1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD+ schließt Preiserhöhung nicht aus

Dieses Thema im Forum "HD+, Diveo, Freenet TV + weitere Anbieter via Sat" wurde erstellt von Theo.Lingen, 2. Januar 2012.

  1. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.828
    Zustimmungen:
    304
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    AW: HD+ schließt Preiserhöhung nicht aus

    Wenn Sky ohne Mehrkosten HD+ freischaltet, kann ich nichts dafür. Das ist mir auch egal. Nur werden die dafür keinen müden Cent von mir sehen.;)
     
  2. HD-Glotzer

    HD-Glotzer Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD+ schließt Preiserhöhung nicht aus

    Hallo,

    habe jetzt knapp 2 Monate HD+ und bin mehr als zufrieden. Das Bild ist kristallklar und braucht sich vor den Sky HD Kanälen nicht zu verstecken.
    Ich war erst sehr skeptisch, weil hier häufig geschrieben wird, das fast nur hochskaliertes Material läuft. Zum Glück ist dem nicht so, jedenfalls sind die Sendungen, die ich mir ansehe, fast alle in HD.:winken:

    Ich denke, das die 50 Euro mehr als fair sind. Okay, Restriktionen ist nicht so dolle, aber wenn mir ein Film gefällt, kaufe ich mir, nachdem ich ihn im Fernsehen gesehen habe, eh die Blu-Ray. Da ist die Quali dann nochmals besser. Mit Werbung kann ich leben, ich zappe gerne. Kann die Leute aber verstehen, die es wegen den Restriktionen und der vielen Werbung ablehnen. Jedoch gibt es nun auch Konsumenten wie mich, denen das nicht viel bedeutet. Jedem das Seine. Wenn es teurer werden sollte, bin ich wohl weiter mit dabei, solange es moderate Preissteigerungen sind.

    Bin froh, mir HD+ zugelegt zu haben. Und jetzt kommen bald noch die neuen ÖR-HD Sender, endlich eine große Auswahl.:love:
     
  3. ApollonDC

    ApollonDC Board Ikone

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    1.857
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: HD+ schließt Preiserhöhung nicht aus

    Weil es die Sender so wollen, ich nicht !
    Die Digitalisierung hat nämlich nicht nur Vorteile, sondern ermöglicht auch eine starke Zunahme der Sender und damit des Programmangebots. Mit der Aufschaltung neuer Sender oder Spartenkanäle (ZDF Neo, SIXX, RTLNitro usw. und es werden nach der analogen Abschaltung noch mehr werden) nimmt die Zuschaueranzahl pro Sender immer mehr ab und dadurch geht die ökonomische Basis der werbefinanzierten Fernsehsender weiter verloren.
    Die Privatsender sehen ihr Geschäftsmodell des werbefinanzierten Fernsehens gefährdet und suchen nach neuen Einnahmequellen, damit TV-Angebote im Free TV, wie sie heute selbstverständlich sind (Formel 1, US-Serien, Blockbuster, Wer wird Millionär, DSDS usw.)weiter gesendet werden können.
    Und das muss irgendwie ausgeglichen werden.
    Das geschieht eben durch dieses Vorspulverbot, damit man die Werbung weiter sieht und durch Mehreinnahmen aus der HD-Ausstrahlung.
    Die Diskussionen um die Verschlüsselung werden oftmals sehr emotional und politisch geführt und sind selten sachlich (z.B. in Bezug auf die Schutzbedürftigkeit und Kontrolle der Sender)
    Die Zuschauer neigen dazu, die Sender einzuschalten, mit denen sie schon in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht haben.
    Und entgegen dem, was hier immer gesagt oder geschrieben wird, haben die Privaten Sender nun mal mit die höchsten Einschaltquoten.
    Etablierte Sender, mit bereits vorhandenen Konzepten, haben dabei nun mal Vorteile gegenüber neuen Anbietern.
    Aber Qualität im Fernsehen ist immer subjektiv und wird es auch bleiben.

    Ich denke, dass es in Zukunft ein Mischfinanziertes Fernsehprogramm geben wird. Weil nicht jeder für bestimmte Inhalte zahlen will oder auch kann.
    HDTV ist bei den Privaten, wie auch schon bei Sky, nur mit Aufpreis zu erhalten.
    Mittels integrierter Abrechnungssysteme werden dem Zuschauer beispielsweise bestimmte Premium-Inhalte wie Spielfilme oder Sportevents auf Pay-TV-Basis angeboten, während das übrige Programm über Werbung finanziert wird. Dafür wird gerade mit HD+ die Voraussetzung geschaffen.
    Auch umgekehrt ist es ja auch schon üblich, dass im PayTV Werbung (keine Unterbrechungswerbung) gesendet wird.

