1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD S2+ und NAS Problem

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von hockeyfreak, 21. Februar 2012.

  1. hockeyfreak

    hockeyfreak Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Möglich dass es dieses Thema schon gibt hab aber leider nicht genug Zeit zu suchen.

    Mein Receiver erkennt mein NAS problemlos und zeigt mir alle Ordner an, kann auch Bilder usw. daraus wiedergeben.
    Möchte ich allerdings einen Film aufs NAS kopieren bekomme ich eine Fehlermeldung noch bevor die Prozentanzeige erscheint.

    Dam mein Receiver jetzt ein Pfeifgeräusch von sich gibt und wahrscheinlich eingeschickt wird, würde ich natürlich meine Daten gerne sichern. Wie soll ich jetzt am besten vorgehen bzw. wo kann der Fehler liegen dass er nichts aufs NAS kopiert?
     
  2. Kuddel123

    Kuddel123 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technisat HDS2 Plus
    Vu+ Solo
    Skystar HD mit DVB Viewer
    AW: HD S2+ und NAS Problem

    Also für die Dateien zu sichern wäre die schnellste Methode per USB oder die Festplatte ausbauen und dirket am PC auslesen.
    Gibt dafür ein Programm damit dein PC die Festplatte erkennt.
    (DigiExtractor: Home)


    Die zweite Methode geht halt noch schneller wie die erste.
    Per Netzwerk dauert es am längesten.



    Gruß Kuddel123
     
  3. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.473
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: HD S2+ und NAS Problem

    Der vorige Tipp, mit Platte ausbauen bedeutet auch Siegelbruch und Gerät Öffnen und somit Garantieverlust!!
    Da zeigt sich Technisat auf evtl. nicht mehr Kulant und berechnet die Arbeiten, die sie wegen des Pfeifens ausführen!!

    Und wenn du die Aufnahmen Sichern willst, um sie später wieder auf die Platte zu spielen, dann bleibt die nur der Weg über ein ext.FAT32 USB-Laufwerk!!
    Per LAN geht das Zurückspielen/Importieren nicht mehr!

    Filme die per LAN augelagert wurden erkennt der HD S2 auch nicht mehr, wenn sie z.B. größer wie 4GB sind!!
    Denn per LAN ausgelagert, mit z.B. Mediaport, da gibts eine Datei in voller Länge!
    Eine Aufnahme von 10GB, die bei USB in 3 Teile gesplittet wird, die kommt da in einem Stück.
    Ist zwar gut zum Abspielen und weiterverarbeiten am PC, nur eben nicht, wenn man sie wieder Importieren oder per Netz mit dem DigiCorder anschauen will.
    Scheint irgendwie ein Bug in der Firmware zu sein, normalerweise müßte es technisch gesehen gehen, große Dateien per LAN abzuspielen.

    Beim Export per USB, bitte nichts an den Aufnahmen nachträglich verändern, wenn du sie wieder auf die Platte des DigiCorders Importieren willst!!

    Ich hab die Exportier/Importier-Orgie schon ein paarmal hinter mir, zuerst mit der alten 160GB Platte, dann mit ner 500GB Platte, die ich gegen ne andere Platte tauschen mußte, weil die erste nix taugte.
     
  4. kevindole

    kevindole Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD S2+ und NAS Problem

    Hallo,

    ich möchte mich gern mal im Thema einklinken.

    Ich habe einen HDS2 Plus und diesen via Netzwerk an eine Synology Diskstation (DS212J) angeschlossen.

    Beim Versuch kleinere Dateien zu übertragen hatte ich gestern einen Anfänglichen Erfolg, dass der S2 zwei Aufnahmen auf das NAS exportiert hat.

    Heute versuche ich auf den Video-Ordner im Netzwerk vom S2 aus zuzugreifen und komme innerhalb des Videoordners auf keinen Unterordner, obwohl in einem Ordner Musik dies einwandfrei geht!

