1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD Fernsehen aber wie?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Daedalus321, 9. April 2010.

  1. Daedalus321

    Daedalus321 Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Board,

    die WM rückt ja näher und ich möchte dies zum Anlass nehmen auf HD Fernsehen umzusteigen.

    Leider ist bei mir kein V-DSL verfügbar, daher kann ich den Weg über Entertain HD oder Alice nicht gehen.

    Eine Satellitenanlage kann und darf ich an meiner Wohnung nich anbringen (die Lage wäre eh sehr ungünstig dafür).

    Bleibt wohl das Kabelfernsehen als einziger Weg. In meiner Wohnung ist keine Buchse mit einem digitalen Ausgang. Nur die beiden Analogen Anschlüsse sind vorhanden (TV und Radio). Was muss nun getan werden, damit der Anschluss auch für digitales (und damit ja auch HD ?!) fähig ist?
    Reicht eine entsprechende Buchse? Oder muss die komplette Kabelanlage modernisiert werden?
    Mein Vermieter ist leiter etwas "kompliziert" daher vermute ich, dass entsprechende Umrüstungen an der Kabelanalge nicht ohne weiteres durchgeführt werden würden ...
    (Natürlich braucht es einen entsprechenden Reciever, dass ist mir klar)
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: HD Fernsehen aber wie?

    Es gibt keine unterschiedlichen Buchsen oder Antennenkabel für "analoges" oder "digitales" Kabel-TV, oder Buchsen mit "digitalem" Ausgang, daher musst du auch nichts ändern, wenn dein Kabelempfang bisher einwandfrei war.

    Praktisch alle Kabelbetreiber speisen neben analog längst auch digital ein - du wirst also längst die "digitalen" Programme an der Dose anliegen haben. Transportiert werden die "digitalen" Signale auch, vereinfacht gesagt, mit einer analogen Modulation, erst der Digitalreceiver gewinnt daraus die digitalen Informationen zurück. Es wird auch nichts "umgeschaltet".

    Schliess einfach einen Digitalreceiver (DVB-C) an deine normale Antennendose an, und diesen an den TV, dann solltest du schonmal alle Öffentlich-Rechtlichen Programme (ARD, ZDF, ARD HD, ZDF HD, alle dritten, digitale Zusatzprogramme, Radios...) empfangen können, je nach Ausbaustand auch arte HD.

    AnixeHD, LuxeHD etc. hängen vom Kabelbetreiber ab.
    Für SKY HD brauchst du natürlich auf jeden Fall ein Abo.

    Nenn uns deinen Kabelbetreiber, und wir helfen dir weiter (oder suche mit der Suchfunktion des Forums danach).
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2010
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.640
    Zustimmungen:
    2.605
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HD Fernsehen aber wie?

    teucom hat ja schon alles erklärt. Was du als "digitalen Ausgang" bezeichnest, ist der Anschluss für ein Kabelmodem, also High-Speed-Internet. Fürs digitale Fernsehen braucht man den nicht.

    Einen HD-tauglichen Fernseher hast du schon?
     
  4. Daedalus321

    Daedalus321 Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD Fernsehen aber wie?

    Na das klingt ja gut. Ich weiß nicht, welchen Kabelanbieter ich habe, da die Kosten direkt über die Nebenkostenabrechnung abgerechnet werden. Glaube aber, dass es Kabel Deutschland ist.

    Bin gerade noch auf der Suche nach einem Fernseher. Die Vielzahl der unterschiedlichen Produkte macht das ja nicht unbedingt leicht. Also wer spontan einen 40" LCD empfehlen kann ... (Preis bis 700€).

    /edit:

    Danke schon mal für die Infos!
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.640
    Zustimmungen:
    2.605
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HD Fernsehen aber wie?

    Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass der Fernseher einen eingebauten HD-tauglichen DVB-C-Tuner hat. Damit bekommst du dann ohne externen Receiver, ohne Smartcard und zusätzliches Abo schon mal die von teucom genannten öffentlich-rechtlichen Programme in der bestmöglichen Qualität (Das Erste, ZDF und evtl. Arte in HD, alle anderen ÖRs mit gutem SD-Bild).

