1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDR: Fenster in eine neue Bildära

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. März 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.374
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Drei Buchstaben, die es in sich haben: Mussten bisherige digitale Standards, darunter auch HDTV, Altlasten des Röhren-TV-Zeitalters schultern, beginnt mit HDR (High Dynamic Range) eine neue Zeitrechnung.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Pikrin

    Pikrin Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    "Während es mit bisherigen Bildstandards, egal ob SD, HD oder UHD, beispielsweise nicht möglich war, Sonnenlichtaufnahmen heller zu gestalten als weiße Flächen, bietet HDR das Potenzial, durch den größeren Dynamikspielraum Lichtquellen um ein Vielfaches realistischer darzustellen."

    Bisher empfand ich es immer als Vorteil, nicht von meinem Fernseher geblendet zu werden...
     
  3. indiansummer

    indiansummer Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hast Du den Smiley vergessen, oder sollte man Deinen Beitrag einfach nicht für voll nehmen?
    Hier wurde nur ein Beispiel genannt, um zu verdeutlichen welches Potenzial die neue Technik hat.
    Manchmal wird allerdings einfach nur gegen alles Neue Stimmung gemacht. Ohne fundierte Kenntnisse.
    So verstehe ich Deinen Beitrag. Sollte ich falsch liegen, dann tut es mir leid.
     
  4. Pikrin

    Pikrin Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Nun, ich habe mich zum angegebenen Beispiel und damit zur Sache geäussert,- und ich meine es ernst. Wenn ich in einem abgedunkelten Zimmer vor dem Bildschirm sitze, dann möchte ich nicht geblendet werden.

    Du hättest ja antworten können: Ja aber bedenk doch, daß man die Details dann besser sieht, die nicht länger beim geringen Kontrastumpfang überstrahlt werden müssen. Darauf hätte ich sagen können: Mehr Details finde ich auch gut, wenn ich denn irgndwo einstellen kann, daß eine bestimmte maximale Helligkeit nicht überschritten wird,- ein Punkt übrigens, über den ich bei der Erläuterung von existierenden HDR-Bildschirmen noch nirgends etwas gelesen habe.

    Wäre das nicht ein richtig nettes Gespräch geworden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2016
  5. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    HDR ist schon mal eine Entwicklung in die richtige Richtung, denn Pixel haben wir inzwischen ohne Ende. Aber was Clouding, Banding und DSE angeht ist der Fernseherkauf immer noch die reinste Lotterie. Sollte man vielleicht nicht auch mal daran arbeiten?
     
    Michi79 und Hose gefällt das.
  6. Frau Digital

    Frau Digital Silber Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    HDRI/TM wird in der Fotografie schon lange eingesetzt, um den Kontrastumfang eines Fotos zu erhöhen aber auch als Kunstform, auch beim Film wird die Technik seit einiger Zeit eingesetzt. Ziel ist es doch, neben der Aufhellung von dunklen Bereichen auch Überstrahlungen zu vermeiden. Ich jedenfalls mache HDRI Aufnahmen mit genau diesem Ziel.
     
  7. Pikrin

    Pikrin Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Und wenn es genauso ist, dann gefällt es mir auch (solange man es nicht übertreibt und die Bilder zu künstlich erscheinen- aber da wird man mit der Zeit sicher einen guten Mittelweg finden).

    Hier geht es aber um selbststrahlende Flächen, um "Sonnenlichtaufnahmen heller zu gestalten als weiße Flächen," um "durch den größeren Dynamikspielraum Lichtquellen um ein Vielfaches realistischer darzustellen."

    Genau diesen "Realismus" möchte ich nicht. Ich möchte nicht durch die Sonne bzw. den Bildschirm geblendet werden, wenn ich mit geöffneten Pupillen in einem abgedunkelten Raum sitze. Was ist daran so schwer zu verstehen?
     
  8. Pete Melman

    Pete Melman Gold Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    789
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Auch HDR TVs haben Helligkeitseinstellungen.
     
  9. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.717
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Genau DIE sind beim LG-UHD-OLED EF9509 im automatischen HDR-Modus ausgeblendet - wahrscheinlich um die relativ "schwache" Maximal-Helligkeit dieser OLED-Generation (um 500 Nits) voll zur Geltung zu bringen.

    Bei SUHD- oder anderen LED-"Blendern" mit über 1000 Nits könnte es anders sein...
     
  10. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    3.283
    Punkte für Erfolge:
    213
    Richtig! Was nutzt mir ein strahlend helles Bild, wenn mir Clouding, Banding oder DSE das Fernsehvergnügen vereiteln?
    Und mir ist sowieso der Programminhalt wichtiger, als ein Pickel in Großaufnahme bestaunen zu können.
     

Diese Seite empfehlen