1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD K2: neues Mainboard, fehlerfrei beim Techniker und dennoch ständige Abstürze!

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Morgy, 18. November 2014.

  1. Morgy

    Morgy Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum

    Ich habe seit 2010 einen Technisat Digicorder HD K2, 500MB, der 4 Jahre recht gut lief. Dann fiel er immer wieder in den Autoinstall-Modus zurück, worauf mir der Technisat-Support empfahl, das Mainbaord wechseln zu lassen. Auch hier im Forum hatte ich von solchen Reparaturen gelesen. Weil ich das Gerät grundsätzlich für meine Bedrürfnisse sehr gut finde (und weil es Garantie auf dem Mainboard gibt), investierte ich die 300 Schweizer Franken :eek: bei der offiziellen Technisat-Vertretung hier in der Schweiz.

    Das Mainboard wurde durch ein neues ausgetauscht, das Gerät kam zurück und stürzte seit den ersten paar Verwendungsminuten ständig ab. Entweder friert alles ein und der Digicorder wird unbedienbar oder er bootet von allein. :mad: Technisat Schweiz sagte mir, es könne an einem zu starken Antennensignal, an einem Dect Schnurlos-Telefon oder an einem Scart-Kabel zu einem etwas alten TV liegen. Also habe ich alles mir mögliche gecheckt und ausgeschlossen. Nichts half und die Abstürze geschahen weiter. :confused: Sogar dann, wenn der Digicorder nur am Stormnetz hängt und ich eine gespeicherte Aufnahme abspiele, also ohne Verbindung zu Antenne oder TV.

    Also schickte ich das Geräte zurück an Technisat Schweiz, wo es in wochenlangem Dauerlauf fehlerfrei lief. Zurück bei mir zu Hause geschehen die Abstürze sofort weiter. :wüt: Nun habe ich das Gerät auch an meinen Arbeitsplatz mitgenommen und dort getestet. Die ständigen Abstürze geschehen auch dort. :confused:

    Hat irgend einer von euch Insindern eine Idee, was meinen Digicorder daheim und am Arbeitsplatz zum Absturz bringen könnte?
    Besten Dank im Voraus für Ideen und Anregungen!


    Morgy
     
  2. c4mobil

    c4mobil Guest

    AW: HD K2: neues Mainboard, fehlerfrei beim Techniker und dennoch ständige Abstürze!

    Hallo Morgy,

    sehr ärgerlich der Fall und zudem passt ja nichts zusammen.
    Wenn er nur bei dir abstürzt, würde ich den Fehler wirklich in deiner "Umgebung" suchen, aber auf Arbeit auch.

    Da morgen bei uns Feiertag ist, wer ich übermorgen (Do) mal in
    der TS Produktion Schöneck vorbeischauen und den Fall schildern. Ist ja nur über die Straße:). Mal schauen, was die sagen. Die haben das Teil ja schließlich vor ein paar Jahren zusammengeschraubt.

    Ich melde mich wieder... David
     
  3. Morgy

    Morgy Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD K2: neues Mainboard, fehlerfrei beim Techniker und dennoch ständige Abstürze!

    Hallo David,

    vielen Dank im voraus. Da bin ich gespannt!
    :eek:

    Für mich zusätzlich unerklärlich macht den Fall:

    • Der Geräte-Park dort, wo mein Digicorder zuvor problemlos lief, ist unverändert geblieben.
    • Die Abstürze geschehen auch an anderen Steckdosen in meinem Haus.
    • Die Abstürze geschehen auch wenn weder Antennenkabel noch HDMI-Kabel angeschlossen ist.


    Der Techniker hat gesagt, solche Geräte könnten beispielsweise von Dect Schnurlostelefonen gestört werden. Ist das realistisch? Oder W-Lan oder Smartphones? Dann wäre ein Digicorder ja gar nicht alltagstauglich; sondern bloss etwas für auf der Alm oder so...

    Weiss jemand etwas über besondere Anfälligkeit solcher Art?
     
  4. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    AW: HD K2: neues Mainboard, fehlerfrei beim Techniker und dennoch ständige Abstürze!

