1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD+ im Kabelnetz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Joice58, 16. Februar 2010.

  1. Joice58

    Joice58 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    1x Sky Receiver mit 320 HDD
    Ufs 913
    Ufs 922
    2 x Samsung TV
    1x Panasonic
    1x Beamer ACER H9501
    1x HP MIcroserver N54L mit 12 TB als Videoserver auf Basis WHS2011
    Anzeige
    Hallo Leute,

    so nun habe ich mich hier auch mal angemeldet und brauche gleich mal Eure Hilfe.
    Ich habe bei Primacom einen Kabelanschluss und da werden ja die HD+ Sender von Sat1 und RTL bereits eingespeist. Lt. Primacom soll es nur über den NDS-Receiver gehn, da es ja keine HD+ Receiver fürs Kabel gibt.
    Kann mir mal einer sagen, ob die Sender nur mit NDS oder auch mit der orginalen Verschlüsselung Nagra eingespeist werden. Wenn das Signal direkt nur vom Sateliten übernommen wird, müsste das Nagra dabei sein, oder wird es erst komplett entschlüsselt und dann wieder neu aufbereitet nur in NDS.
    Danke schon mal für eure Hilfe.

    Gruss


    Joice58
     
  2. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: HD+ im Kabelnetz

    Also die privaten HD Sender werden über Eutelsat/Kabelkiosk (Sat. Eurobird 9A) bei der Primacom eingespeist. Dort werden sie in CONAX u. Videoguard verschlüsselt. Da Primacom diese Sender nicht über Astra einspeist, wird es die HD+/Nagra3 Verschlüsselung nicht geben.

    MfG
    WeSt
     
  3. Joice58

    Joice58 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    1x Sky Receiver mit 320 HDD
    Ufs 913
    Ufs 922
    2 x Samsung TV
    1x Panasonic
    1x Beamer ACER H9501
    1x HP MIcroserver N54L mit 12 TB als Videoserver auf Basis WHS2011
    AW: HD+ im Kabelnetz

    Hallo,

    danke für die konkrete Antwort. :)
    Da bin ich ja mal gespannt, ob es dann auch wirklich möglich ist, die Sender über Conax zu entschlüsseln. Bis heute gibt es bei Primacom dazu keine konkrete Aussage.:confused:
    Nur das die Sender eingespeist werden sollen, wird bei Primacom gesagt.


    Gruss



    Joice58
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: HD+ im Kabelnetz

    Das wird nicht kommen, denn es wird derzeit nur der Kaon receiver zertifiziert und der kann mit Conax nichts anfangen.
    Doch, zumindest geht das eindeutig aus ihren Flyern hervor. ;) Klick
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2010
  5. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: HD+ im Kabelnetz

    auf dem ersten Bild steht auch Eins Festival HD , ich dachte die senden vorerst gar kein Programm ?
     
  6. Joice58

    Joice58 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    1x Sky Receiver mit 320 HDD
    Ufs 913
    Ufs 922
    2 x Samsung TV
    1x Panasonic
    1x Beamer ACER H9501
    1x HP MIcroserver N54L mit 12 TB als Videoserver auf Basis WHS2011
    AW: HD+ im Kabelnetz

    Hallo,

    so heute habe ich mal bei einen anderen Mieter im Haus auf seinen Technisat HDK2 geschaut, was für eine Verschlüsselung anliegt bei Sat1HD und ich habe nicht schlecht gestaunt es ist Nagravision (1833) und Videoguard (98F).
    Damit kann die Behauptung von westad22 nicht stimmen, das Primacom das Signal nicht von Astra einspeist sondern von Eutelsat/Kabelkiosk (Sat. Eurobird 9A).
    Kann jemand dies bestätigen im Kabelnetz von Primacom.


    Gruß

    Joice58
     
  7. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.575
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: HD+ im Kabelnetz

    Über Astra gibt es bei Sat.1 HD kein Videoguard.
     
  8. Joice58

    Joice58 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    1x Sky Receiver mit 320 HDD
    Ufs 913
    Ufs 922
    2 x Samsung TV
    1x Panasonic
    1x Beamer ACER H9501
    1x HP MIcroserver N54L mit 12 TB als Videoserver auf Basis WHS2011
    AW: HD+ im Kabelnetz

    Hallo,

    ja das ist mir ja auch klar, nur ich meine das die das Signal von Astra nehmen und es nochmal gleichzeitig in NDS Videguard verschlüsseln. Woher sollen sonst die beiden Verschlüsselungssysteme kommen?:confused:

    Gruss

    Joice58
     
  9. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: HD+ im Kabelnetz

    Da du uns dein Kabelstandort verheimlichst, bin ich von der Standard Glasfaserzuführung ausgegangen und darüber gibt es für die privaten HD-Sender nur die CONAX und Videoguard Verschlüsselung.

    MfG
    WeSt
     

Diese Seite empfehlen