    Auf Grund der Rechtesituation und dem daraus resultierendem Erwerb von bestimmten Produkten, ist aus der Sicht der Fernsehsender normale Hardware, wie du es beschreibst, nicht mehr gewollt.
    Deshalb werden diese normalen Receiver in den einschlägigen Märkten auch immer weniger angeboten.
    Für den Verbraucher/Nutzer wird es dadurch auch immer schwieriger aus dem Angebot den richtigen Receiver für sich zu finden, da gebe ich dir vollkommen recht und man wird, wenn man keine Informationsmöglichkeiten via Internet hat, regelrecht zu den HD+Receivern "gezwungen", aber lt. AGB von HD+ soll man ja die HD+ Receiver auch benutzen und keine Alternativreceiver. Ist bei Sky nicht anders.

    Für den Verbraucher/Nutzer gibt es genau 3 Möglichkeiten:

    1.Möglichkeit
    Er entscheidet sich für einen Receiver mit HD+/CI+ und arrangiert sich mit den Gegebenheiten, die ein solcher Receiver mit sich bringt.

    2.Möglichkeit
    Er entscheidet sich für einen Alternativreceiver, mit dem er die HD+/CI+ Restriktionen umgehen kann.

    3.Möglichkeit
    Er verzichtet ganz auf die HD-Ausstrahlung.;)

    Und wieder komme ich zu dem selben Schluss: Jeder hat das Recht selbst zu entscheiden, ob und wie er HD+ nutzt !

    mfg Apollon
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2012
  4. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    8.831
    Zustimmungen:
    1.669
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: HD+ schließt Preiserhöhung nicht aus

    da kannst du davon ausgehen, dass sogut wie nix in HD kommt.

    hier ein Beitrag aus einem anderen Thread vom User ARTE:
    Bei ZDF Neo die US Serien. Also ca. 6 in HD.

    Die meisten werden wohl trotz langer Vorbereitungszeit auf diesen Tag weniger haben als Tele 5 HD XD
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2012
  5. HD-Glotzer

    HD-Glotzer Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD+ schließt Preiserhöhung nicht aus

    Wäre sehr schade, wenn dem so wäre. Aber danke für die Info. Hoffen wir, das wir nicht zu lange auf native Inhalte warten müssen.
     
  6. Time Robber

    Time Robber Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Receiver Panasonic SA-XR700,Pioneer DV 600,Philips 47/7606, ASW Cantius VI Front,Kef Q1 Rear,Kef Q9 Center .BluRay Player Philips BDP7500 gesteuert über Logitech Harmony One.
    Coolstream Neo². PS3
    AW: HD+ schließt Preiserhöhung nicht aus

    Die 3 Möglichkeit würde ich ersetzen durch "er verzichtet auf die HD+ Ausstrahlung", welche für mich die wichtigste Möglichkeit ist.

    Denn wer auf HD+ verzichtet, verzichtet ja nicht auf HD.;)
     
  7. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    165
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: HD+ schließt Preiserhöhung nicht aus

    Eben, Du entscheidest eben nicht, für welche "Leistungen" das Geld, welches Du bereitwillig an Sky zahlst, verwendet wird. Das entscheidet Sky. Und die haben sich für HD+ entschieden. Und für CI+. Alles mit/Dank Deiner finanziellen Unterstützung.
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.828
    Zustimmungen:
    304
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HD+ schließt Preiserhöhung nicht aus


    Unsinn. Ich zahle weiter für das abonnierte Programm. Das würde sich in dem Moment ändern wenn Sky z.B HD+ freischaltet und dafür €5,- mehr verlangen würde. das ist nicht der Fall. Die Freischaltung ist für das Jahr kostenlos und der Kunde kann dafür oder dagegen entscheiden. Und ich kann auch nicht verhindern, daß Sky CI+ einsetzt . Würden sie mich aber dazu zwingen => sofortige Kündigung.
     
  9. Time Robber

    Time Robber Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Receiver Panasonic SA-XR700,Pioneer DV 600,Philips 47/7606, ASW Cantius VI Front,Kef Q1 Rear,Kef Q9 Center .BluRay Player Philips BDP7500 gesteuert über Logitech Harmony One.
    Coolstream Neo². PS3
    AW: HD+ schließt Preiserhöhung nicht aus

    Und wenn dann auch noch eine S02 Karte zum Einsatz kommt, wird man auch nicht von den Privaten belästigt.
     
  10. Time Robber

    Time Robber Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Receiver Panasonic SA-XR700,Pioneer DV 600,Philips 47/7606, ASW Cantius VI Front,Kef Q1 Rear,Kef Q9 Center .BluRay Player Philips BDP7500 gesteuert über Logitech Harmony One.
    Coolstream Neo². PS3
    AW: HD+ schließt Preiserhöhung nicht aus

    Möchte nicht wissen was HD+ gezahlt hat um bei Sky freigeschaltet zu werden.
     

Diese Seite empfehlen