    Übrigens: Wenn du hier deine Adresse eingibst, siehst du, ob tatsächlich Kabel Deutschland dein Anbieter ist.
     
  6. Daedalus321

    Daedalus321 Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD Fernsehen aber wie?

    Scheint doch nicht Kabel Deutschland zu sein. Beim Verfügbarkeitscheck wird nicht gesagt, dass ich bereits Kunde bin. Und beim Durchkalkulieren eines Angebotes wurde mir auch ein neuer Anschluss vorgeschlagen.
    Dann muss ich mal schauen wer es sonst sein könnte ...

    Wenn ich irgendwann Zusatzprogramme sehen möchte, wäre ja eine Smartcard erforderlich. Sollte der Fernseher in der Lage sein damit umzugehen oder ist es dann besser ein spezielles Gerät dafür anzuschaffen?
     
  7. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.640
    Zustimmungen:
    2.605
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: HD Fernsehen aber wie?

    Kann auch nicht, weil dein Name nicht abgefragt wird. ;) Außerdem bist ja nicht du der Kunde, sondern dein Vermieter. Es reicht schon, wenn die Meldung "ist bei Ihnen verfügbar" kam, denn für jede Adresse kommt eigentlich nur ein Anbieter in Frage.

    In welchem Bundesland wohnst du denn?

    Generell hat eigentlich jeder Fernseher mit eingebautem DVB-C-Tuner einen CI-Schacht. Da kann man ein Modul (z.B. "Alphacrypt light" für ca. 60 Euro) reinstecken, und in dieses Modul kommt wiederum die Smartcard.

    In der Praxis ist das allerdings nicht ganz so einfach, weil die deutschen Kabelnetzbetreiber die Nutzung dieser Module gerne unterbinden würden. Wenn du ein Abo für die Digitalprogramme abschließt, bekommst du normalerweise aber sowieso einen Receiver mitgeliefert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2010
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: HD Fernsehen aber wie?

    Nicht immer, manchmal ist der Kabelanbieter auch wählbar:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...oennen-zwischen-primacom-und-kdg-waehlen.html / http://forum.digitalfernsehen.de/fo...abel/246687-geschafft-bye-bye-unitymedia.html

    Mit einem freien Receiver (nicht zertifiziert, kein HD-Plus und ohne CI Plus) bist du meistens auf der sicheren Seite, kannst alle Programme nutzen und alles aufzeichnen:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...bersicht-fuer-hdtv-kabelreceiver-mit-pvr.html (nicht vollständig)
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/3999483-post4.html
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo.../246460-welchen-festplatten-pvr-receiver.html => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...sicht-welches-ci-modul-mit-welcher-karte.html

    Es gibt anscheinend auch noch TV-Geräte ohne CI Plus:
    Panasonic Plasma TV-Gerät(e) der GW10 Serie, die sollen noch kein CI-Plus haben :)
    (HDTV, DVB-S2 und DVB-C und DVB-T -Tuner). DVB-C ist versteckt, Aktivierung über Ländereinstellung Schweden / Finnland, Menüsprache Deutsch.
    In diesen TV-Geräten laufen alle beliebten CI-Module (eine Sperrung von Modulen ist nur in CI Plus Geräten möglich) panasonic gw10 serie - Online-Shops im Preisvergleich

    Gruß
    Discone
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2010
  9. Daedalus321

    Daedalus321 Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HD Fernsehen aber wie?

    Danke für die vielen Antworten.

    Ich wohne im nördlichen Niedersachsen zwischen Wilhelmshaven und Bremerhaven.

    Ein Plasma kommt für mich nicht in Frage.
    Aktuell sind folgende Modelle bei mir auf der Liste

    Samsung LE 40 B 650
    Toshiba 42 XV 635
    Phillips 42 PFL 7404
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.260
    Zustimmungen:
    1.588
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: HD Fernsehen aber wie?

    Und Satelliten TV möchtest Du nicht?
     

Diese Seite empfehlen