1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[HD+TV 6/11]*3D auf dem Prüfstand

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.194
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Shutter oder Polfilter, welches 3D-Verfahren erzeugt die beste 3D-Qualität? Die Testredaktion der HD+TV deckt in der aktuellen Ausgabe die Schwachstellen aktueller Studien auf und wagt einen eigenen Vergleich.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.939
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: [HD+TV 6/11]*3D auf dem Prüfstand

    Also ich favorisiere die Polarisationstechnik. Mein LG LW5590 kann 2D-zu-3D konvertieren wie bei den Fake3D-Filmen (Alice im Wunderland, Nightmare before Christmas, Krampf der Titanen usw.) und der 3D Effekt bei echtem 3D ist einfach super. Keine Farbverfälschungen und kein Stromverbrauch wie bei den gelblastigen Shutterbrillen. Viel leichtere kostengünstigere Brillen. Der 3D Effekt ist perfekt wie im Kino. Im Gegensatz zur Shuttertechnik gibts kein Flimmern und die Popout-Effekte sind bei der Polarisationstechnik wirklich merkbar. Bei der Shuttertechnik wirkten die Popouts irgendwie falsch (obwohl die Seiten links/rechts korrekt eingestellt waren). Ich habe die Shuttertechnik beim Samsung und Panasonic wochenlang testen können (beide wieder verkauft) und bei meinem LG ist das nun mit der Polarisationstechnik am besten. Von der halben HD-Auflösung, die die Fachpresse ständig bemängelt, kann ich trotz näherem Hinschauen nichts erkennen. Ich empfinde das weiterhin als volle Auflösung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2011
  3. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.866
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: [HD+TV 6/11]*3D auf dem Prüfstand

    Dann bist Du ein "Empfindungskünstler".
    Wer das als "volle" Auflösung empfindet, kann nicht ernst genommen werden.
    Man muss doch erst mal darüber reden, bei welchem Quellmaterial Du was als "volle" Auflösung bezeichnest.
    Auch bei der Shuttertechnik liegen zunächst mal Welten zwischen SidebySide und FramPacking. Siehst du da auch kein Unterschied ?
     

Diese Seite empfehlen