1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDMI - DVI Problem - woran liegt es?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von rock-a-zinny, 13. Februar 2008.

  1. rock-a-zinny

    rock-a-zinny Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo, ich hoffe meine Frage passt hier rein.

    Also ich habe 2 Comag HD-S CI 100 Sat Receiver und bin auch wirklich voll zufrieden mit denen-> folglich kann ich diese auch weiterempfehlen.

    Dementsprechend habe ich auch 2 LCD TVs ein Samsung LE32T5 und Samsung le32r81W. Da der erstgenannte etwas älter ist und keinen HDMI Eingang besitzt, konnte ich den Receiver nur über DVI-HDMI Adapterkabel anschließen. Leider bekomme ich so aber kein Bild.

    Habe ihn jetzt über Scart laufen und das sieht im Vergleich zu meinem neueren Samsung (3 HDMI Eingänge ;-) ) TV nicht allzu toll aus -> da ich ja über SCART nur analog übertrage.

    Gibt es eine Lösung für dieses Problem zumal der Samsung mit DVI ja auch HD ready ist?
    Wäre sehr nett wenn ihr mit weiterhelfen könntet!

    Einen schönen Abend noch,
    Jan:D
     
  2. rock-a-zinny

    rock-a-zinny Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    AW: HDMI - DVI Problem - woran liegt es?

    Kann mir denn keiner helfen?
    Also das das Bild schwarz bleibt liegt bestimmt am HDCP Kopierschutz. Aber warum? Ist doch beides HD-Ready.
    Wird mit den Komponenten Ausgängen am Receiver das Signal digital übertragen?
    Viele Grüße,
    Jan
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HDMI - DVI Problem - woran liegt es?

    Nein, analog.
    Ein DVI Eingang ist nicht auch zwangsläufig HDCP tauglich. Es kann aber auch sein das die Geräte sich untereinander einfach nicht verstehen.
     
  4. rock-a-zinny

    rock-a-zinny Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    AW: HDMI - DVI Problem - woran liegt es?

    Achso, so etwas habe ich mir auch schon gedacht. Ich werd die Tage nochmal rumfummeln und ausprobieren und wenn es nich klappt, gucke ich eben über scart. Trotzdem Danke für die Hilfe,
    Gruß Jan
     
  5. IPTV

    IPTV Senior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    342
    AW: HDMI - DVI Problem - woran liegt es?

    warum ein Fernseher der keinen HDMI-Eingang hat HD-Ready sein sollte, ist mir ein Rätsel!
    Ich würde sagen Fernseher zurückgeben wegen Betrug!!!
     
  6. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: HDMI - DVI Problem - woran liegt es?

    dvi mit hdcp ist was neues für dich oder?
     
  7. IPTV

    IPTV Senior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    342
    AW: HDMI - DVI Problem - woran liegt es?

    Na wenns nicht funktioniert, kann er wohl kein HDCP!!!
     
  8. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: HDMI - DVI Problem - woran liegt es?

    dann kann das viele gründe haben, wäre nicht das erste gerät das am hdcp handshake scheitert, das passiert auch geräten mit hdmi stell dir vor :D
    von betrug zu reden ist auf jeden fall quatsch, da helfen auch keine drei ausrufezeichen !!!einself11!!
     
  9. IPTV

    IPTV Senior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    342
    AW: HDMI - DVI Problem - woran liegt es?

    Wenn ein Händler etwas anpreist, was dann nicht funktioniert kann man das sehr wohl als Betrug auslegen!!!
     
  10. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: HDMI - DVI Problem - woran liegt es?

    es ginge auch die bezeichnung: kaputt :D auch ne möglichkeit theoretisch gell? ich halte ja von dvi mit hdcp auch nix nur ist es unfug gleich betrug zu schreien.....
     

Diese Seite empfehlen