1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDMI oder zumindest YUV Recorder gesucht. Gibts sowas??

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von LidoDiJesolo, 16. Juni 2008.

  1. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    180
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich frage mich schon seit geraumer zeit ob es sowas überhaupt schon gibt bzw wie die zukunft dahingehend aussieht.

    z.b. pc, framegraber karte (z.b. eine klassische bt848 karte) cinch kabel hinten rein und man konnte 720x576 aufnehmen
    oder vhs video rekorder, cinch kabel rein und aufnehmen. fertig!
    genau so gut dvd rekorder. cinch kabel rein und aufnehmen.

    wenn ich grad an dvd rekorder denke muss ich immer über meinen kumpel lachen.
    er hat sich die filme vom fernsehen alle immer "BEQUEM" über den dvd rekorder aufgenommen. dbox2 -> scart - > DVD Recorder.
    Als ich ihm erklärt habe, dass die Dbox2 zwar digital empfängt das bild aber auf Scart analog zum Dvd Recorder gespeist wird, dieser es erneut (re)digitalisiert und erneut komprimiert, das hat er nicht verstanden. er hat immer nur gesagt, guck doch, dvd qualität! alles schön digital.
    ich meiner seits hab immer mit der dbox2 gestreamt und die streams dann so auf platte gehabt wie sie auch gesendet worden sind, also ohne verlust über einen analogen weg oder eine neu-codierung. das haben viele leute einst nie verstanden!!!!!

    so und nun finde ich, ist es an der zeit das es entweder einen HDMI Recorder oder einen YUV Recorder gibt. Ob als standalone gerät oder PCI-(E) Steckkarte wäre mir im moment egal.

    HDMI könnte ich mir einfach vorstellen, die Daten liegen bereits vollkommen digital an, man müsste sie praktisch nur "abgreifen" und aufzeichnen. ähnlich der dbox2 methode. 100% kein qualitätsverlust, doch ich vermute da riesige datenmengen!
    methode 2 wäre ein yuv rekorder. da das signal bei yuv zwar hochauflösend ankommt (1080i) aber analog, müsste es neudigitalisiert werden, z.b. stell ich mir da eine hd framegrabberkarte vor ala bt848 früher. diese müsste die hochauflösenden frames capturen, die komprimierung würde ein software codec im pc z.b. übernehmen.

    also hier einfach jetzt mal meine frage, gibt es überhaupt schon irgendwelche hd recorder? einen hdmi recorder wie gesagt könnte ich mir sehr einfach vorstellen da ja das ganze nur aufgenommen werden müsste.

    ich würde gern z.b. ein spiel von xbox360 aufnehmen und das in hd qualität.
    in sd würde es gehen wenn ich z.b. das FBAS Kabel mit meiner BT848 im PC verbinde, dann kann ich das ganze in 720x576 aufnehmen. aber es müsste doch was geben für HD? hab leider noch nichts dazu gefunden
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: HDMI oder zumindest YUV Recorder gesucht. Gibts sowas??

    Hier müsste auch neu kompremiert werden. Also doch Quallitätsverlust.

    Aber egal, das ist eh alles überflüssig. Für TV Aufnahmen zeichnet man den MPEG2/MPEG4 Stream direkt auf, BluRay Kopien gibt es auch direkt und auf die Camcorderaufnahmen kann man auch direkt digital zugreifen.

    Für die Aufnahmen von einem YUV/HDMI Anschluß besteht also überhaupt keine Notwendigkeit mehr weil es eigendlich keine analogen Quellen mehr gibt (Alte VHS Kasetten und analog TV sterben eh aus).

    OK, das ist ein Sonderfall. In Japan gibt HD Recorder, kosten dann nur schlappe 4000 EUR ;)
    Spiele auf nen PC, da kannst du den Spielverlauf per Software mitschneiden ;)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2008
  3. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    180
    AW: HDMI oder zumindest YUV Recorder gesucht. Gibts sowas??

    Trotzdem würde ich dafür einen Markt sehen. HDMI hat heutzutage jedes Gerät, wieso sollte man das was über HDMI rüberkommt nicht aufzeichnen (oder sagen wir eher MITLOGGEN können). Man hätte sozusagen einen HDMI Recorder, da ja Video und Audio bereits DIGITAL im Kabel liegt, müsste dieser HDMI Recorder ja nur aufzeichnen (die Daten loggen). Ich könnte mir das durchaus sinnvoll vorstellen. so ein HDMI Recorder mit sagen wir mal 4x HDMI Buchsen. 1x die XBOX 360 anschliessen, einmal einen SAT Receiver mit HDMI Anschliessen. Dann bräuchte man auch nicht zwingend einen Sat Receiver mit Aufnahme funktion. Der HDMI Recorder würde die Aufgabe des DVD Recorders übernehmen. Falls so ein Gerät nicht in Planung ist, es müsste doch zumindest am PC möglich sein, die HDMI Daten abzufangen. Ich such schon wie blöd nach einer Steckkarte mit einem HDMI IN
     
  4. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: HDMI oder zumindest YUV Recorder gesucht. Gibts sowas??

    Ich bezweifle stark, daß du so was finden wirst.

    Jemand der Sachen aus dem TV aufnehmen will, legt sich einen Festpattenreceiver zu. Wer will denn schon unbedingt noch ein Gerät herum stehen haben?

    HDMI Eingang beim Recorder um DVD´s zu kopieren? 1.) Bei Kauf DVD´s: illegal 2.) bei privaten DVD´s: geht auch mit dem PC.

    Aufnehmen von XBOX, PS usw.... Wie viele Leute gibts denn schon, die Stunden mit Computer spielen verbringen und sich dann das Spiel noch mal anschauen? Oder gibt es da auch anschliessend Videoanalysen?

    Grüsse
     
  5. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    180

Diese Seite empfehlen