1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD-Wechsel am Dgicorder S2

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Meister, 9. Dezember 2006.

  1. Meister

    Meister Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    :mad:
    Wollte meine 80GB HD gegen eine 160GB tauschen .
    (Hardwareseitig für mich kein Problem .)

    ABER - einige Videoaufnahmen auf der "alten" HD sollten auf die "neue" HD
    übernommen werden - dies gelingt mir aber nicht.
    (Ich möchte diese Videos nicht unbedingt auf DVD spielen ! )

    Ich habe über USB und Mediaport (neueste Version) die noch benötigten
    Videoaufnahmen auf den PC "gezogen" .
    Nun dachte ich mir man kann die Aufnahmen jetzt wieder auf die neue HD im Digicorder S2 zurückspielen - so wie es augenscheinlich der Mediaport suggeriert.
    Pustekuchen - das war eine "Nullnummer" Videodaten lassen sich nicht mehr
    vom PC (oder USB-Stick) auf die HD im Digicorder S2 zurückspielen.
    Ein PC mit "WINDOWS" Betriebssystem erkennt die HD vom Digicorder S2 auch
    nicht - damit man eventuell die Videoaufnahmen kopieren kann.

    Hat jemand von Euch einen Vorschlag ??????
    Mir würde es sehr helfen.
     
  2. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: HD-Wechsel am Dgicorder S2

    Das man Filme egal welcher Art auf den S2 nicht zurückspielen kann und das ein Windows PC die Festplatte nicht erkennt, ist aber allgemein bekannt.
    Es gibt höchstens noch die Möglichkeit die alte Festplatte auf die neue zu spiegeln, wenn du aber Pech hast, erkennt der S2 dann auch nur 80 GB von der neuen Platte.
     
  3. Meister

    Meister Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: HD-Wechsel am Dgicorder S2

    Danke sebastianw ,

    war mir nicht bekannt ,hatte mich bisher aber nicht bis ins Detail damit beschäftigt.

    Der Grund einen HD-Receiver zukaufen,war für mich TV-Aufnahmen zu erstellen , bei "Lust und Laune" anzusehen und anschliessend zu löschen.
    Nur "besondere" Sendungen sollten "gespeichert" bleiben .

    In dem einen Jahr, seit dem ich diesen Receiver habe , habe ich nur
    von den Aufnahmen ca.2-3 DVD`s gebrannt.
    Ich finde es bequemer gleich vom Receiver TV-Aufnahmen anzusehen.

    - HD spiegeln - habe schon mal davon gehört, aber kann es momentan nicht
    zuordnen.

    Hilf mir bitte kurz weiter .

    Danke
     
  4. Oli321

    Oli321 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    167
    AW: HD-Wechsel am Dgicorder S2

    Du kannst die 80 GB Festplatte am Rechner auslesen. Da Windows, wie von dir geschrieben, das Dateisystem nicht kennt, benötigst du ein separates Programm.

    Mit so einem Programm kannst du auch die bisherige Festplatte klonen. Das bedeutet, dass Byte für Byte von der alten Platte auf die neue kopiert wird. Allerdings wird dabei auch die Information übertragen, welche dem Digicorder mitteilt, wie groß der Speicherplatz ist.
    Das ist kein Pech, sondern eine definierte Stelle im Speicher der Festplatte (?).
    Die Stelle kenne ich nicht, ist aber meiner Vermutung nach in den ersten Sektoren (ein Sektor=512 Byte) zu finden.

    Ich würde so vorgehen: Die 160 GB Platte im Digicorder formatieren lassen, dann beide am Rechner auslesen bzw. vergleichen. Die ersten Sektoren der großen beibehalten, dafür den „Rest“, also Inhaltsverzeichnis und die Filme, manuell hinüber kopieren.

    Gruß
    Oliver
     
  5. Meister

    Meister Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: HD-Wechsel am Dgicorder S2

    Danke ,

    werde in naher Zukunft versuchen m. "Easy Recovery" d. HD zu spiegeln bzw. auszulesen .
    -- kennt jemand noch Alternativen ?? ---

    Programme wie "Partition Magic" erkennen die HD glaub ich nicht .


    Gruß

    Gert
     

Diese Seite empfehlen