1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HDD am Interface der Terratec Cinergy 1200

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Twen, 1. März 2005.

  1. Twen

    Twen Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo und sorry dass ich als erstes gleich mal eine Threadleiche zitiere...

    Beim recherchieren rund um o.g. Karte ist mir folgendes Posting aufgefallen:

    Jetzt lese ich da: Alternativ ein CI oder eigene Festplatte..

    Hallo? Eigene Festplatte, die ich an diesem CI anstecke? und die Karte ist dann der IDE Controller und managed das ganze?

    Kann hier jmd. was dazu sagen oder ist das eher unwahrscheinlich?

    tia

    twen
     
  2. Twen

    Twen Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    2
    AW: HDD am Interface der Terratec Cinergy 1200

    ein anruf bei der terratec hotline hat ergeben, dass das falsch ist...

    der connector ist, wie bei DVB karten üblich, für ein CI vorgesehen... ob das jemals erscheinen wird, ist aber fraglich...
     
  3. chris281

    chris281 Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    101
    AW: HDD am Interface der Terratec Cinergy 1200

    Hi,

    ich glaube es ist doch eher unwahrscheinlich. Warum sollten die einen IDE Controller auf eine TV-Karte bauen. Und wo sollten dann die Treiber dafür sein (Ich glaube kaum, dass diese von Windows mitgeliefert werden)? Ich glaube du kannst diese Idee gleich verwerfen - an den Anschluss geht sehr wahrscheinlich keine Festplatte.

    P.S. Soweit ich weiß gibt es momentan für die Terratec Cinergy 1200 noch kein eigenes CI-Modul (Es gibt vielleicht die Möglichkeit unter Linux ein CI-Modul von KNC zu verwenden - die KNC ONE TV-Station DVB-S soll ziemlich baugleich zur Terratec Karte sein und für die gibt's ein CI-Modul).

    mfg Christian
     

Diese Seite empfehlen