1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HD Chip der RMM HD - Erweiterung

Dieses Thema im Forum "Reelbox" wurde erstellt von KIKRI, 20. Februar 2007.

  1. KIKRI

    KIKRI Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    239
  2. overflow

    overflow Gold Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    1.329
    AW: HD Chip der RMM HD - Erweiterung

    Abgesehen davon , dass dies heute schon gepostet wurde, was sagt denn RMM dazu?:D

    Übrigens der Poster im VDR Portal ist der gleiche der auch das zur Dream 8000 gepostet hat:

    Ich bitte die Allgemeinheit um Zustimmung hinsichtlich der Glaubwürdigkeit!:LOL: :LOL: :LOL:

    Gruß
    overflow
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2007
  3. KIKRI

    KIKRI Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    239
    AW: HD Chip der RMM HD - Erweiterung

    Ja gerade gelesen, thz für den Hinweis.
     
  4. praktiker06

    praktiker06 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    762
    AW: HD Chip der RMM HD - Erweiterung

    @overflow
    "was sagt denn RMM dazu?"

    Das weisst Du doch,die machen ein Staatsgeheimniss daraus,obwohl das HD-Kit ja schon seit Oktober beim Kunden sein sollte.
    Stellt sich nur die Frage,warum ?
    War die erste Entwicklung ein Flopp,und jetzt setzt man auf diesen Chip ?
    So Äusserungen wie Bug im Chip,Platienenleaut muss geändert werden sprechen doch dafür.
    Nach den Daten nach wäre der optimal für die Reel.
    Für mich wäre der DHM8100A die erste Wahl,abgehen davon ob die Quelle zuverlässig ist oder nicht.
    Hast Du was anderes anzubieten ?

    mfg

    ps:sehe gerade bei Reel gibts neue Produkte,also zuschlagen bevor wieder alles ausverkauft ist :)
    http://www.reel-multimedia.de/shop/products_new.php
     
  5. overflow

    overflow Gold Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    1.329
    AW: HD Chip der RMM HD - Erweiterung

    Mag sein, aber ich bin kein Sprachrohr von RMM. Dazu äußern wird sich der Hersteller und nicht ich. Insofern ist er es oder er ist es nicht. Rein rechnerisch sind das 50%.:D

    Ansonsten stimme ich Deiner Einschätzung zu, wobei wir die tatsächlchen Ursachen wohl beide nicht kennen. Deswegen halte ich mich auch aus Spekulationen über das warum und wie der bisherigen Entwicklung raus. Es würde ja auch niemanden weiterbringen. Was letztendlich zählt , wäre nur ein fertiges Produkt.

    Gruß
    overflow
     
  6. BOFHELL

    BOFHELL Silber Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    723
    Technisches Equipment:
    HUMAX PR-HD1000
    Philips DSR9005
    DBox2 ( Nokia / Sagem / Philips )
    Dreambox 7000 & 7020
    Tripple Dragon
    Hauppauge 1.3 VDR
    AW: HD Chip der RMM HD - Erweiterung

    Naja bei den Specs von dem Referenzsystem düfte das noch eine interesante Sache werden in der Reel :D :D :D

    Die PCI Variante kann nämlich kein h.264 HDTV nur die PCI-Expressvariante des 8100' CHips :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2007
  7. overflow

    overflow Gold Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    1.329
    AW: HD Chip der RMM HD - Erweiterung

    Die Reel war schon immer interessant:LOL: ... wenn auch mit Haken und Ösen.

    Gruß
    overflow

    P.S
    @BOFHELL
    Leichte Fehlinterpretation:
    Based on the DeCypher 8100 real-time streaming media decoder, this PCI Development Kit provides High Definition decoding of today's advanced video Codecs - AVC/H.264, VC-1 and MPEG-2. :D :D :D

    Die PCI Express Variante hat lediglich noch zusätzlich die MicRacer 1D-X CPU integriert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2007
  8. KIKRI

    KIKRI Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    239
    AW: HD Chip der RMM HD - Erweiterung

    Laut damaligen RMM Telefonat sollen BOOT Probleme bestanden haben, das heißt die Reel Box Bootet und erkannte die HD Ereiterung nur zu 50%.
    Dies wurde behoben.

    Also wurde doch nur mit einem Prototyp rumgespielt, sorry geforscht.

    Und die Qwallitätskontrolle wurde eingeschaltet, zur Zeit Gewinnung, oh nein falsch, dazu um dem Kunden zu garantieren das er 100% fehlerfreie Ware kaufen kann.

    Dem Kunden wurde somit vorgelogen das Verkauf unmittelbar bevorsteht, bah RMM so was macht man nicht, oder habt ihr das nötig.

    Jetze soll der Prototyp in Serie gehen, wie lange (kurz) dauert so eine Produktion?

    2 Monate passend zur Messe in Köln? (Der Hammer auf der Messe)

    Die Werte des Chip sprechen für sich, nur was kann RMM davon umsetzten?

    Soory vergas das die Qwallitätskontrolle bereits das Produkt HD Erweiterung abgesegnet hat.

    Wäre RMM mit einem Mainboardwechsel wie es im RMM Forum angesprochen wurde nicht besser gefahren? Wie auf die alte Technik der Reel Box zu setzten?
     
  9. KIKRI

    KIKRI Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    239
  10. BOFHELL

    BOFHELL Silber Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    723
    Technisches Equipment:
    HUMAX PR-HD1000
    Philips DSR9005
    DBox2 ( Nokia / Sagem / Philips )
    Dreambox 7000 & 7020
    Tripple Dragon
    Hauppauge 1.3 VDR
    AW: HD Chip der RMM HD - Erweiterung

    Da hast Du wohl etwas falsch verstanden, das waren bestimmt lediglich Andeutungen nie aber tatsächliche Aussagen die so auch gemeint waren :D

    Vielleicht kommt auch soetwas in der Art. Die PCI Variante des Chips bringt kein Hardwarebeschleunigtes H-264 mit, dafür brauchst Du noch den MicRacer®1D-X oder eine eine Entsprechende Hardware.
    Und Die Kombination gibt es nur als PCI-Express, das wiederum hab ich aber noch nicht in der Reel gesehen. Alternativ könnte natürlich auch der BSP-15 das ganze übernehmen :D :D :D

    Was auch für eine Mainboardlösung spricht ist das das CI über USB angebunden wird, und auch die Fotos der Prototypen die man so sehen konnte, da waren die Platinen sehr groß geraten und hatten offensichtlich SATA Controller. Das sieht etwas nach einer Mainboard auf Mainboardlösung aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2007

Diese Seite empfehlen