1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDMI verschlechtert die Bildqualität bei Filmen ohne HDMI?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von beate62, 17. Februar 2007.

  1. beate62

    beate62 Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem ich dabei bin, bei meinen Neuanschaffungen darauf zu achten, dass die Teile HDMI Anschlüsse haben, erzählte mir gestern ein Fachmann, dass dieses HDMI z. Zt. doch auch erhebliche Nachteile hat, da die meisten ausgestrahlten Filme noch nicht auf dem neuen Stand sind und es noch einige Jahre dauern wird, bis dies der Fall ist ( es gibt ja auch Leute, die HDMI als eine "Luftnummer" betrachten, die schnell wieder verpufft sein wird).

    Bei Filmen ohne HDMI verschlechtert sich seiner Meinung nach sogar das Bild, wenn sie auf Fernsehern mit HDMI betrachtet werden.

    Was meint ihr dazu?

    Bin sehr gespannt!!

    Viele Grüße
    Beate
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: HDMI verschlechtert die Bildqualität bei Filmen ohne HDMI?

    HDMI beschreibt eine Methode um Videodaten zwischen zwei Geräten über ein Kabel zu übertragen.

    Es gibt genausowenig Filme mit oder ohne HDMI wie es Filme mit oder ohne RGB oder S-Video gibt.


    Evtl. meinte der Fachman das Filme in normaler Auflösung, vom Receiver auf HD hochgerechnet und per HDMI zum TV übertragen, nicht so gut aussehen.
    Aber das wäre ein Problem des TVs oder des Receivers und hat mit HDMI nichts zu tun.

    cu
    usul
     
  3. Sascha L

    Sascha L Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Hamm
    AW: HDMI verschlechtert die Bildqualität bei Filmen ohne HDMI?

    Und da HDMI eine digitale Übertragunsart ist, sollte das Bild immer besser sein, wie über Scart, S-Video, etc, da die Umwandlung digital -> analog -> digital wegfällt.

    Vorraussetzung ist natürlich ein gescheiter DVD-Player und keiner 0815-Gerät. In 90% aller Fälle sieht das hochskalierte DVD-Bild über HDMI auch besser aus, als in der PAL-Auflösung.
     
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: HDMI verschlechtert die Bildqualität bei Filmen ohne HDMI?

    HDMI ist doch nur die Verbindungsart wie 2 Geräte untereinander Signale austauschen. Hier wäre das digital, und für LCD/Plasmas die beste Verbindung.

    Entweder du hast da was verkehrt verstanden oder der "Fachmann" hat den Namen nicht verdient.
    Warscheinlich gings um HDTV und die versch. Auflösungen.
    Aber auch normales TV sieht über einen HD-Reciever (mit HDMI an einen LCD/Plasma angeschlossenen) besser aus als über die anderen analogen Verbindungen.
    Ich rede jetzt von der Qualität der Signalart mit der das Programm auf das Ausgabegerät gebracht wird, nicht von der Qualität der jeweiligen Sender selber.
     
  5. beate62

    beate62 Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    14
    AW: HDMI verschlechtert die Bildqualität bei Filmen ohne HDMI?

    Hi,
    vielen Dank für eure Antworten. Das hört sich doch richtig gut an mit dem HDMI.
    Gruß Beate
     
  6. rx 50

    rx 50 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    2.829
    AW: HDMI verschlechtert die Bildqualität bei Filmen ohne HDMI?

    Hallo Gemeinde,
    über meinen HumaxSat-HD sehen Filme,wie z.B. PremiereBlockbuster,
    die in SD laufen, besser aus.Die HDMI-Quelle des Plasma nutze
    ich auch immer , wenn in 16:9 übertragen wird( ARD,ZDF usw.)
    Was mich allerdings stutzig macht,daß Premiere-Bundesliga,
    jetzt auch in 16:9 , über HDMI und Yuv ruckelig aussehen,über
    Scart aber sehr gut.Komisch oder?
     

Diese Seite empfehlen