1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD+ Modul sendet mit Klötzchen. Woran kann das liegen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mapfaff, 6. Februar 2017.

Schlagworte:
  1. mapfaff

    mapfaff Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2017
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    Samsung UE75H6470 zzgl. HD+ Abo
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    erstmal möchte ich allen hier ein Kompliment aussprechen. Hammer bei wievielen Themen einem hier geholfen wird. Und bevor ich meine Frage stelle: Ich heiße Marc, bin neu hier und ein absoluter Techniklegastheniker.

    Ich habe versucht hier in den letzten Tagen mich mal durchzuwühlen und eine Lösung für mein Problem zu finden, leider bin ich nicht weiter gekommen. Falls es dieses Thema hier so schon gibt, dann Entschuldigung und vielleicht kann mich dann jemand mit diesem dann verlinken.

    Ich nutze seit dem Ende der letzten Woche einen Samsung UE75H6470 mit einem HD+ Modul.

    Die Installation des Moduls klappte problemlos, die Sender wurden sofort empfangen. ABER leider habe ich bei allen HD+ Sendern diese Klötzchenbildung die es unmöglich machen, das Programm zu schauen. Während meiner Bildeinstellungen mußte ich mehrfach den Sendersuchlauf starten, ein oder zweimal hat er keine Sender gefunden, die anderen Male klappte es problemlos und ich habe aktuell alle Sender gespeichert.

    alle anderen Sender (SD und die freien HD) sind von der Empfangsqualität her in Ordnung.
    Aufgrund der Größe der Bildschirmdiagonale (ich sitze ca. 3,7 m vom Fernseher weg) macht SD leider gar keinen Sinn und verursacht nur Kopfschmerzen.

    Unser Haus wurde vor zwei Jahren gebaut und damals hat mein Elektriker natürlich auch die Schüssel montiert und die Anschlüsse gemacht (4 Anschlussmöglichkeiten im Haus verteilt)
    Leider habe ich keine Ahnung welche Anlage verbaut ist, es hat immer einwandfrei mit meinem 55" Vorgänger fernsehen funktioniert, allerdings habe ich HD hier nur über Zuspieler geschaut. 3D Filme gingen mit meinem alten ebenfalls, das kann der neue auch, habe ich aber noch nicht getestet, gehe ich mal von aus da sich der Zuspieler nicht geändert hat.

    Dies noch zur Erklärung. Neben der Frage an euch was ich mal probieren könnte um das Signal zu verbessern (ich habe z.B. eine neues Antennenkabel bestellt aber noch nicht ausprobiert und weiß gar nicht ob das überhaupt was bringen würde) habe ich dann heute moren kurz meinem Elektriker geschrieben.

    Seine Antwort war folgende:

    Hallo...das LNB was wir auf dem Dach montiert haben war HD tauglich, allerdings brauchen sie zum Empfangen von HD+ Material auch ein HD+ LNB, weil es hier höhere Anforderungen gibt. Den Preis muss ich anfragen und mache Ihnen dann ein Komplettpreis incl. Montage.

    Und hier fange ich jetzt an zu zweifeln ob ich über den Tisch gezogen werde?. Wie gesagt, ich bin Laie und weiß nicht wirklich viel über LNB aber alles was ich recherchiert habe sagt mir, das HD entweder geht oder nicht (und damit dann auch HD+)

    Falls dem so ist dann wäre seine Aussage doch verkehrt und es liegt nicht daran. Und falls das so ist, dann habe ich Angst das hier jetzt unnötige Kosten (deren Höhe ich gar nicht einschätzen kann) auf mich zukommen und das Problem vielleicht auf anderem Wege sehr schnell zu lösen ist.

    Könnt Ihr helfen?

    Vielen Dank vorab

    Gruß

    Marc
     
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo,
    sogenannte HD LNB oder geschweige denn HD+ LNB gibt es nicht, es gibt nur ältere LNBs die noch nicht alle Frequenzen abdecken, aber das sollte bei dir wohl nicht der Fall sein da die Anlage ja nicht älter als zwei Jahre ist.
    Ein besser abgeschirmtes Anschlusskabel wahr da schon mal eine gute Idee.

    Teile uns mal die angezeigte Signalqualität mit.
     
    mapfaff gefällt das.
  3. mapfaff

    mapfaff Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2017
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    Samsung UE75H6470 zzgl. HD+ Abo
    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort. Damit läge ich dann wohl richtig mit meiner Vermutung, das ein Austausch des LNB so gar nichts bringt?

    Könnte es denn sein, das er mir vor zwei Jahren eine ganz alte Anlage eingebaut hat? Ich habe das ja nie kontrolliert? Aber dann würde ich die Sender wohl gar nicht empfangen, richtig? Bzw. auch die öffentlichen, freien HD Sender nicht schauen können?

