1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD-Receiver mit Ethernet + Aufputz-Antenendose

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von _fm_, 3. Oktober 2010.

  1. _fm_

    _fm_ Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich suche einen HD-Receiver mit folgenden Eigenschaften:
    - HDTV-fähig (DVB-S2)
    - kurze Umschaltzeiten
    - super Bild-/Tonqualität
    - PVR-Funktionalität auf externe Medien (USB-Stick, externe Festplatte)
    - Ethernet-Anschluss
    Ich habe vor bis zu 150€ auszugeben. Im Forum habe ich leider keine derartige Kaufempfehlung gefunden.

    Des Weiteren suche ich eine Aufputzdose die ich mit einem Kabel speisen kann, und von der aus ich Fernsehen und Radio gleichzeitig betreiben kann. Am besten eine von Kathrein, da ich das LCD 111 verlegt habe. Habe mir schon alle verfügbaren angesehen, weiss aber nicht welche davon für meine für Bedürfnisse die Richtige ist (Was bedeutet Rückkanaltauglich?).

    Danke im Voraus!
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: HD-Receiver mit Ethernet + Aufputz-Antenendose

    Soll er putzen können und nimmst du nur Nichtraucher ?

    Ethernet-Anschluss für was ? Ach so, zum lau gloten... soll die Line auch noch dabei sein, wie lange soll sie kostenlos gehen ?

    P.S. deine Frage ist im Übrigen schon täglich mindestens einmal hier, übrigens in der falschen Rubrik für solche Anfragen zu Receiver, beantwortet ! Hättest du die SuFu verwendet bzw. nur 2 Minuten selbst gelesen wäre die Anfrage nicht notwendig gewesen.
     
  3. _fm_

    _fm_ Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD-Receiver mit Ethernet + Aufputz-Antenendose

    Ok, alles klar.
    Werde den Betrag noch mal in der entsprechenden Rubrik posten (kann ich ihn hier löschen?). Bin davon ausgegangen hier wäre er richtig, da ich hier öfter Receiver-Nachfragen finde.
    Wie ich bereits gesagt hatte habe ich die Suchfunktion verwendet. Leider habe ich kaum Receiver mit meinen Anforderungen gefunden, und wenn ja, waren die Anfragen sehr alt (zB von 2004).
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD-Receiver mit Ethernet + Aufputz-Antenendose

    Hä, wie bist du denn drauf? Was hat Ethernet mit Lauglotzen zu tun?

    Und die richtige Sat-Dose von Kathrein für eine Zuleitung ist diese: ESD 30 - Produkte SAT
    Dann halt noch nen Aufputzrahmen dazu, sollte es im Fachhandel geben.

    cu
    usul
     
  5. _fm_

    _fm_ Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD-Receiver mit Ethernet + Aufputz-Antenendose

    @usul
    Danke für die Antwort.
    Die werde ich gleich bestellen.

    PS: Das Ethernet möchte ich dazu verwenden um Videos die auf PCs im lokalen Netzwerk freigegeben sind wiederzugeben (dann spare ich mir die Kopiererei).
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: HD-Receiver mit Ethernet + Aufputz-Antenendose

    Wer eine externe Festplatte für eine Aufnahme verwendet benötigt kein LAN zum kopieren hin/her !
    Und das "streamen" von Anfang an nicht gewünscht/erwähnt war ist das jetzt genannte ja auch wieder fadenscheinig.
    Das wäre ja dann auch noch mehr die "eierlegende Wollmilchsau" die nichts kosten darf bei dem gewünschten Preis für das alles.

    LAN wird daher meist für CCCam etc. benötigt... aber das gehört eben nicht hierher.
     
  7. _fm_

    _fm_ Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD-Receiver mit Ethernet + Aufputz-Antenendose

    @satmanager
    Ich kann Deine Unterstellung bzgl. des sogenannten "Lauglotzens" nicht nachvollziehen. Dachte das wär nur rumgeflame.

    Und ja, das sollte so ne Art eierlegende Wollmilchsau sein. Wenn ich meine Anforderungen in einen Preisvergleicher eingebe, erhalte auch ich ein paar Geräte in meiner Preisklasse:
    HDTV-Receiver Anschlüsse Netzwerk (Ethernet); Digital Tuner DVB-S2; Funktion PVR-Funktion Preisvergleich | HDTV-Receiver - Preise bei idealo.de

    Nun weiß ich allerdings nicht ob ich mich lieber für den TechniStar S1, den Opticum HD 9600 oder einen dort nicht genannten Receiver entscheiden sollte (Edision wird hier ja oft empfohlen).
    Ich habe auch mit dem Gedanken gespielt den Faval Mercury HS 100 zu kaufen, da ja heutzutage jeder Fernseher LAN hat.

    Ich habe mich schon selber ausführlich informiert, vor allem hier im Forum. Da man aber zB. bzgl. der Umschaltzeiten lieber auf Erfahrungswerte hört, wollte ich sicherheitshalber noch mal nachfragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2010
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HD-Receiver mit Ethernet + Aufputz-Antenendose

    Hier dann geeignete Receiver, mit Video-Streaming via LAN (150 € sind nicht ausreichend):
    AZBox Elite HD
    Smartcard24 - coolstream neo
    QBOX-HD MINI, 219,00 EUR - Satboy.com Shop (noch nicht lieferbar)
    AC-Sat-Corner ( www.ac-sat-corner.de )

    Eine alternative Variante (Summe 166 €):
    Edision Argus piccollo - Edision Süd wir beliefern Endkunden sowie den Elektronik Fachhandel.
    dann noch: der-seevetaler - ASUS O!Play HDP-R1/2A FullHD Multi Media Player eSATA

    :winken:

    Opticum 9600 ist gut und preiswert, vergiss den Technistar S1 => der hat CI+ :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2010
  9. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2010
  10. _fm_

    _fm_ Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD-Receiver mit Ethernet + Aufputz-Antenendose

    Ich denke ich werde erstmal den argus picolo bestellen. Da der anscheined alles hat was ich brauche. Internet steht leider momentan noch nicht zur Verfügung (Hätte ich schon früher schreiben sollen). Das Ding ist für meine Eltern, die wahrscheinlich erst mit der Einführung von LTE mit Breitband versorgt sein werden. Ethernet brauche ich nur für den Zugriff auf das Lokale Netz (Familienvideos, Bilder,...). Wenn ich gute Erfahrungen mit dem mache, werde ich noch drei davon bestellen, ansonsten teste ich mich mal durch Eure Vorschläge durch ;)

    @Discone Die ersten vier der vorgeschlagenen Receiver können etwas mehr als ich brauche (Twin-Tuner, Internet). CI+ brauch ich natürlich auch nicht. Dafür würden meine Eltern auch keinen Cent ausgeben.

    @cable-guy Das ist echt super günstig bei der Ausstattung, hätte aber bei dem Preis bedenken das da Abstriche in der (Bild)qualität(oder Umschaltzeit) gemacht wurden.

    Danke für eure Antworten! Das Forum hat mir auch allgemein schon sehr geholfen bei der Installation der neuen SAT-Anlage.

    gruß fm

    PS: wenn der Beitrag zu sehr Offtopic in dieser Rubrik sein sollte, wie satmanager meinte, schreibt mich bitte an. Ich lösche ihn dann wieder. Schreibt aber auch bitte wie ich das machen kann!
     

Diese Seite empfehlen