    Nun bin ich dabei via Mediaport mal eine Datei auf das NAS (mit NTFS) zu exportieren. Bin gespannt, ob es möglich ist dann diese Aufnahme von S2 aus via Netzwerk anzusehen.

    Nun noch eine Frage zum Thema mit FAT32. Ich habe noch eine externe Platte, die ich mit einer FAT32 Partition zusätzlich an das NAS anschließen könnte.

    Wenn ich nun Aufnahmen (größer 4GB) auf diese Partition (z.B. via Mediaport) exportiere, kann ich dann diese Aufnahme via NAS vom S2 aus ansehen, bzw. evtl. wieder importieren?


    Danke für ein paar Infos,

    Michael
     
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.473
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: HD S2+ und NAS Problem

    Ja geht!
    Per USB wird die große Datei in 4GB Stücke plus Rest geteilt.
    Es befinden sich alle Dateien in einem Ordner, solange du den nicht änderst oder an den Dateien rumfummelst, kannst den Film auch wieder per USB Importieren.

    Und LAN, dass kann funktionieren, muß aber nicht!
    Mein HD S2 steigt bei der Wiedergabe per LAN auch manchmal aus.
    Die Hardware in den Dingern ist eben nicht ganz soo performant, sprich etwas schwach auf der Brust.
     
  6. kevindole

    kevindole Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD S2+ und NAS Problem

    Hallo Thomas,

    habe ein wenig getestet.

    Auf den Videordner der NAS-Platte via Mediapart exportiert klappt keine Wiedergabe.

    Auf eine via USB an das NAS angehängte externe USB-Platte (mit NTFS, da sonst die Partition im Netzwerk nicht erkannt wird) kann ich exportieren und auch wieder abspielen.

    SD-Material ruckelt nicht. Allerdings bei HD-Aufnahmen wird es schon holprig. :-(

    Will ich beim Streaming mit der Info-Taste auf Daten zur Aufnahme gehen, dann sind diese in der Exportdatei nicht mehr vorhanden.

    Dies mal soweit zur Info,

    Michael
     
  7. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.473
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: HD S2+ und NAS Problem

    Dass könnte an den Freigaben der NAS liegen!
    Evtl. ist der Ordner nicht freigegeben.
    Oder es liegt eine TS-Datei größer 4GB vor.

    Da muß ich mal bei mir nachschauen wie das ist.
    Mich hats beim Abspielen bisher nicht interessiert, weshalb ich nicht sagen kann, obs geht oder nicht.

    Das ruckeln bei HD-Aufnahmen liegt and er Übertragungsgeschwindigkeit, ich deutete ja schon an, dass die Hardware im Receiver nciht die allerschnellste ist.
    So ist z.B. beim kopieren über LAN die Übetragungsgeschwindigkeit rel. lahm und umgekehrt dürfte es genauso sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2012
  8. kevindole

    kevindole Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD S2+ und NAS Problem

    Hallo Thomas,

    an der Freigabe liegt es nicht, denke ich. Für die USB-Platte an das NAS habe ich die gleichen Freigaben...

    Bezüglich der Info zur Aufnahme ist es nicht tragisch, wenn diese via Streaming nicht geht.

    Importiere ich wiederum eine Aufnahme von Extern auf den HDS2+, dann sind auch wieder die Filminfos dabei. :D

    Die Datenübertragung via Datenexport vom HDS2+ (interne Software) geht erheblich langsamer, als wenn ich die Daten via Mediaport verschiebe. ;)

    Grüße,

    Michael
     
  9. a-wolf

    a-wolf Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: HD S2+ und NAS Problem

    Kann man eigentlich Filme direkt von einem auf den anderen Receiver, z.B. zwischen Digicorder HD S2 und Digicorder Isio S, die per LAN im gleichen Netzwerk sind verschieben?
    Viele Grüße.
     

Diese Seite empfehlen