    Die Signalqualität kann ich erst heute Abend mailen, da ich im Moment nicht zu Hause bin. Mache ich dann sobald ich wieder da bin.
    Gruß
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Es gibt ältere LNBs die nur das untere Frequenzband empfangen, nicht aber das obere Frequenzband !

    Viel wichtiger und problematischer sind oft falsch gewählte F-Stecker, und noch viel mehr falsch montierte.

    Das wird wohl viel eher das Problem sein, wobei dann fraglich ist warum nur die HD+ Sender betroffen sein sollen.
    Tippe eher auf ein defektes HD+ Modul das zu viel Strom aufnimmt/benötigt oder auf einen Defekt am TV (das der nicht genug Strom liefert für das Modul). HD+ deckt eine große Bandweite an Frequenzen ab, das dann nur diese alle gestört sein sollte ... glaube ich nicht !
     
    mapfaff gefällt das.
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.307
    Zustimmungen:
    799
    Punkte für Erfolge:
    123
    Guter Ansatz, wenn die Bildfehler bei allen HD+ Sendern sind, dann liegt es wohl am Modul.
    Sind die Fehler nur bei bestimmten Sendern (besser Frequenzen), kann es auch ein Signal Problem sein.
     
    mapfaff gefällt das.
  6. mapfaff

    mapfaff Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2017
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    Samsung UE75H6470 zzgl. HD+ Abo

    Wow...das geht schnell hier. Danke für die ganzen Informationen.

    Das mit dem Kabel kann ich ja heute mal ausprobieren in dem ich das Kabel meiner Tochter nehme und mal anschließe..bei einem Antennenkabel gibt es doch keine Unterschiede oder liege ich hier falsch?

    Wie kann ich denn einen Defekt am TV ausschließen bzw. testen ob er genug Strom für das Modul liefert. Wenn ich mir vorstelle, das ich den wieder von der Wand abbauen und zurück schicken muss wird mir schwindelig:-(
    Das das Modul eventuell fehlerhaft ist, habe ich auch in Erwägung gezogen, aber mir fällt gerade im Moment ein, das könnte ich ja oben bei dem Fernseher der Tochter ausprobieren die ebenfalls einen CI Slot hat. Ich würde dann den Adapter und das Modul oben einstecken und wenn es hier funktioniert habe ich wohl mit dem Fernseher oder den Steckverbindungen ein Problem, richtig?

    Hätte ich auch früher drauf kommen können:-(

    Und das würde auch bedeutet, das das Angebot des Elektrikers dann in jedem Fall für die Katz ist?
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Was der geschrieben hat bedeutet einfach nur das er NULL Ahnung hat und/oder dich da absolut über den Tisch ziehen möchte ....
    Den das rot markierte ist so etwas von geistigem und technischem Dünnpfiff das man das oben hier anpinnen sollte.

     
    mapfaff und Nelli22.08 gefällt das.
  8. mapfaff

    mapfaff Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2017
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    Samsung UE75H6470 zzgl. HD+ Abo
    Tja...zumindest war ich nicht ganz so dumm das einfach so hinzunehmen und warte jetzt mal ab mit was für Kosten er auf mich zukommt?
    Und dank euch kann ich für mich ein defektes LNB abhaken oder könnte es theoretisch doch noch in Frage kommen?

    Ansonsten werde ich heute Abend mal das andere Kabel testen und auch das Modul bei der Tochter ausprobieren. Geht es dann dort auch nicht, müßte das Modul getauscht werden, richtig? Funktioniert es dort, dann ist zumindest das Slot als Fehlerquelle ausgeschlossen.

    Dann noch eine Frage (ich hoffe ich strapaziere eure Geduld nicht zu sehr aber ich wäre dumm, wenn ich das jetzt nicht mal ausnutzen würde)
    Kann es theoretisch auch am CI+ Adapter liegen (also das Teil das Samsung mit dem Fernseher mit ausliefert) oder würde bei einer Fehlfunktion hier das Modul erst gar nicht erkannt werden?

    Danke
     
  9. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.307
    Zustimmungen:
    799
    Punkte für Erfolge:
    123
    Möglich ist es, kannst du aber ausschließen, wenn du das Modul am 2. TV testest.
    Sind die Probleme die selben, ergo kann der Samsung nicht Schuld sein.
    Dann ist es entweder ein Signal oder ein Modul Problem.
    Test the best ;)
     
    mapfaff gefällt das.
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Es kann an vielem liegen, aber den Adapter schließe ich da aus.
     
    mapfaff gefällt das.

Diese Seite empfehlen