1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hd S2 Feintuning

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von hschenk, 4. Oktober 2008.

  1. Rondras

    Rondras Gold Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: Hd S2 Feintuning

    Topfield ist so ziemlicher Schrott. Mein HDS2 läuft seitdem ich fast alle Sender in HD schaue auch permanent. Den muss man doch gegen einen leiseren austauschen können ?!?
    Oder auf den Nachfolger Digicorder Isio warten, der hat gar keinen Lüfter mehr
     
  2. Vilgax

    Vilgax Silber Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    Panasonic TU-HMS3
    Kathrein UFS922
    AW: Hd S2 Feintuning

    Hallo deboggs

    Der Kathrein UFS 922 hat einen Lüfter den man über das Menü entweder auf 500, 1000 oder 1500 U/min einstellen kann.

    Ich selbst habe meine Kathi auf 500 U/min eingestellt da ich eine WD Festplatte mit 1 TB die speziell für Videoaufnahmen herstellt wurde.
    Die Kathi ist mit dieser Konstallation fast nicht zu hören.

    Tschau und Grüße, Frank
     
  3. deboggs

    deboggs Junior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2001
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hd S2 Feintuning

    Hallo,
    @Rondras: ich habe noch einen älteren Topfield 5500 (oder so ähnlich), der mir nicht übel vorkam. Ist halt nicht HD-fähig. Dafür bietet er echtes Timeshift, was Technisat leider nicht bietet. Der ISIO scheint aktuell lieferbar zu sein, wäre vielleicht eine Alternative. Den Bildern nach ist er lüfterlos.
    Technisat Digit ISIO S1 HDTV DVB-S Receiver - Twin: Amazon.de: Elektronik

    @Vilgax: danke für die Info. Ich werde mir die Kathrein-Receiver mal näher anschauen.

    Viele Grüße
    db
     
  4. Kopernikus

    Kopernikus Gold Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Metz Topas TY 91 Oled 65, Sky, HD+, ORF,SRF, Nc+
    Hallo, ich habe den Technisat Digi Corder IS und der Lüfter nervt schon extrem. Gibt es hier von irgendeinen noch die Anleitung, wie man diesen abschalten kann. Die alten PDFs lassen sich leider nicht mehr öffnen...

    Danke


    Kopernikus.
     
  5. Kopernikus

    Kopernikus Gold Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Metz Topas TY 91 Oled 65, Sky, HD+, ORF,SRF, Nc+
    Hat jemand von Euch schon mal den Lüfter abgeklemmt bei einem Technisat Receiver?
     
  6. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.908
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Der Nachfolger TechniCorder ISIO S und ISIO STC haben zwar einen Lüfter, jedoch habe ich den noch nicht laufen sehen, zumindest mit der aktuellen Software. Die meisten Nachfolger haben schon keinen Lüfter mehr.

    Ich habe einmal an einem Radio den Lüfter abgeklemmt. Das Ding wurde auf dem inneren Hauptchip sehr schnell extrem heiß, von außen nicht zu merken. Würde also sehr schnell sterben. Den HD S2 haben wir noch nie geöffnet, zu wertvoll. Die Geräusche gehören leider zu Gerät.
     
  7. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    Hallo,

    Vielleicht das gerät einmal öffnen und den staub absaugen, den Lüfter gegen einen leiseren tauschen wäre auch eine Möglichkeit.

    Mit freundlichen Gruß.

    Horst.
     
  8. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    1 Digicorder HD K2,
    1 Digicorder ISIO SC,
    Hydrabox mit 3 Clients
    Den Lüfter zu tauschen könnte etwas schwierig werden. Ich hab zwei HD K2, die bis auf die Tuner nahezu identisch mit den HD S2 sind und die selben Lüfter haben. Dieser Minilüfter ist schon ne spezielle Version. Normalerweise sind handelsübliche Lüfter in der Größe extrem laut, weil sie sehr hoch drehen. In der Größe bekommt man sehr schwer leisere Lüfter. Die sind in meinen HD K2 auch dreipolig und vom Board gesteuert. Ich muss aber auch sagen, dass die beiden Lüfter in meinen Technisats nach Jahren immer noch extrem leise sind. Direkt am Gerät hört man ein leichtes Rauschen, in 3-4 m Entfernung höre ich die praktisch nicht mehr. Ganz selten, wenn es sehr warm ist und das Gerät ordentlich beschäftigt ist, drehen die etwas auf und werden dann natürlich auch lauter, aber sehr selten. Ich mache die Geräte aber auch alle 1-2 Jahre mal auf und befreie sie vom Staub. Da sammelt sich einiges an, auch an den kleinen Propellern. Wenn einen das tasächlich stört hilft nur ne größere Bastelaktion, haben manche bestimmt schon gemacht. Eine passende Öffnung in den Gehäusedeckel schneiden und einen Silent Lüfter ab 80 mm aus der PC Abteilung dran bauen. Fragt sich nur, wie die Regelung auf dem Board damit zurecht kommt, wenn man ihn nicht direkt an 12 V klemmt. Die Lüfteraktivität hat bei mir allerdings auch abgenommen, nachdem ich die original Seagate Heizplatten gegen diese Öko AV Platten von WD ausgetauscht hatte, damals nannten die sich ungefähr Green Power AV. Mit den original HDDs wurden die Teile brutal heiß, jetzt handwarm.