    Hallo Morgy,
    halte ich für unwahrscheinlich. Ich habe zwei HD K2, eine alte Gigaset DECT Basis mit drei Mobilteilen, WLAN 2,4/5 GHz, Smartphones und noch meine Hydrabox, die meine SC per Funk auf 2 Etagen verteilt. Die alten Gigasets senden ja noch recht heftig und permanent, diesen Öko Modus kennen die noch nicht. Das interessiert meine HD K2 überhaupt nicht. Gelegentlich stürzen sie zwar auch ab, aber nur wenn ich mal wieder zu schnell mit der FB im Menü oder der Senderliste rumgeklickt habe. Das mögen sie manchmal nicht, wenn man sie zu schnell mit Befehlen bombardiert. Bis auf diese gelegentlichen Neustarts durch meine schnelle Klickerei sind die HD K2 recht feine Kabelreceiver. Ist die letzte Firmware drauf? Die ist ja leider auch schon was älter, aber ein Versuch wäre es wert. Bei älteren Geräten wäre auch das Netzteil ein Option, allerdings scheint er beim Service ja im Dauerlauf problemlos gelaufen zu sein. Das ist sehr sonderbar. Entweder erzählt der Service dir Unsinn und sie haben das Ding garnicht getestet, nur kassiert, oder bei dir ist tatsächlich eine mysteriöse Störquelle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2014
  5. Morgy

    Morgy Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD K2: neues Mainboard, fehlerfrei beim Techniker und dennoch ständige Abstürze!

    Hallo reditalian

    Danke für deine Gedanken. An blosse Worte vom Techniker dachte ich zuerst auch, aber irgendwie würde sowas keinen Sinn machen; sind sie doch die offizielle Schweizer Reparaturstelle von TechniSat. Die könnten sich sowas doch gar nicht leisten. Gemäss seinen Aussagen am Telefon hat er auch mit Technisat Rücksprache genommen auf der Fehlersuche. Zudem musste ich für den mehrwöchigen Dauertest gar nichst bezahlen, sondern bloss fürs teuere neue Mainboard.

    Ja, die letzte Firmware ist drauf.

    Ich habe auch schon gemerkt, dass schnelles fernbedienen das Abstürze hervorrufen kann. Allerdings stürzt meiner oft auch während Momenten ab, wo gar nix rumgedrückt wird.

    Morgy
     
  6. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    AW: HD K2: neues Mainboard, fehlerfrei beim Techniker und dennoch ständige Abstürze!

    Da fällt mir leider auch nix mehr dazu ein. Wiegesagt, dieses Verhalten kann ich bei meinen beiden HD K2 nicht nachvollziehen. Wenn die schon das Mainboard getauscht haben, ist er quasi neuwertig. Auf dem Mainboard ist ja fast alles drauf, auch die Tuner. Sonst ist da ja nur noch Netzteil und HDD drin. Soweit ich mich erinnere, gibt es nur zwei Platinen, Mainboard und Netzteil. Bleibt also nur noch das Netzteil, welches nach ein paar Jahren gerne Probleme dank defekter Elkos macht. Warum lief das Ding beim Service dann allerdings problemlos?
     
  7. Morgy

    Morgy Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD K2: neues Mainboard, fehlerfrei beim Techniker und dennoch ständige Abstürze!

    Hab die Abstürze heute per Video dokumentiert und werde das Video dem Techniker zugänglich machen. Mal schauen, was er sagt.

    Morgy
     
  8. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    AW: HD K2: neues Mainboard, fehlerfrei beim Techniker und dennoch ständige Abstürze!

    Da bin ich gespannt, ich hoffe, du berichtest. Kann ja sein, dass meine HD K2 auch diese sonderbare Krankheit befällt. Allerdings sind die beide schon älter als vier Jahre und gelten heutzutage schon als Sondermüll.
     
  9. Morgy

    Morgy Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD K2: neues Mainboard, fehlerfrei beim Techniker und dennoch ständige Abstürze!

    :love: Wow! Das Dokumentieren der Abstürze hat Früchte gezeigt: TechniSat hat mein Gerät doch tatsächlich durch ein neues ersetzt! :winken: "Mit Geduld und Spucke fängt man die Mucke" hat schon Willhelm Busch gesagt.

    Seither natürlich keine Abstürze mehr! Würde mich hier melden, wenn's anders werden sollte.

    Morgy
     
  10. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    AW: HD K2: neues Mainboard, fehlerfrei beim Techniker und dennoch ständige Abstürze!

    Na das ist doch mal erfreulich. Ich staune nur, dass die von den "alten" Kisten noch welche auf Lager haben. Die haben den bestimmt nicht extra für dich gebaut:D
     

Diese Seite empfehlen