1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD Vision und Premiere

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von neurotic, 6. Juli 2007.

  1. neurotic

    neurotic Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo!

    Hab mal ne Frage. Möchte mit dem Technisat HD Vision über Kabel(ewt) Premiere sehen.
    An der Hotline von Premiere bekam ich die Auskunft, dass das mit diesem Gerät nicht möglich ist, obwohl ja ein CI Steckplatz vorhanden ist.
    Jetzt habe ich mich hier im Forum ein wenig umgesehen und denke es sollte vielleicht doch gehen. Event. mit einem Alphacrypt CI Modul. Beigelegt zum Gerät war auch noch ein Technicrypt BCX CI Modul.
    Leider habe ich von diesen ganzen Dingen keine Ahnung. Aber vielleicht kann mir hier jemand helfen oder die Aussage von Premiere erklären.

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße!
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: HD Vision und Premiere

    Premiere darf nur auf "geeignet für PRemiere"-Geräten freischalten. Der HDVision trägt dieses Sigel nicht. Spezifikation des Geeignet für P-Sigels ist u.a. der nicht abschaltbare Jugendschutz (damit Premiiere FSK16-Sednungen den ganzen Tag und FSK18-Sendungen bereits ab 20 Uhr zeigen darf). Weiterhin ist es mit diesen Geräten nicht möglich von Premiere Direkt (und nur dort!) Sendungen aufzuzeichenen. Dies ist Bedingung der Filmindustrie.

    Mit einem Alphacrypt-Modul kannst Du natürlich ohne Probleme am HDVision Premiere empfangen und sehen. Einziges Problem wird die Anmeldung des Abos bei PRemeire sein. PRemiere will hier eine Seriennummer eines "geeignet für P"-Receivers (Gründe siehe oben). Du brauchst Dir also bloß eine Solche Nummer besorgen (Suchfunktion im Forum ;)) und schwups kann es losgehen.

    Ich hab grad mal gegoogelt. Das mitgelieferte Modul beherrscht die Verschlüsselung Betacrypt, also kannst Du dieses Modul verwenden um damit Premiere zu entschlüsseln (Abo und SmartCard vorausgesetzt).

    Naja, ich will mal nciht so sein, geh in einen Elektroladen in deiner nähe und schreibe die Receivernummer eines Kabelreceivers welcher das Logo "geeignet für Premiere" trägt ab. Diese Nummer teilst Du Premiere beim Aboabschluss mit.

    Bedenke aber, dass Du bei Problemen mit der Entschlüsselung etc. keinen Support von Premiere erhälst, da Du nicht lizenzierte Geräte verwendest. Weiterhin würdest Du gegen die AGB von Premiere verstoßen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2007
  3. neurotic

    neurotic Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    6
    AW: HD Vision und Premiere

    @deister7

    Vielen Dank für die nette und ausführliche Antwort. :D
    Hat mir wirklich sehr geholfen.

    Viele Grüße aus Erfurt! ;)
     
  4. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.477
    AW: HD Vision und Premiere

    Achte aber bei dem BCX Modul darauf, dass Du eine K 02 Karte bekommst oder I 02.
    Keine reine Nagra Karte wie K 04/09 oder UM 1-3.
    Die klappen, glaube ich nicht.
     
  5. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: HD Vision und Premiere

    logisch, dass die nicht klappen! Die 04/09-Karten sind ja die Karten für das Direkt+-Angebot. Diese Karten "verheiraten" sich mit dem Recevier, sprich sind nur n diesem einen Gerät nutzbar.

    EWT gehört doch zu KabelDeutschland!?? Also muss "neurotic" die Nummer eines ganz normalen einfachen receivers abschreiben, hauptsache es ist keine dBox1 und kein Humax iPDR 9800c
     
  6. LP0401

    LP0401 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Königswinter
    Technisches Equipment:
    Edision VIP2
    AW: HD Vision und Premiere

    Bevor ich irgendwo einen neuen Beitrag aufmache, vielleicht kann mir in diesem Thema noch folgende Frage beantworten.

    Ich interessiere mich derzeit stark für den Technisat HD Vision 40" Fernseher. Für mich würde es sich lohnen einen Fernseher mit den eingebauten Merkmalen zu kaufen, da ich nicht weiß ob und wie lange ich noch am Kabel von UM hängen (muss).
    Es ist bekannt, dass in NRW man für die Nutzung von Premiere und UM-Digital TV man jeweils eigene Karten braucht. Gibt es für den HD Vision (oder generell) CI-Module die beide Karten aufnehmen können, so dass diese Karten (Premiere und UM) vom HD Vision verarbeitet werden können?

    Weiß zufällig jemand ob auf der IFA neue Modelle von Technisat ggf. mit 160GB HDD vorgestellt wurden. Leider habe ich auf der Technisat HP noch keine Infos gefunden.

    Vielen Dank für die Antworten.
    :winken:
     

Diese Seite empfehlen