS WLAN Stick am Router.
    - 2 Vista Laptops hängen ebenfalls per WLAN am Router
    - Mediaport SW auf dem einen Laptop drauf
    - Zugriffe vom und zum HDS2+ per Mediaport gehen auch alle
    - Auf dem 1.Laptop die c:platte als Netzlaufwerk freigeben
    - Mit 2. Laptop im WLAN sieht man die diese freigegebene Platte des
    anderen Laptops auch und kann darauf zugreifen.

    Wenn ich jetzt im Receiver in das Menü: Hauptmenü/ Festplatte verwalten/Bilder gehe, wird ja auf der linken Tabellenseite der Inhalt der Receiverplatte angezeigt und rechts wo der externe Datenspeicher angezeigt werden soll erscheint nichts. Die Menüüberschrift "externe Datenspeicher" erscheint kurz farbig und wechselt dann ins graue.(inaktive)
    Wenn man einen USB Stick in den HDS2+ reinsteckt wird dieser natürlich angezeigt und man kann auch drauf zugreifen.
    Aber das ist ja nicht mein Problem.

    Ich habe auch mal irgendwo im www. gelesen, das der Receiver, um auf Netzlaufwerke zugreifen zu können, ein Gastkonto auf dem PC braucht, und ein Paßwort haben will.
    Ein Gastkonto hab ich zwar aktiviert , aber ob dann alles weitere richtig konfiguriert ist, keine Ahnung. An dieser Stelle klemmt dann aber bei mit die Säge.:confused:

    Kann mir jemand eine todo Anleitung geben , wie ich den Zugriff auf Netzlaufwerke hinbekomme ?


    Danke schonmal für eure Hilfe.


    Gruß race x
     
  2. race x

    race x Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDS 2+ zeigt keine Netzlaufwerksfreigaben an

    Hat den wirklich keiner zu dem Thema nen Tip ?

    Gruß Race x
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HDS 2+ zeigt keine Netzlaufwerksfreigaben an

    Verzeichnisfreigaben und Windows sind eh ein grausames Thema für sich, ist schon schwer das unter Windows Rechnern (wenn sie verschiedene Windowsversionen haben) zum laufen zu bekommen, aber wenn dann noch andere (nicht Windows Geräte) hinzukommen ist das alles ein Glücksspiel.

    Hier gibts viele Threads zu diesem Thema, mit etwas Geduld kannst du dich da reinlesen und versuchen Anhaltspunkte zu bekommen was bei dir schiefgehen könnte.

    cu
    usul
     
  4. race x

    race x Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HDS 2+ zeigt keine Netzlaufwerksfreigaben an

    Guten Abend,

    hab mich heute nochmal damit beschäftigt. Es geht jetzt !:winken:
    Nach langem probieren hab ich herausgefunden, das es mit DHCP zusammenhängt. Meine Fritzbox war als DHCP Server eingerichtet. Der HDS2+ als DHCP-Client oder auch mal mit statischer IP, der Laptop hatte seine IP automatisch bezogen. Mit dieser Konfig. ging nicht zuverlässig. Mal war ne Verbindung in Mediaport da, mal keine. Warum, keine Ahnung.

    Hab dann im Router den DHCP-Server deaktiviert und die IP´s im HDS2+ und PC fest vergeben. Damit war erstmals ein automatischer und stabiler connect in Mediaport zu sehen.
    Dann im PC das Administratorkonto (Windows-Benutzerkonto) mit einem Paßwort versehen (war vorher deaktivert). Auch hab ich das Gastkonto aktiviert. (ob´s was beeinflusst weis ich nicht).
    Danach die Freigaben eines Ordners in dem Pfad des Benutzers freigegeben mit "Vollzugriff" für "Jeder".
    Anschließend mal ein paar jpeg´s dort rein kopiert.
    Dann im Receiver in das Menü: Hauptmenü/ Festplatte verwalten/Bilder gehen und voila:eek: auf der rechten Seite ist der Name des PC zu sehen.
    Wenn man dann die grüne Taste für "extern" drückt,poppt ein Eingabefenster mit Tastatur auf. Nun wird heikel, denn es folgt das Login:

    Dazu muß man als erstes den Benutzernamen des Windows Administratorkontos eingeben, mit welchem man gerade bei Windows angemeldet ist, mit beachteter Groß/Kleinschreibung. Dann muß man das zugehörige (zuvor aktivierte) Paßwort richtig eingeben und siehe da:winken: : Der freigegebene Ordner und das jpeg wird angezeigt:winken:

    ZIEL ERREICHT !:D

    Als nächstes werde ich noch checken, wie sich die ganze Prozedur abspecken lässt, bzw. ob man irgendwas weglassen kann z.b das Paßwort leer lassen oder den Benutzernamen kurz halten, denn es hat den Anschein das man jedes mal die loginprozedur ausführen muß wenn man auf das netzlaufwerk zugreifen will.

    Hat jemand weitere Erkenntnisse oder Korrekturen dazu ?


    Gruß race x
     

Diese Seite empfehlen