1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD-Problem???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von RalliB, 1. August 2009.

  1. RalliB

    RalliB Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallöle,





    Nach "Rückbau" von der Einkabel-Krücke (Smart gp31 bzw.dpa31) sieht mein System jetzt wie folgt aus:
    • SAT-Schüssel 85 cm (9 Jahre alt)
    • Quattro LNB MTI AP84 XT2 (einfache Ausführung, 9 Jahre)
    • Multiswitch Spaun SMS 5402 NF (neu)
    • Antennendose TRIAX GAD 269 (neu)
    • SAT Receiver COMAG HD-S CI100 (1 Jahr)
    • AV-Receiver ONKYO TX-SR607 (neu)
    • TV SAMSUNG UE 46B6000 (neu)
    Die Verkabelung:
    • SAT-Schüssel nach Multiswitch 15m "Quattro"-Koax-Kabel (neu)
    • Multiswitch nach Antennendose 20m Koax-Kabel (9 Jahre)
    • Antennendose nach SAT-Receiver 5m (neu)
    • SAT-Receiver HDMI-out nach AV-Receiver HDMI-in (neu)
    • AV-Receiver HDMI-out nach TV HDMI-in (neu)
    Fazit: Super SD-Bild, aber das HD-Bild von dem ARD HD-EinsFestival Testkanal macht massive Probleme; der Film hakt, Klötzchenbildung. Die Statusanzeige des SAT-Receivers zeigt nach stundenlangen nachjustieren der Schüssel eine Stärke von 75% und eine Qualität von 78%. Mehr geht nicht!


    Wo liegt mein Problem, bzw. wie kann ich die Empfangsqualität erhöhen???
    Kann ein LNB "altern" bzw. lässt die Leistung im Lauf der Jahre nach??
    Hat sich im Lauf der letzten Jahre die Empfangsqualität der LNB's verbessert (Ja ja ich weiß, Millionen von EUROs für ne neue Anlage, aber keine zweifuffzig fürn LNB)???
    Sind die Kabelstrecken zu lang???
    Ist vielleicht der SAT-Receiver mit dem HD-Signal "überfordert"???
    Wieviel Empfangs-Qualität braucht HD mindestens???

    Ich hoffe, dass ich hier geholfen werde.

    Herzlichen Dank im Voraus
    Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2009
  2. SmartyGE

    SmartyGE Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: HD-Problem???

    Hmmm, ich hab den Comag SL90HD (müsste der gleiche Tuner sein) und hab bei 1 Festival HD Stärke 86 und Qualität 71, tut sich also nicht viel.
    Habe bei HD Sendern, auch die von Sky, bisher keine Probleme.
    Versuch mal den Receiver vom Strom zu nehmen (ca. 1 min), vielleicht löst das schon das Problem.
    Ansonsten mal bei Comag anrufen, hast ja noch Garantie.
    Oder, wenn ein REAL bei euch in der Nähe ist, ab Montag gibts dort einen HDTV PVR ready Receiver Easyone TX-8750 HD für 119 EUR , könntest du ja probehalber mal anschliessen, Rückgabe ist bei Real ja innnerhalb 14 Tagen problemlos möglich, vielleicht gibts dort ja auch noch den Comag SL90HD PVR readyfür 88 EUR,den habe ich mir geholt, der war am 6.7. im Angebot...:winken:

    p.s. Mein Twin LNB ist auch schon 8 Jahre alt...
     
  3. RalliB

    RalliB Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD-Problem???

    Hallöle,

    das mit der Netztrennung habe ich bereits ausgeführt, Ergebnis = 0. Software ist auch auf dem neuesten Stand. Den Kontakt zu COMAG habe ich auch versucht, leider ohne Erfolg. Ich werde es auf jeden Fall weiter versuchen.
    Trotzdem Danke für die Hinweise.

    Schönen Tach auch
    Ralf
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HD-Problem???

    Versuche den Transponder mit einem Frequenz Versatz einzugeben. den Alten löschen.
    Also 12423 oder 12421
    Bei den geschilderten Symptomen hätte ich aber doch auf eine nicht korrekt ausgerichtete Schüssel getippt.

    Noch eine Möglichkeit wäre ein Werksreset und Neu Installation. Auch das hat manchmal zum Erfolg geführt.
    Sender Liste ist dann allerdings weg.
     
