1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD möglich mit TV-Gerät Marke ATEC

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von picolo, 26. August 2011.

  1. picolo

    picolo Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin technisch nicht so gut drauf und darum hab ich eine Frage an Euch.
    Ich besitze seit fast fünf Jahren ein TV-Gerät der Marke ATEC 37 '' WIDE TFT LCD TV, Model Nr. AV370D. Laut Beschriftung auf der vorderen Seite des Geräts ist dieses "HD ready".
    Da ich mir nun einen HD-Satreceiver (auch für Sky, evtl. über Sky) anschaffen möchte, hab ich mich schlau gemacht, wie die Verbindugn vom Satreceiver zum TV-Gerät erfolgt. Ich bekam die Auskunft, dass dies nur über ein HDMI-Kabel möglich sei. Nun konnte ich bei diesem gerät keinen Anschluss für ein HDMI-Kabel finden.
    Mich interessiert jetzt, ob überhaupt HD auf diesem TV-Gerät möglich ist und wenn ja, welches Anschlusskabel ich dafür brauche, oder welche Anschlüsse ich nutzen kann. Ich hoffe, dass es technisch irgendwie geht, denn ich will mir ja nicht unbedingt einen neuen Fernseher kaufen.

    Für eine schnelle Antwort bin ich Euch sehr dankbar.

    Viele Grüße,
    Picolo
     
  2. austrojerk

    austrojerk Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: HD möglich mit TV-Gerät Marke ATEC

    Mit dem dvi anschluss sollte es klappen. Ob die quali passt, kann ich dir nicht sagen...
     
  3. sw_fcb

    sw_fcb Gold Member

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: HD möglich mit TV-Gerät Marke ATEC

    Ein Gerät mit dem "HD-Ready" Logo muss, laut Wiki, "(mindestens) einen HDCP-verschlüsselungsfähigen digitalen Eingang (DVI-D/-I oder HDMI) besitzten". Also dürfte das klappen.
     
  4. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.738
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: HD möglich mit TV-Gerät Marke ATEC

    Wenn nicht, gibt es (zumindest bei älteren Geräten) noch den analogen "Komponenten"-Anschluss, oft mit YUV bezeichnet. Dafür braucht man ein dreifaches Cinch-Kabel guter Qualität mit den Steckerfarben grün (Y), rot (U) und blau (V). Bei guter Kontakthaltung ist die HD-Wiedergabequalität kaum schlechter als mit den digitalen HDMI- oder DVI-Buchsen.
     
  5. hanspampel

    hanspampel Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65JU7590 / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / PlayStation 4 / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
    AW: HD möglich mit TV-Gerät Marke ATEC

    Ja allerdings will er Sky gucken und die senden nunmal auf den Filmkanälen mit dem Kopierschutz. Da dürfte das Bild dann schwarz bleiben. Ausser man nutzt entsprechende Receiver die den Flag einfach ignorieren. Was bei der zertifizierten Kiste aber nicht zu erwarten ist. :D
     
  6. picolo

    picolo Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: HD möglich mit TV-Gerät Marke ATEC

    Danke für Eure bisherigen Infos. Das Zitat von oben hab ich nicht so ganz verstanden. Warum soll es mit dem Kopierschutz von Sky nicht gehen und der Bildschirm schwarz bleiben ?

    Dann hätte ich noch eine weitere Frage. Wie soll es über den DVI-Eingang des TV-Geräts funktionieren ?
    Der Sky-Receiver hat nach meinen Infos ja andere Ausgänge. Gibt es dafür entsprechende Kabel mit verschiedenen Steckern oder entsprechende Adapter ?

    Für Infos wäre ich Euch weiterhin sehr dankbar, da ich mich wirklich nicht besonders gut auskenne.
     
  7. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.738
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: HD möglich mit TV-Gerät Marke ATEC

    Bei älteren HD-Receivern wie dem Humax iCord kommt am Komponentenausgang immer ein Signal heraus, ggfs. aber nur in Normalauflösung.
    Für den DVI-Anschluss gibt es Adapter(-kabel) mit einer Seite DVI und der anderen Seite HDMI.
     
  8. hanspampel

    hanspampel Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65JU7590 / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / PlayStation 4 / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
    AW: HD möglich mit TV-Gerät Marke ATEC

    Bin mir nicht 100%ig sicher ob da ein Bild raus kommt. Meine es stand immer ne Meldung auf dem FIlmkanal das aus Lizenzrechtlichen Gründen bla bla...
    Hatte ja schliesslich die ersten 3 HD Receiver von ehemals Premiere.
     
  9. picolo

    picolo Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: HD möglich mit TV-Gerät Marke ATEC

    Danke für den Tipp, den ich auch umgesetzt habe.
    Es kommt auch ein Bild raus, jedoch kein Ton. An was liegt das ?

    Danke für die Infos.
     
  10. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.738
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: HD möglich mit TV-Gerät Marke ATEC

    Bei DVI-Anschlüssen wird kein Ton übertragen, man muss entweder die analogen Cinch-Buchsen linker und rechter Tonkanal (Rot/Weiß) verkabeln oder besser den digitalen Dolby-Digital-Anschluss (Cinch/SPDIF oder TosLink/optisch mit Glasfaserkabel).
     

Diese Seite empfehlen