1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hdmi oder dvi entscheidend für den Kauf?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von schnucki1000, 22. Juli 2005.

  1. schnucki1000

    schnucki1000 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Niedereschach
    Anzeige
    Hallo wollte mal wissen ob es entscheidend ist, wenn man einen HDTV Fernseher kauft ob er hdmi oder dvi hat. Klar weiß ich das HDMI besser ist aber wenn man ein gutes Angebot bekommt für einen Fernseher der nur DVI hat sollte man dann besser verzichten weil er kein HDMI hat?
     
  2. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Hdmi oder dvi entscheidend für den Kauf?

    HDTV im Regelbetrieb wird offiziell wohl nur über HDMI oder DVI mit HDCP funktionieren. Wenn der Fernseher DVI mit HDCP hat, ist das also kein Problem bzw. sogar besser, da die Steckverbindung stabiler ist. Für DVI mit HDCP auf DVI ohne HDCP gibt es zwar mittlerweile auch "Verteiler", aber die sind nicht ganz billig (350 Euro).
     
  3. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Hdmi oder dvi entscheidend für den Kauf?

    eine frage zu diesen thema der neue sony rdr hx 1010 hat hdmi und dvi und scart! wird es damit möglich sein den kommenden premiere hdtv receiver auf ein tv gerät mit nur scart eingang durchzuschleifen?

    johannes
     
  4. antsje3

    antsje3 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    AW: Hdmi oder dvi entscheidend für den Kauf?

    Habe gerade diesen Beitrag gefunden.
    Nur zur Information !
    Gruß antsje3


    Von Axel Postinett

    Damals war das Leben einfach. Erstens weil, wie wir ja alle wissen, früher grundsätzlich alles besser war. Und zweitens konnten wir noch ohne abgeschlossenes Studium einen Fernseher kaufen. Und heute? Die Auswahl des richtigen Geräts ist fast so kompliziert wie der Kauf einer Tasse Kaffee bei Starbucks.
    HB DÜSSELDORF. Geht es nach den Herstellern, muss ein Gerät mit dem Logo „HD ready“ (bereit für hochauflösendes Fernsehen) ins Haus. Daher Vorsicht bei Bezeichnungen wie „HD vorbereitet“, „HD bereit“ oder „HD kompatibel“, die auch im Umlauf sind. Sie bieten nicht dasselbe.

    Das „HD ready“ der Industrielobby EICTA hat zwar keine Gesetzeskraft und garantiert auch nichts für alle Zukunft. Aber es erhöht die Chancen, dass der Käufer an seiner Investition einige Jahre Freude hat. Wichtig werden digitale Schnittstellen und Kopierschutz. „HD ready“ gibt vor, dass eine digitale Schnittstelle (DVI oder HDMI) mit integriertem Kopierschutz HDCP vorhanden sein muss, den Hollywood-Studios und TV-Sender verwenden wollen.

    Beherrscht der Fernseher den nicht, gibt es schlimmstenfalls ein schwarzes Bild oder eines, das auf die alte Pal-Qualität fürs Farbfernsehen heruntergerechnet wird. Käufer älterer Flachfernseher oder Heimprojektoren könnten daher bald eine böse Überraschung erleben.

    Schafft es das HD-Signal – zum Beispiel ab November vom Zahl-Sender Premiere – dann bis in den Fernseher, sollte der Bildschirm mindestens 720 Zeilen darstellen können. Die Zeilen sind die zweite Zahl in den Angaben zur Auflösung. Beispiel: 1366 x 768 Pixel heißt, dass der Fernseher 768 Zeilen schafft. Ideal und teuer sind 1080 Zeilen.

    Aber das ist nicht zwingend: Sharp etwa verspricht, dass seine neuen, auf den heutigen Pal-Empfang optimierten LCD-Geräte mit 540 Zeilen sehr wohl HD-Signale einwandfrei darstellen werden, wenn auch in Pal-Auflösung. Dazu wird das Bild kleingerechnet. „HD ready“ gibt’s dafür zwar nicht, aber ein tolles Pal-Fernsehbild.

    „HD ready“ schließt eingebaute Fernsehtuner nicht mit ein. Den Kauf einer HD-Empfangsbox erspart das also nicht. Und hier heißt es abwarten. Selbst für Premiere HD gibt es noch keine Boxen, obwohl das Satellitenangebot im November starten soll.