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: HD-Problem???

    Schüsseln können sich im Laufe der Zeit (Materialalterung, Windlast) minimal verziehen, der Focus stimmt dann nicht mehr oder ist zu diffus. Ergebnis: Schlechterer Empfang, oft aber auch Rest-Mitempfang von Nachbarpositionen, so dass es zu "unerklärlichen" Störungen auf einzelnen Frequenzen kommt.

    Es gibt Experten, die das schon bei der Montage von *neuen* Billigschüsseln hinbekommen, weil sie die schon leicht festgeschraubte Schüssel zum Nachjustieren am Reflektor anpacken, oder gar den Arm verbiegen :). "Oh wenn ich am Arm biege bekomme ich mehr Signal -- aber nur auf xxx und xxx habe ich jetzt merkwürdigerweise Störungen, liegt das am Astra?"... :D
     
  6. RalliB

    RalliB Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD-Problem???

    Hallöle,

    so, jetzt habe ich nochmal nachgeschaut und muss mich korrigieren. Die Empfangsqualität auf der Frequenz 12421 für den HD Testkanal liegt bei ca. 67%. Auf der gleichen Frequenz liegt auch ein WDR-Testkanal in SD und der Empfang ist einwandfrei. Das gleiche gilt für die Frequenz 12422.
    Aber um nochmal auf die Schüssel zu kommen. Es handelt sich hierbei wohl um ein Modell der Fa. TRIAX 85 cm und ist ca. 9 Jahre alt. Sie steht in meinem Garten, sprich "offenes" Gelände. Jetzt habe ich gelesen, nachdem ich mich mal so durchs Forum gewühlt habe, dass sich so eine Schüssel im Laufe der Jahre "verziehen" kann, zumal das Teil schon zwei Standortwechsel hinter sich hat.
    Wie ernst sind solche Meinungen bei einer 85er Schüssel zu nehmen???

    Schönen Tach auch
    Ralf
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HD-Problem???

    Haste den die anderen Tips versucht.?
     
  8. RalliB

    RalliB Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD-Problem???

    Hallöle Nelli22.08,

    ja, alles gemacht, Ergebnis = 0.

    Ich hätte aber dann doch noch mal ein paar Fragen unabhängig von meinem Problem : kann ich einen SAT-Receiver direkt an den Multiswitch anschliessen, oder muss eine Antennendose dazwischen hängen??? (Die Frage ist ernst gemeint!)
    Müssen nicht genutzte Ausgänge im Multiswitch bzw. die Antennendose Endwiderstände haben, (Hab ich mal gelesen und gibt es zu kaufen) und wenn ja, was sind die Auswirkungen????

    Schönen Tach auch
    Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2009
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HD-Problem???

    Ne muss keine Dose zwischen hängen.
    Ohne Dose ist sogar besser, weil eine Fehlerquelle fehlt.

    Und ja eine Schüssel kann sich verziehen besonders wen es eine Billig 0815 Schüssel ist.

    Aber bei der Größe Deiner Schüssel müsste eigentlich trotzdem was kommen.

    Schleiße den Receiver mal Direct an das LNB an ( Ohne Multischalter )
    Hor-High Ausgang.

    Kannst Du Dir einen anderen HD Receiver zum Testen mal borgen um den Receiver als Fehlerquelle auszuschließen?
     
  10. RalliB

    RalliB Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD-Problem???

    Hallöle Nelli22.08,

    Bitte dringend um Erläuterung wie das geht!!! Danke.

    Ich werde demnächst einen zweiten SAT-Receiver kaufen. Da ich mit meinem COMAG HD-S CI100 bisher zufrieden war, wollte ich das Nachfolgemodell COMAG SL 100HD kaufen. Aber jetzt ist die Verunsicherung ziemlich groß. Allerdings, wenn ich mir die Postings zu den Vor- und Nachteilen von anderen HD SAT-Receivern durchlese, egal welche Preiskategorie, weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Auf jeden Fall wird es etwas ohne Festplatte, da die meisten neuen Modelle Aufnahmemöglichkeiten auf externe Festplatte per USB ermöglichen.

    Schönen Dunk und Tach
    Ralf
     

Diese Seite empfehlen