    Fazit: HD ready ist gut, aber nur die halbe Miete. Wer jetzt nur ein gutes Bild in Pal und eine optimale DVD-Wiedergabe sucht und auf verschlüsseltes HD-Pay-TV verzichten will, kann sich den Aufkleber sparen und in ein paar Jahren noch mal nach einem neuen Gerät schauen. Eine Garantie für Qualität ist „HD ready“ sowieso nicht.

    Wer aber mit dem Gedanken spielt, Ende des Jahres einen der HD-DVD- oder Blu-Ray-Spieler für HD-Heimkino zu kaufen, sollte zugreifen. Auf jeden Fall sollte sein Gerät HDCP beherrschen. Und auf das Bildformat 16:9 sollte sowieso höchstens beim Zweitgerät verzichtet werden.

    Fernseh-Chinesisch

    HD ready nach EICTA-Norm: Mindeststandard, der so breit ausgelegt ist, dass die heute üblichen HD-Standards (720 p und 1 080i, siehe rechts) der TV-Sender dargestellt werden können. HD ready gilt nur für Fernseher und Projektoren, nicht für Zuspieler wie Settop-Boxen oder DVD-Spieler. Die Einhaltung der Standards durch die Hersteller wird nicht von der EICTA überwacht. HD ready ist kein Prüfsiegel!

    HDMI: High Definition Multimedia Interface. Digitaler Anschluss für die Übertragung von Bild- und Tondaten ohne Qualitätsverlust. Ersetzt voraussichtlich den guten alten Scart-Anschluss.

    HDCP: High-Definition Digital Content Protection. Ein Kopierschutz fürs Fernsehen, den Hollywood und Intel zum Standard machen möchten. Wird mit HDMI oder DVI verbunden. Damit es funktioniert, müssen (!) beide Seiten einer Verbindung HDCP nutzen.

    720p oder progressive: Bilder mit 720 Zeilen im Vollbildmodus (so wie heute bei PC-Monitoren)

    1080i oder interlaced: Bilder mit 1 080 Zeilen im Halbbildmodus (wie ein Pal-Fernseher, nur mit mehr Zeilen)

    Quelle Handelsblatt
    [​IMG]
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Hdmi oder dvi entscheidend für den Kauf?

    Zu 99,9% NEIN (bei HDCP). Da würdest du eine spezielle Box wie diese brauchen:
    http://www.spatz-tech.de/spatz/dvi_hdcp.htm
     
  6. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Hdmi oder dvi entscheidend für den Kauf?

    mal schauen! wieso wird es zu 99% nicht funktionieren! der sony hat ja sowohl einen hdmi als auch dvi eingang. und soweit ich informiert bin ist für die premiere box eine hdmi eingang notwendig!

    und der ausgang über scart ist ja dann vorhanden.

    der preis für die box ist mehr als überteuert und klingt für mich ziemlich nach abzocke bei verunsicherten käufern.

    johannes
     
  7. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Hdmi oder dvi entscheidend für den Kauf?

    da Premiere HDTV auf den analogen Ausgängen nur in SDTV auszugeben vor hat wird es wahrscheinlich möglich sein das RGB-Signal an der Scartbuchse abzugreifen und auf einem z.B. 55cm TV wiederzugeben. Oder wie hast du es sonst gemeint. Bei HDMI ist es kein Problem.
     
  8. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Hdmi oder dvi entscheidend für den Kauf?

    danke! dachte, dass es bei der premiere box NICHT möglich sein wird das signal analog abzugreifen und nur digital mittels hdmi (mit hdcp) mit geigneten bildschirmen darzustellen sein wird.

    bin deswegen auf die idee mit dem durchschleifen des hdmi signals über den sony hx 1010 gekommen als zwischenlösung gekommen!

    wieso hast du als beispiel einen 55 cm tv angeführt abwohl du selber einen 82 cm schirm hast (übrigens wie ich auch 82 cm sony)?
     
  9. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Hdmi oder dvi entscheidend für den Kauf?

    ist mehr als eine Metapher zu verstehen um eventuelle Fragen entgegenzutreten ob jetzt ein TV gemeint ist mit Super Trooper Eingang.
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Hdmi oder dvi entscheidend für den Kauf?

    Achso, ausgabe als 625 Zeilen PAL. Ja, das soll möglich sein.
     

Diese Seite empfehlen